Sport

SPIEGEL-ONLINE-Rangliste

Die 50 besten Spieler der WM-Geschichte

Welche Spieler haben die 20 Weltmeisterschaften ganz besonders geprägt? Hier sind die 50 Besten.

Getty Images

Pelé (l.) und Garrincha

Von und
Donnerstag, 14.06.2018   13:32 Uhr

Guillermo Stábile war der Torschützenkönig der ersten Fußballweltmeisterschaft 1930, Miroslav Klose wurde mit seinem Tor im Halbfinale 2014 zum erfolgreichsten Torjäger der WM-Geschichte - beide sind in unserer Rangliste der 50 besten Spieler der WM-Historie vertreten.

Andere große Namen fehlen. Weil sie zwar unzweifelhaft zu den besten Fußballern der vergangenen Jahrzehnte gehören, bei WM-Endrunden allerdings nicht ihre Top-Leistung abgerufen haben.

SPIEGEL ONLINE hat die 20 Turniere seit 1930 ausgewertet und ein subjektives Ranking erstellt.

Folgende Kriterien flossen in die Bewertung ein:
· Individuelle Leistung des Spielers bei seinen WM-Teilnahmen.
· Die Bedeutung des Spielers für den jeweiligen Mannschaftserfolg.
· Beim Mannschaftserfolg gilt ein Viertelfinale als Minimalanforderung.

insgesamt 53 Beiträge
labuday 14.06.2018
1. das Ranking kann ich nicht ernst nehmen - das wichtigste Kriterium
wäre für mich die Entscheidung einer WM und dann mit dem letzten Tor. Mir feheln da Rahn, Brehme und Götze - vielleicht noch einige mehr.
wäre für mich die Entscheidung einer WM und dann mit dem letzten Tor. Mir feheln da Rahn, Brehme und Götze - vielleicht noch einige mehr.
road_warrior 14.06.2018
2. Was denn nun, liebe SPON Redakteure?
Erst schreibt Ihr bei Beckenbauer: "Beckenbauer wurde als einer von nur zwei Spielern bei gleich drei Weltmeisterschaften in die „Elf des Turniers“ gewählt. Der andere war Djalma Santos.". Und dann bei Philip Lahm: [...]
Erst schreibt Ihr bei Beckenbauer: "Beckenbauer wurde als einer von nur zwei Spielern bei gleich drei Weltmeisterschaften in die „Elf des Turniers“ gewählt. Der andere war Djalma Santos.". Und dann bei Philip Lahm: "Bemerkenswert: bei allen drei Turnierteilnahmen wurde er ins All-Star-Team der jeweiligen WM gewählt. ". Eine der beiden Aussagen ist also falsch ...
a.forrer 14.06.2018
3. Pele der Grösste
Wer das Glück hatte, Pele beim spielen zu erleben weiss was Zauber-Fussball ist. Ich hätte ihn noch vor Garrincha platziert.
Wer das Glück hatte, Pele beim spielen zu erleben weiss was Zauber-Fussball ist. Ich hätte ihn noch vor Garrincha platziert.
hm2013_3 14.06.2018
4. hmmm...
Matthäus ist dabei und und Günter Netzer oder Uwe Seeler nicht ? Merkwürdig.
Matthäus ist dabei und und Günter Netzer oder Uwe Seeler nicht ? Merkwürdig.
karl_von_sight 14.06.2018
5. es fehlen ein paar wichtige spieler, oder
diese Liste ist wie Autotests im deutschen Fernsehen, nur die "eigenen" werden als besser eingestuft....wo ist denn Van Basten, Bergkamp, Koeman, Van der Kerkhof, Rensenbrink, Gullit?
diese Liste ist wie Autotests im deutschen Fernsehen, nur die "eigenen" werden als besser eingestuft....wo ist denn Van Basten, Bergkamp, Koeman, Van der Kerkhof, Rensenbrink, Gullit?

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

TOP