Politik
Freitag, 15.02.2019   18:43 Uhr

Der Tag kompakt

Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von

hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

DAS THEMA DES TAGES

Eine Unterschrift für sechs Milliarden Dollar

Dann eben so: US-Präsident Donald Trump hat seine Ankündigungen wahr gemacht und formell den nationalen Notstand angekündigt. Als Grund für die Maßnahme nannte er in Washington eine "Invasion von Drogen, Menschenschmuggel und Gangs" an der Grenze zu Mexiko. Durch den Notstand werden mehr als sechs Milliarden Dollar frei, von denen er große Teile für den Bau einer Grenzbefestigung verwenden kann. Wie genau der Notstand funktioniert, erfahren Sie in diesem Video.

JIM LO SCALZO/ EPA-EFE/ REX

Trump vor der Ankündigung des Notstands

Monatelang hatte sich Trump zuvor geweigert, einem neuen Haushalt zuzustimmen, wenn darin nicht ausreichend Geld für seine Mauer vorgesehen ist. Das hatte zu einer Teilstilllegung der Regierung wegen Geldmangels geführt. Mit der Notstandserklärung will er den Kongress umgehen. Mein Kollege Roland Nelles in Washington hat das Vorhaben hier vorab analysiert.

Ob die vom Präsidenten beschriebene Sicherheitskrise an der Grenze aber tatsächlich besteht und er zur Ausrufung des Notstands berechtigt ist, bleibt heftig umstritten. Trump kündigte in seiner Rede selbst an, dass der Streit vermutlich vor dem Obersten Gericht landen wird. Mehr zur US-Verfassungskrise um die Mauer erfahren Sie von meinem Kollegen Marc Pitzke.

DIE ZAHL DES TAGES

Minus 2,63 Millionen Euro

Der Verdienst des scheidenden Konzernchefs Dieter Zetsche ist 2018 deutlich geringer ausgefallen. Vergangenes Jahr hatte Zetsche noch 8,617 Millionen Euro überwiesen bekommen, nun waren es noch 5,987 Millionen Euro. Das schwache Autogeschäft hat bei Daimler zu einem drastischen Gewinneinbruch geführt.

DPA

Dieter Zetsche

 SPIEGEL Daily

Abonnieren Sie den Newsletter direkt und kostenlos hier:

NEWS

Was Sie heute wissen müssen

AFP

Anti-Amazon-Proteste

MEINUNG

Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Die Idylle ist trügerisch: Harald Schmidt erklärt, warum Sie beim Spaziergang durch die Natur vorsichtig sein sollten. Stichwort: Zeckenhölle Deutschland! Um die Outdoorkleidung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier geht es auch noch. Hier finden Sie das Video.

DER SPIEGEL

Neue Rolle: Als Schauspielerin steht Karoline Herfurth für Liebesfilme, die leicht sind, aber nicht platt. Nun gibt sie ihr Regiedebüt: In "Sweethearts" geht es um drei Frauen, die sich erst bekriegen und sich dann helfen, ihr Leben neu zu justieren. Mein Kollege Daniel Sander hat Herfurth zum Interview getroffen.

STORIES

Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+ und SPIEGEL ONLINE

Die Gangster von nebenan: Der SPIEGEL-Titel beschäftigt sich diese Woche mit den kriminellen arabischen Großfamilien, die etwa Berlin-Neukölln scheinbar ungehindert erobert haben. NRW-Innenminister Herbert Reul sagt im SPIEGEL-Gespräch: "Wir haben es verpennt". Doch nun geht der Staat hart gegen die Familienbanden vor. Hier geht es zur ganzen Geschichte.

Travis Kauffman joggte in Colorado, als ihn ein Puma angriff. Der Läufer setzte sich zur Wehr - und erwürgte die Raubkatze. Er habe rein instinktiv gehandelt, sagte Kauffman. Wie genau er den Puma im Kampf bezwang, lesen Sie hier.

Wie die Vergangenheit ein Leben prägt: Die Schauspielerin Maryam Zaree, bekannt aus "4 Blocks", kam vor 35 Jahren im iranischen Foltergefängnis Evin auf die Welt. "Erst mit Anfang 30 habe ich gemerkt: Dieser Wunsch danach, dass die Vergangenheit vergangen bleibt, das funktioniert nicht mehr.", sagt sie im Interview. Dann hat sie einen Film darüber gedreht.

Getty Images

Maryam Zaree in Berlin (Archivbild vom Mai 2017)

Aus für das größte Passagierflugzeug der Welt: Airbus stellt die Produktion des A380 ein. Warum ist der Riese so unbeliebt? An den Reisenden liegt es zumindest nicht, schreibt Marco Evers. Aber: Schätzungen zufolge verursacht der A380 pro Stunde im Flug Kosten von bis zu 29.000 Dollar. Die Hintergründe.

MEIN ABEND

Die Empfehlungen für Ihren Feierabend

Heute könnten Sie mal wieder den Abend draußen verbringen: Die Sonne scheint sogar in Hamburg, dazu zweistellige Temperaturen - wie lange es so schön bleibt, kann ich nicht sagen. Die Kollegen behaupten aber, zum Angrillen reiche es schon. Na dann: Hier gibt es das passende Rezept.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Vanessa Steinmetz vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Newsletter
SPIEGEL Daily

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP