Forum
Sport

Niederlande und Italien: Ohne euch ist alles doof

Getty Images Gibt es etwas Schlimmeres, als bei einer WM gegen Italien oder die Niederlande zu verlieren? Ja - eine WM ohne Italien und die Niederlande. Was uns fehlen wird.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 1/3    
#1 - 13.06.2018, 14:04 von edds

Ohne Euch ist alles doof?

Und als Argument müssen dann u.a. Beleidigungen und Spukattaken herhalten?
Seltsame Auswahl!

#2 - 13.06.2018, 14:09 von majorfabs

Quatsch

Niemand fehlt "uns". Die Schadenfreude war da. Klar, wäre umgekehrt ja genauso gewesen. Aber jetzt ist es so, und gut ist. In 2 Jahren ist EM, in vieren ist wieder WM. Da sind sie wieder dabei und 2018 ist wieder vergessen.

#3 - 13.06.2018, 14:16 von mausi Worseck

Ich bedauere es schon sehr!

Niederlande und Italien gehören einfach dazu! So wie die Deutsche Nationalmannschaft auch. Schade, wirklich sehr schade.

#4 - 13.06.2018, 14:26 von rahelrubin

Italien

werde ich definitiv NICHT vermissen.
Die Petze-Aktion 2006 nach dem Sieg gegen Argentinien, wodurch Frings gesperrt wurde...
Und die Provokation gegenüber Zizou.
Nein, Italien ist keine Mannschaft, die ich brauche.
Ohne Holland ist tatsächlich bisschen schade.
Dem Turnier wird es nicht schaden.

#5 - 13.06.2018, 14:26 von C.Rainers

Wir haben viele holländische Gäste

die nehmen das sportlich. Wie schon gesagt, finden die derzeitige Oranje Auswahl nicht gut genug und hoffen auf 2022. Es gibt andere Sportarten wo Niederländer stark sind wie Eisschnellauf.

#6 - 13.06.2018, 14:34 von aurichter

Deutscheland

hat um die Jahrtausendwende massive Probleme mit der NM gehabt, man erinnere sich nur an die EM00 und 04 - also Füsse ganz still halten. Erst danach würde man vom Alterswahn befreit und hat ernsthaft in Jugend und Leistungscentern investiert. Auch die Italiener und Holländer (Niederländer) werden investieren müssen und dies auch machen, um der NM wieder Spieler zur Verfügung zu stellen. Sie werden zurück kommen und auch wieder das Land würdig vertreten - ganz sicher.

#7 - 13.06.2018, 14:44 von mwroer

Zitat von mausi Worseck
Niederlande und Italien gehören einfach dazu! So wie die Deutsche Nationalmannschaft auch. Schade, wirklich sehr schade.
Na ja, wir hatten keine Wahl. Wir mussten die WM boykottieren. Das hätte aber kein gutes Licht auf uns geworfen - also hat Oranje sehr listig und sehr überzeugend so schlecht gespielt dass wir gerade so ausgeschieden sind!

Deswegen sind wir nicht dabei und gucken nur bis Deutschland ausgeschieden ist, also die Vorrunde :)

#8 - 13.06.2018, 14:45 von carinanavis

Niederlande vermisse ich

Italien überhaupt nicht. Deren ekelhaften Defensivfussball, gespickt mit Serien von taktischen bis nickligen Fouls, kann kein ernsthafter Fussballkenner vermissen. Von den unsäglichen Schwalben und Schauspielereien der italienischen Spieler barucht man gar nicht weiter zu schreiben. Italien war und ist fast immer eine Schande für den Fussball gewesen. Aber seit dem ersten direkten Ausscheiden gegen Deutschland bei einem großen Turnier (EM 2016), haben sie wohl auch den letzten Rest von Selbstbewusstsein verloren, zudem hätte ihnen der Videobeweis vermutlich einige Schwierigkeiten bereitet, sodass es besser war, sich im Laufe von 8 oder mehr Jahren an die neue Situation zu gewöhnen.

#9 - 13.06.2018, 14:53 von haarer.15

Zitat von edds
Und als Argument müssen dann u.a. Beleidigungen und Spukattaken herhalten? Seltsame Auswahl!
Das dachte ich im ersten Moment auch. Es ist sicher gut, dass beide nicht dabei sind. Denn dafür gibt es zwei andere Turnierteilnehmer, die offenbar besseren Fußball spielen können.

    Seite 1/3