Forum
Reise

Dubai: "Queen Elizabeth 2" eröffnet als Hotelschiff

AP Immer wieder gab es Pläne, die "Queen Elizabeth 2" zum Hotelschiff zu machen. Immer wieder haben sie sich zerschlagen. Am Mittwoch eröffnet ein Teil der Restaurants und Zimmer an Bord.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
#1 - 17.04.2018, 11:15 von Capt.

Qe2

ist noch eines der schönen und eleganten Passagierschiffe. Was heutzutage auf den Weltmeeren herumkreuzt, sind hässliche schwimmende Plattenbauten.

#2 - 18.04.2018, 15:42 von lobivia

#1 @Capt.

Man beachte hierbei besonders die zunehmende, stilistische Angleichung von Kreuzfahrt- und Containerschiffen.

#3 - 01.05.2018, 21:31 von Gluehweintrinker

Cruise Bashing auf der Basis von Vorurteilen

Kaum ein Thema ist so geeignet zur Verdeutlichung des in Deutschland beheimateten Universalexpertentums wie Kreuzfahrten. Der deutsche Gartenzwerg hat auch zu allem eine Meinung, und wenn sie auf Teufel-komm-raus auf Hörensagen und verdrucksten Vorstellungen beruht. Ja, damals, in der Guten Alten Zeit, da gab es also noch "elegante Passagierschiffe"? Bitte der Vollständigkeit halber mit erwähnen, dass nur eine winzige Elite überhaupt daran denken konnte, jemals mit so einem Schiff zu reisen. Die Demokratisierung des Reisens bedeutet immer auch die Erhöhung der Menge, wie soll es denn wohl sonst funktionieren? Es sollen sich auch schon Rucksacktouristen in Tromsø um die letzten Herbergs-Stockbetten gekloppt haben... Was an modernen Entwicklungen statt gefunden hat, erkennt man schnell, wenn man in Long Beach die Queen Mary, nun das Hotelschiff QE2 und eine von 2004 stammende Queen Mary 2 oder nun das größte Passagierschiff, die "Symphony of the Seas" betrachtet. Wenn ich an Bord bin und es mir dort gefällt, dann ist es mir so etwas von schnuppe, wie das Schiff den Nörglern von außen gefällt, die sich hier im Forum jedes Mal voller Inbrunst am Thema Kreuzfahrten abarbeiten, ohne auch nur den leisesten Hauch einer Ahnung zu haben. Aber so isser, der Deutsche: weiß nix, aber gibt sich als Universalgenie.

Übrigens: wenn Sie "Eleganz" suchen, empfehle ich Ihnen eines der aktuellen drei Cunard-Schiffe, die Flotte von Disney (ja, richtig gelesen) und Holland-America-Line. Ach, wie sehr freue ich mich auf meine Alaska-Tour mit der MS Amsterdam in diesem Mai 2018 und im Oktober auf die Transatlantikpassage mit der Symphony of the Seas. Ahoi, Ihr Dauernörgler! Schön, dass Ihr an Land bleibt!