Sport

Niederlande und Italien

Ohne euch ist alles doof

Gibt es etwas Schlimmeres, als bei einer WM gegen Italien oder die Niederlande zu verlieren? Ja - eine WM ohne Italien und die Niederlande. Was uns fehlen wird.

AFP

Gianluigi Buffon nach dem Aus in der WM-Qualifikation

Von
Mittwoch, 13.06.2018   14:25 Uhr

Er hätte sich unsterblich machen können in den Niederlanden, in jener 64. Spielminute.

Arjen Robben läuft im WM-Finale 2010 der spanischen Abwehr davon und stürmt auf Iker Casillas zu. Wenn er jetzt trifft, sind die Holländer endlich Weltmeister. Doch der Star von Bayern München schießt dem spanischen Torwart gegen den Zeh - aus ist der Traum in Johannesburg.

AP

Robben scheitert 2010 an Casillas

Acht Jahre später ist alles anders: Bei der WM in Russland ist das Oranje-Team gar nicht erst dabei. Die Holländer dürfen nur zugucken, was in Russlands Stadien passiert, genauso wie Italien, das zum ersten Mal seit 60 Jahren bei einer WM fehlt.

Kann das überhaupt ein tolles Turnier werden, wenn diese beiden klassischen Fußball-Nationen und Erzrivalen der deutschen Mannschaft nicht dabei sind?

Fotostrecke

WM ohne NL und ITA: Ende Legende

Denn verlässlich sorgten Italien und die Niederlande in den vergangenen Jahrzehnten für spektakuläre Momente bei den Weltmeisterschaften, und oft waren es Spiele gegen Deutschland, die sich zu einem Drama entwickelten:

AP

WM-Halbfinale 1970

DPA

Zidane kontra Materazzi

Aber auch die Holländer lieferten zuverlässig:

Getty Images

Johan Cruyff bei der WM 1974

Getty Images

Robin van Persies Tor gegen Spanien

Doch drei Jahre später ist der Glanz verflogen: Italien scheiterte in der Qualifikation an den Schweden, und die Holländer überstanden nicht einmal die Gruppenphase. "Das ist eine Katastrophe", schluchzte Italiens Torwart-Titan Gianluigi Buffon. "Es ist sehr hart", kommentierte Arjen Robben das Aus für die Niederländer.

Viel Häme und Spott folgten auf das Ausscheiden der beiden Fußball-Großmächte: "Treffen sich ein Holländer und ein Italiener im Reisebüro" wurde genauso als Witz gepostet wie die "Pizza Endstatione".

Seit dem Scheitern in der Qualifikation bemühen sich beide Verbände um einen Neuaufbau. Doch der kommt nur schleppend voran. Wie weit beide Teams von der Weltklasse entfernt sind, zeigte sich jetzt bei einem Freundschaftsspiel. 1:1 ging der müde Kick Anfang des Monats in Turin aus. Auf dem Platz standen weder Helden wie Buffon oder Chiellini noch Robben oder Snijder - stattdessen traten Rugani und Verdi gegen Hateboer und de Roon an.

Mehr zum Thema

Das hält die Trauer über eine WM ohne Holländer und Italiener dann doch in Grenzen. "Oranje ist einfach nicht gut genug", stellte auch Jan Jongbloed fest, der beim 74er-Finale im Tor der Holländer stand. Die niederländische Zeitung "Telegraaf" warb tapfer dafür, sich die WM anzuschauen: Sie stellte eine Mannschaft aus Spielern der "Eredivisie", der ersten Liga, auf, die alle in Russland dabei sind.

insgesamt 27 Beiträge
edds 13.06.2018
1. Ohne Euch ist alles doof?
Und als Argument müssen dann u.a. Beleidigungen und Spukattaken herhalten? Seltsame Auswahl!
Und als Argument müssen dann u.a. Beleidigungen und Spukattaken herhalten? Seltsame Auswahl!
majorfabs 13.06.2018
2. Quatsch
Niemand fehlt "uns". Die Schadenfreude war da. Klar, wäre umgekehrt ja genauso gewesen. Aber jetzt ist es so, und gut ist. In 2 Jahren ist EM, in vieren ist wieder WM. Da sind sie wieder dabei und 2018 ist wieder [...]
Niemand fehlt "uns". Die Schadenfreude war da. Klar, wäre umgekehrt ja genauso gewesen. Aber jetzt ist es so, und gut ist. In 2 Jahren ist EM, in vieren ist wieder WM. Da sind sie wieder dabei und 2018 ist wieder vergessen.
mausi Worseck 13.06.2018
3. Ich bedauere es schon sehr!
Niederlande und Italien gehören einfach dazu! So wie die Deutsche Nationalmannschaft auch. Schade, wirklich sehr schade.
Niederlande und Italien gehören einfach dazu! So wie die Deutsche Nationalmannschaft auch. Schade, wirklich sehr schade.
rahelrubin 13.06.2018
4. Italien
werde ich definitiv NICHT vermissen. Die Petze-Aktion 2006 nach dem Sieg gegen Argentinien, wodurch Frings gesperrt wurde... Und die Provokation gegenüber Zizou. Nein, Italien ist keine Mannschaft, die ich brauche. Ohne [...]
werde ich definitiv NICHT vermissen. Die Petze-Aktion 2006 nach dem Sieg gegen Argentinien, wodurch Frings gesperrt wurde... Und die Provokation gegenüber Zizou. Nein, Italien ist keine Mannschaft, die ich brauche. Ohne Holland ist tatsächlich bisschen schade. Dem Turnier wird es nicht schaden.
C.Rainers 13.06.2018
5. Wir haben viele holländische Gäste
die nehmen das sportlich. Wie schon gesagt, finden die derzeitige Oranje Auswahl nicht gut genug und hoffen auf 2022. Es gibt andere Sportarten wo Niederländer stark sind wie Eisschnellauf.
die nehmen das sportlich. Wie schon gesagt, finden die derzeitige Oranje Auswahl nicht gut genug und hoffen auf 2022. Es gibt andere Sportarten wo Niederländer stark sind wie Eisschnellauf.

Mehr im Internet

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

TOP