Kultur

Comedy mit Olli Dittrich

"Dittsche" kommt zurück

Zuletzt war die Impro-Sendung "Dittsche" im vergangenen Mai im Programm - im Frühjahr 2018 kommt das Comedy-Format mit Olli Dittrich als sinnierendem Arbeitslosen zurück.

DPA

Olli Dittrich als Dittsche

Samstag, 13.01.2018   14:50 Uhr

Die Comedyserie werde wieder im WDR ausgestrahlt: Olli Dittrich kehrt im April mit seiner Kultserie "Dittsche" auf den Bildschirm zurück. Das sagte eine Sprecherin. In der Impro-Sendung, die unter anderem mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde, spielt Dittrich einen Arbeitslosen, der über das Leben und die aktuelle Weltlage sinniert.

Anfang 2017 war der "Dittsche"-Statist Franz Jarnach im Alter von 72 Jahren verstorben - den Charakter "Schildkröte", der als ewiger Mann im Hintergrund nur selten ein Wort sagte, hatte Jarnach zu einer Kultfigur gemacht.

Olli Dittrich selbst hatte in den vergangenen Monaten weiter an seinem Talent gearbeitet, das auch schon seinen "Dittsche" ausmachte: Charakterkopien, so genau und wohldosiert überspitzt, dass der Zuschauer die Realitätsverschiebung häufig erst auf den zweiten Blick erkennt - sich dann der Humor aber voll entfaltet. Zuletzt war Dittrich Ende Dezember als Schlagerstar Trixie Dörfel in der ARD zu sehen.

Ein genauer Sendetag für das "Dittsche"-Revival stehe noch nicht fest. Zuletzt war "Dittsche - Das wirklich wahre Leben" im Mai vergangenen Jahres im Programm. Die Sendungen kommen stets live aus der Eppendorfer Grill-Station in Hamburg.

eth/dpa

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

TOP