Forum
Sport

Champions League: Bayerns Müller für beide Spiele gegen Liverpool gesperrt

STANLEY GONTHA/ EPA-EFE/ REX Wegen eines Tritts gegen Nicolás Tagliafico sah Thomas Müller im Gruppenspiel gegen Ajax Amsterdam die Rote Karte. Die Folge: Der Stürmer fehlt dem FC Bayern im Achtelfinale gegen den FC Liverpool.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 1/6    
#1 - 11.01.2019, 11:18 von !!!Fovea!!!

na dann,

der FCB die nächste Ausrede, wenn es gegen Liverpool in die Hose geht, weil Müller fehlte....

#2 - 11.01.2019, 11:19 von dani76

Omg

Viel zu wenig hätte noch 2 Spiele mehr sein müssen.

#3 - 11.01.2019, 11:20 von qewr

Das ist doch keine Strafe!

Die hätten Müller 2 x 9o Minuten zwangsspielen lassen müssen.

#4 - 11.01.2019, 11:27 von comfortzone

Völlig Richtig

Das brutale und rücksichtslose Foul von Müller war versuchte Körperverletzung. Mit 2 Spielen Sperre ist er noch gut weggekommen. Solche Brutalotreter wie Müller wollen wir nicht auf dem Fußballfeld sehen.

#5 - 11.01.2019, 11:34 von allesamt

Das verbessert die Chancen des FC!

#6 - 11.01.2019, 11:42 von Kurt Viles

Gute Phase?

Thomas Müller soll zuletzt eine gute Phase gehabt haben? Brazzo scheint ja überhaupt nichts von ihm zu halten... Ist eher ein Vorteil für Bayern, dann spielt ja vielleicht mal wieder James.

#7 - 11.01.2019, 11:44 von bakero

Auch wenn das Frau Müller womöglich anders sieht:
Bei den "Leistungen", die Müller zuletzt, bzw. in den letzten Jahren zeigte, eher ein Vorteil für die Bayern.

#8 - 11.01.2019, 11:49 von comfortzone

Gut für Bayern

den Bayern hätte nichts besseres passieren können - ohne Müller steigen die Chancen, Liverpool zu schlagen. Jetzt kommt die große Stunde von James !

#9 - 11.01.2019, 11:49 von borrussiad.

jetzt

wird es doch schwerer als erwartet für die Reds...

    Seite 1/6