Pop-Politik in einem Amsterdamer Hotelzimmer: Am 24. März 1969 luden der Beatle John Lennon und seine frisch angetraute Frau Yoko Ono zu einem einwöchigen "Bed-In". Mit ihren "öffentlichen Flitterwochen" wollten die prominenten Turteltäubchen für den Weltfrieden demonstrieren.