Lade...

AFP

Danijel Subasic, Tor: Der Torwart aus Monaco war nach dem Krimi gegen Russland im Viertelfinale fraglich, konnte seine Oberschenkelverletzung aber rechtzeitig auskurieren. Das 0:1 fiel jedoch nicht, weil Subasic womöglich ein paar Prozent an Fitness gefehlt haben, der Freistoß von Kieran Trippier war für den Keeper schwer zu sehen und sehr platziert geschossen. Danach gab es weitere brenzlige Situationen, zwei davon wurden wegen angeblicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen und so musste Subasic bis zum Ende der regulären Spielzeit nur noch selten eingreifen. Hatte in der Verlängerung Glück, als Sime Vrsaljko für den geschlagenen Torwart rettete (99. Minute).

Lade... http://cdn1.spiegel.de/images/image-1314784-galleryV9mobile-xxmw-1314784.jpg

DPA

Danijel Subasic, Tor: Der Torwart aus Monaco war nach dem Krimi gegen Russland im Viertelfinale fraglich, konnte seine Oberschenkelverletzung aber rechtzeitig auskurieren. Das 0:1 fiel jedoch nicht, weil Subasic womöglich ein paar Prozent an Fitness gefehlt haben, der Freistoß von Kieran Trippier war für den Keeper schwer zu sehen und sehr platziert geschossen. Danach gab es weitere brenzlige Situationen, zwei davon wurden wegen angeblicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen und so musste Subasic bis zum Ende der regulären Spielzeit nur noch selten eingreifen. Hatte in der Verlängerung Glück, als Sime Vrsaljko für den geschlagenen Torwart rettete (99. Minute).

Lade... http://cdn2.spiegel.de/images/image-1314785-galleryV9mobile-fqjp-1314785.jpg

REUTERS

Danijel Subasic, Tor: Der Torwart aus Monaco war nach dem Krimi gegen Russland im Viertelfinale fraglich, konnte seine Oberschenkelverletzung aber rechtzeitig auskurieren. Das 0:1 fiel jedoch nicht, weil Subasic womöglich ein paar Prozent an Fitness gefehlt haben, der Freistoß von Kieran Trippier war für den Keeper schwer zu sehen und sehr platziert geschossen. Danach gab es weitere brenzlige Situationen, zwei davon wurden wegen angeblicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen und so musste Subasic bis zum Ende der regulären Spielzeit nur noch selten eingreifen. Hatte in der Verlängerung Glück, als Sime Vrsaljko für den geschlagenen Torwart rettete (99. Minute).

Lade... http://cdn3.spiegel.de/images/image-1314786-galleryV9mobile-kdyj-1314786.jpg

AP

Danijel Subasic, Tor: Der Torwart aus Monaco war nach dem Krimi gegen Russland im Viertelfinale fraglich, konnte seine Oberschenkelverletzung aber rechtzeitig auskurieren. Das 0:1 fiel jedoch nicht, weil Subasic womöglich ein paar Prozent an Fitness gefehlt haben, der Freistoß von Kieran Trippier war für den Keeper schwer zu sehen und sehr platziert geschossen. Danach gab es weitere brenzlige Situationen, zwei davon wurden wegen angeblicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen und so musste Subasic bis zum Ende der regulären Spielzeit nur noch selten eingreifen. Hatte in der Verlängerung Glück, als Sime Vrsaljko für den geschlagenen Torwart rettete (99. Minute).

Lade... http://cdn1.spiegel.de/images/image-1314788-galleryV9mobile-xqyq-1314788.jpg

AFP

Danijel Subasic, Tor: Der Torwart aus Monaco war nach dem Krimi gegen Russland im Viertelfinale fraglich, konnte seine Oberschenkelverletzung aber rechtzeitig auskurieren. Das 0:1 fiel jedoch nicht, weil Subasic womöglich ein paar Prozent an Fitness gefehlt haben, der Freistoß von Kieran Trippier war für den Keeper schwer zu sehen und sehr platziert geschossen. Danach gab es weitere brenzlige Situationen, zwei davon wurden wegen angeblicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen und so musste Subasic bis zum Ende der regulären Spielzeit nur noch selten eingreifen. Hatte in der Verlängerung Glück, als Sime Vrsaljko für den geschlagenen Torwart rettete (99. Minute).

Lade... http://cdn4.spiegel.de/images/image-1314857-galleryV9mobile-pkpu-1314857.jpg

AFP

Danijel Subasic, Tor: Der Torwart aus Monaco war nach dem Krimi gegen Russland im Viertelfinale fraglich, konnte seine Oberschenkelverletzung aber rechtzeitig auskurieren. Das 0:1 fiel jedoch nicht, weil Subasic womöglich ein paar Prozent an Fitness gefehlt haben, der Freistoß von Kieran Trippier war für den Keeper schwer zu sehen und sehr platziert geschossen. Danach gab es weitere brenzlige Situationen, zwei davon wurden wegen angeblicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen und so musste Subasic bis zum Ende der regulären Spielzeit nur noch selten eingreifen. Hatte in der Verlängerung Glück, als Sime Vrsaljko für den geschlagenen Torwart rettete (99. Minute).

Lade... http://cdn1.spiegel.de/images/image-1314790-galleryV9mobile-gqil-1314790.jpg

AP

Danijel Subasic, Tor: Der Torwart aus Monaco war nach dem Krimi gegen Russland im Viertelfinale fraglich, konnte seine Oberschenkelverletzung aber rechtzeitig auskurieren. Das 0:1 fiel jedoch nicht, weil Subasic womöglich ein paar Prozent an Fitness gefehlt haben, der Freistoß von Kieran Trippier war für den Keeper schwer zu sehen und sehr platziert geschossen. Danach gab es weitere brenzlige Situationen, zwei davon wurden wegen angeblicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen und so musste Subasic bis zum Ende der regulären Spielzeit nur noch selten eingreifen. Hatte in der Verlängerung Glück, als Sime Vrsaljko für den geschlagenen Torwart rettete (99. Minute).

Lade... http://cdn3.spiegel.de/images/image-1314792-galleryV9mobile-jdwi-1314792.jpg

REUTERS

Danijel Subasic, Tor: Der Torwart aus Monaco war nach dem Krimi gegen Russland im Viertelfinale fraglich, konnte seine Oberschenkelverletzung aber rechtzeitig auskurieren. Das 0:1 fiel jedoch nicht, weil Subasic womöglich ein paar Prozent an Fitness gefehlt haben, der Freistoß von Kieran Trippier war für den Keeper schwer zu sehen und sehr platziert geschossen. Danach gab es weitere brenzlige Situationen, zwei davon wurden wegen angeblicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen und so musste Subasic bis zum Ende der regulären Spielzeit nur noch selten eingreifen. Hatte in der Verlängerung Glück, als Sime Vrsaljko für den geschlagenen Torwart rettete (99. Minute).

Lade... http://cdn3.spiegel.de/images/image-1314856-galleryV9mobile-kwix-1314856.jpg

REUTERS

Danijel Subasic, Tor: Der Torwart aus Monaco war nach dem Krimi gegen Russland im Viertelfinale fraglich, konnte seine Oberschenkelverletzung aber rechtzeitig auskurieren. Das 0:1 fiel jedoch nicht, weil Subasic womöglich ein paar Prozent an Fitness gefehlt haben, der Freistoß von Kieran Trippier war für den Keeper schwer zu sehen und sehr platziert geschossen. Danach gab es weitere brenzlige Situationen, zwei davon wurden wegen angeblicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen und so musste Subasic bis zum Ende der regulären Spielzeit nur noch selten eingreifen. Hatte in der Verlängerung Glück, als Sime Vrsaljko für den geschlagenen Torwart rettete (99. Minute).

Lade... http://cdn4.spiegel.de/images/image-1314793-galleryV9mobile-jdfx-1314793.jpg

AFP

Danijel Subasic, Tor: Der Torwart aus Monaco war nach dem Krimi gegen Russland im Viertelfinale fraglich, konnte seine Oberschenkelverletzung aber rechtzeitig auskurieren. Das 0:1 fiel jedoch nicht, weil Subasic womöglich ein paar Prozent an Fitness gefehlt haben, der Freistoß von Kieran Trippier war für den Keeper schwer zu sehen und sehr platziert geschossen. Danach gab es weitere brenzlige Situationen, zwei davon wurden wegen angeblicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen und so musste Subasic bis zum Ende der regulären Spielzeit nur noch selten eingreifen. Hatte in der Verlängerung Glück, als Sime Vrsaljko für den geschlagenen Torwart rettete (99. Minute).

Lade... http://cdn1.spiegel.de/images/image-1314868-galleryV9mobile-rjga-1314868.jpg

REUTERS

Danijel Subasic, Tor: Der Torwart aus Monaco war nach dem Krimi gegen Russland im Viertelfinale fraglich, konnte seine Oberschenkelverletzung aber rechtzeitig auskurieren. Das 0:1 fiel jedoch nicht, weil Subasic womöglich ein paar Prozent an Fitness gefehlt haben, der Freistoß von Kieran Trippier war für den Keeper schwer zu sehen und sehr platziert geschossen. Danach gab es weitere brenzlige Situationen, zwei davon wurden wegen angeblicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen und so musste Subasic bis zum Ende der regulären Spielzeit nur noch selten eingreifen. Hatte in der Verlängerung Glück, als Sime Vrsaljko für den geschlagenen Torwart rettete (99. Minute).

Lade... http://cdn2.spiegel.de/images/image-1314795-galleryV9mobile-fnqk-1314795.jpg

AFP

Danijel Subasic, Tor: Der Torwart aus Monaco war nach dem Krimi gegen Russland im Viertelfinale fraglich, konnte seine Oberschenkelverletzung aber rechtzeitig auskurieren. Das 0:1 fiel jedoch nicht, weil Subasic womöglich ein paar Prozent an Fitness gefehlt haben, der Freistoß von Kieran Trippier war für den Keeper schwer zu sehen und sehr platziert geschossen. Danach gab es weitere brenzlige Situationen, zwei davon wurden wegen angeblicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen und so musste Subasic bis zum Ende der regulären Spielzeit nur noch selten eingreifen. Hatte in der Verlängerung Glück, als Sime Vrsaljko für den geschlagenen Torwart rettete (99. Minute).

Lade... http://cdn1.spiegel.de/images/image-1314864-galleryV9mobile-glmi-1314864.jpg

AP

Danijel Subasic, Tor: Der Torwart aus Monaco war nach dem Krimi gegen Russland im Viertelfinale fraglich, konnte seine Oberschenkelverletzung aber rechtzeitig auskurieren. Das 0:1 fiel jedoch nicht, weil Subasic womöglich ein paar Prozent an Fitness gefehlt haben, der Freistoß von Kieran Trippier war für den Keeper schwer zu sehen und sehr platziert geschossen. Danach gab es weitere brenzlige Situationen, zwei davon wurden wegen angeblicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen und so musste Subasic bis zum Ende der regulären Spielzeit nur noch selten eingreifen. Hatte in der Verlängerung Glück, als Sime Vrsaljko für den geschlagenen Torwart rettete (99. Minute).

Lade... http://cdn3.spiegel.de/images/image-1314862-galleryV9mobile-yzms-1314862.jpg

AFP

Danijel Subasic, Tor: Der Torwart aus Monaco war nach dem Krimi gegen Russland im Viertelfinale fraglich, konnte seine Oberschenkelverletzung aber rechtzeitig auskurieren. Das 0:1 fiel jedoch nicht, weil Subasic womöglich ein paar Prozent an Fitness gefehlt haben, der Freistoß von Kieran Trippier war für den Keeper schwer zu sehen und sehr platziert geschossen. Danach gab es weitere brenzlige Situationen, zwei davon wurden wegen angeblicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen und so musste Subasic bis zum Ende der regulären Spielzeit nur noch selten eingreifen. Hatte in der Verlängerung Glück, als Sime Vrsaljko für den geschlagenen Torwart rettete (99. Minute).

Lade... http://cdn3.spiegel.de/images/image-1314866-galleryV9mobile-anhk-1314866.jpg

REUTERS

Danijel Subasic, Tor: Der Torwart aus Monaco war nach dem Krimi gegen Russland im Viertelfinale fraglich, konnte seine Oberschenkelverletzung aber rechtzeitig auskurieren. Das 0:1 fiel jedoch nicht, weil Subasic womöglich ein paar Prozent an Fitness gefehlt haben, der Freistoß von Kieran Trippier war für den Keeper schwer zu sehen und sehr platziert geschossen. Danach gab es weitere brenzlige Situationen, zwei davon wurden wegen angeblicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen und so musste Subasic bis zum Ende der regulären Spielzeit nur noch selten eingreifen. Hatte in der Verlängerung Glück, als Sime Vrsaljko für den geschlagenen Torwart rettete (99. Minute).

Close

Kroatien in der Einzelkritik: Die Unkaputtbaren