19.08.2019

Die Extinction Rebellion ist die rabiate Schwester von Fridays for Future: ein zweiter Arm der neuen globalen Klimabewegung. Wer sind sie, was wollen sie? Ein Besuch in der "Rebell*innenschmiede". Von Georg Fahrion mehr...

Mit unklaren Aussagen zum Umgang mit Ex-Verfassungsschützer Maaßen hat die CDU-Chefin ihre Partei irritiert. Nun schaltet sich der Koalitionspartner ein und fordert von Kramp-Karrenbauer eine klare Haltung. mehr...

Bei BASF brechen die Erträge ein, Tausende Jobs fallen weg. Konzernchef Brudermüller drängt die Politik in einem Interview zu umfangreichen Reformen - und warnt vor Arbeitslosigkeit durch Klimaschutz. mehr...

Riesige Flächen, erschwingliche Preise - die Ex-DDR war für Bauern aus dem Westen ein Paradies. Auch die Ringenbergs siedelten von Bayern nach Vorpommern um. Ein Umzug mit Vorgeschichte. Von Anke Lübbert mehr...

Die Bundesregierung hält das Thema für abgeschlossen, doch die polnische Regierung lässt nicht locker: Bei der Entschädigung nach dem Zweiten Weltkrieg sei Polen nicht fair behandelt worden. mehr...

Zehntausende Menschen tauchen als "politische Feinde" auf Listen von Rechtsextremen auf. Die Behörden informieren die Betroffenen häufig nicht. Ein Journalist will mit einer Klage Transparenz erzwingen. Von Max Holscher mehr...

Die EU soll im Sudan indirekt Milizen unterstützt haben, denen Massaker und Misshandlungen zur Last gelegt werden. Brüssel streitet die Vorwürfe ab - setzt den Deal mit Khartum aber vorerst aus. Von Lucia Heisterkamp mehr...

Im Handelskrieg mit China kündigte Donald Trump zuletzt neue Sonderzölle an, die auch Apple getroffen hätten. Doch der US-Präsident verschob sie. Spielte Konzernchef Tim Cook dabei eine Rolle? mehr...

Die USA wollen Afghanistan nach 18 Jahren verlassen. Den Preis zahlen die Afghanen. Von Susanne Koelbl mehr...

Er ist der erste große Gletscher Islands, der für tot erklärt wurde: Der Inselstaat trauert um Okjökull. Satellitenbilder bezeugen seinen langen Sterbeprozess. mehr...

Donald Trump hat sich nun auch selbst zu der abstrusen Idee geäußert, die USA könnten Grönland kaufen. Aus Dänemarks Staatsspitze kommen klare Worte: "Ich hoffe inständig, dass dies nicht ernst gemeint ist." mehr...

Nach dem heftigen Unwetter in der Mitte und im Süden Deutschlands müssen Bahnfahrer weiterhin mit Verzögerungen rechnen. Über Nacht saßen 400 Reisende in einem ICE fest. mehr...

Verwirrung im Raum, Buhrufe Richtung Bühne: Was der Verkauf eines der teuersten Porsche-Modelle werden sollte, wurde zum PR-Desaster für das Auktionshaus RM Sotheby's. Der Wagen ist übrigens noch zu haben. mehr...

Als Säugling kam Niklas kurzfristig in eine Pflegefamilie. Mehr als zwei Jahre später ist noch immer unklar, was mit ihm wird. Wie halten die Betroffenen das aus? Von Lisa Duhm mehr...

Sechs Wochen frei! Viele Menschen beneiden Lehrer um ihre langen Sommerferien. Dabei ahnen nur wenige, was mancher zu Hause durchmacht - als Vater. Hier erzählt einer anonym, wieso er dringend zur Arbeit will. mehr...

Sina verspürt Rachegelüste: Ihre Mitbewohner verbrauchen die teuren Putzmittel, die sie gekauft hat - an den Kosten beteiligen mögen sie sich aber nicht. Wie geht man damit um? mehr...

Ein Kommissar lässt seinen Diensthund auf einen 18-Jährigen los - und wird dafür bestraft. Polizistenkollegen finden das völlig unangemessen. Von Julia Jüttner mehr...

Karl-Heinz Rehkopf aus Einbeck fährt eine Benz Victoria aus dem Jahr 1894 - das wohl älteste originale Auto der Welt. Gerade ist es durch den TÜV gekommen. Unser Autor ist eingestiegen. Aus Einbeck berichtet Tom Grünweg mehr...

Im Juni 1969 warf ein russischer Matrose eine Flaschenpost in das Meer. Ein Mann fand den Brief in Alaska. Inzwischen weiß auch der Verfasser des Schreibens von dem Fund. mehr...

Mit Gulasch und Bier wollten Aktivisten an der ungarischen Grenze 1989 ein Picknick für die Freiheit feiern - und symbolisch den Zaun abbauen. DDR-Bürger bekamen Wind davon und stürmten plötzlich den Eisernen Vorhang. Von Christoph Gunkel mehr...

Die Highlights von

In den Fünfzigerjahren gab er das Scheusal, den finsteren Nazi. Die US-Medien schäumten, deutsche Diplomaten wurden nervös. Doch an Hans Schmidt, dem Wrestling-Brutalo, war wenig echt. mehr...

Sascha Lobo: der Debatten-Podcast #106 - Deutschlands digitale Rezession: Nichts Neues bitte, läuft doch auch so

Stimmenfang #108 - Landtagswahlen im Osten: Worum geht es, was steht auf dem Spiel?

Man habe sich bei der Expansion "etwas verhoben", gestand Vapiano-Chef Cornelius Everke vor kurzem ein. Jetzt muss die Restaurantkette ihre Krise ohne ihn meistern: Everke geht schon zum Ende des Monats. mehr...

VERLAGSANGEBOT
SPIEGEL-Akademie

Hochschulkurs mit Zertifikat Marketing Management

Lernen Sie Ihre Kunden zu verstehen und zu begeistern! mehr...

Nach dem 2:2 gegen Hertha BSC zum Bundesligaauftakt hatte der FC Bayern den bevorstehenden Transfer von Philippe Coutinho bereits angekündet. Nun hat der FC Barcelona auch Zahlen genannt. mehr...

 SPIEGEL Daily

Abonnieren Sie den Newsletter direkt und kostenlos hier:

Meine Kinder, meine Komplizen: Der Dresdner "Tatort" erzählte von einer psychisch gestörten Mutter - verfranzte sich aber immer wieder im Plot. Oder sind Sie anderer Ansicht? mehr...

Sich selbst beim Essen bewusster wahrnehmen: Das hilft dabei, gute und ungünstige Gewohnheiten zu identifizieren. Der erste Schritt zur Veränderung ist damit oft schon getan. Hier trainieren Sie den Beobachtermodus. Von Anne Otto mehr...

Nichts gegen Farbfotos, aber mit Schwarz-Weiß-Aufnahmen lässt sich der Charakter eines Motivs oft besser herausarbeiten. Das Fachmagazin "c't" zeigt, wie das mit kostengünstigen Apps für Android und iOS geht. Von "c't"-Redakteurin Andrea Trinkwalder mehr...

Es war ein wahnwitziges Experiment: In der Wüste Arizonas ließen sich Freiwillige in einer riesigen Kunstwelt einschließen - bis das Projekt "Biosphere 2" spektakulär floppte. Nun wird dort wieder Wissenschaft betrieben. Ein Besuch. Von Christoph Seidler, Tucson, Arizona mehr...

Hippies auf Lichtmasten, im Schlamm, nackt und high: Zufällig wurde Elliott Landy offizieller Fotograf von Woodstock. Planlos ließ er sich treiben, wartete oft im Hintergrund ab - und schuf legendäre Bilder. Von Melina Mork mehr...

SPIEGEL live - Das Gespräch: Trümmer, Frieden, Neuanfang - Deutschland zwischen 1945 und 1949

Sie waren Monate und Jahre unterwegs, erlebten die große Freiheit - und sind nun im Alltag zurück. Hier erzählen sechs Weltenbummler von den Schwierigkeiten und vom Glück des Ankommens. Von Eva Lehnen mehr...

Das Spektrum bei Wohnmobilen reicht von Palästen auf Rädern bis zu rustikalen Kastenwagen. Der Flowcamper besetzt mit durchdachtem Ausbaukonzept den Platz in der Mitte - und führt zurück zum Kern des Campens. Von Christian Frahm mehr...

Auf der Wiese stehen 25 durchtrainierte Renntiere. Aber welches sind die schnellsten drei? Sie dürfen keine Stoppuhr nutzen, aber eine Rennbahn für bis zu fünf Pferde. Von Holger Dambeck und Michael Niestedt (Grafik) mehr...

Für die einen ist es lehrreiche Kunst, für die anderen traumatisierend: In San Francisco ist ein Streit über 13 Wandgemälde entbrannt. Sie zeigen das Leben George Washingtons - und müssen nun verschwinden. mehr...

Fusionsküche ist in. Echtes Crossover aber bedeutet Augenhöhe. Und die gibt es nur bei der Verwendung von Top-Produkten: Wir kochen Saibling mit Erbsen, Wasabi und selbstgemachter Teriyakisauce. Von Hobbykoch Peter Wagner mehr...

bento Job-Podcast - Tischler Torge, 26: Wie es ist, so jung Chef zu sein, und warum Tischlerei ein schlechtes Image hat

Greta Thunberg segelt in die USA - und produziert damit mehr CO2, als wenn sie geflogen wäre: Mit dieser Meldung erlebte die Klimaaktivistin ihren ersten Image-Gau. Begleiter und Unterstützer schildern nun ihre Sicht der Dinge. Von Claus Hecking mehr...

Podcast von "manager magazin": Neue Deutsche Karrieren - Gründer, Querdenker, Idealisten

Cartoon des Tages

Spiele bei SPIEGEL ONLINE