Forum
einestages Blogs

Nazi-Trio im Ammerland: "Adi says Sieg Heil"

ullstein bild/AP Auf dem Dachboden ihres Hauses stießen die neuen Bewohner auf eine staubige Kiste, darin ein Kriminalfall von 1965 - wie drei Rechtsradikale Anschläge planten, etwa auf Fritz Bauer, Willy Brandt und Günter Grass.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
#1 - 25.01.2019, 11:44 von Till Neumann

Sorry, aber...

...dass bei einem Artikel über dieses Thema der Name "Auschwitz" in der Bildunterschrift Nr. 9 gleich zweimal falsch geschrieben wird, sollte den verantwortlichen Redakteuren peinlich sein.

#2 - 25.01.2019, 11:44 von

Schirmherren der rechten Revolution

"Als strafmildernd erkannten die Richter die "geistige Schwerfälligkeit" der "erschreckend unreifen" jungen Männer an."
Viel schöner und treffender hätte ich es allerdings auch kaum formulieren können. Hervorragender Stoff für eine Slapstick-Komödie.

#3 - 25.01.2019, 12:16 von Hans-Gerd Wendt

Deutlicher

Ich kannte diesen Fall nicht. Augenscheinlich ist er aber gerichtlich längst aufgearbeitet. Leider nennt der Artikel kein Datum, wann die zwei Neonazis vor Gericht standen und noch weniger zu den Funden in der Kiste. Was die Bedeutung dieser "Entdeckung" ausmacht, bleibt unklar. Auch, was später aus den Verurteilten wurde.
Immerhin ruft der Autor uns in Erinnerung, dass der NSU kein Einzelfall war oder noch ist, sondern unzählige Vorgänger hat. Wer weiß, wie viele "Kisten" noch in Kellern und Bodenkammern lagern...

#4 - 25.01.2019, 12:59 von Kai Bonte

@1

Vielen Dank für ihren Hinweis, wir haben das umgehend korrigiert.

#5 - 30.01.2019, 14:37 von rascha koch

Früh übt sich

Interessanterweise entscheiden sich frühere Emigranten eher für rechtsnationale Lösungen. Denn sie sind zu lange schon im Land, als dass man sie dafür ignorieren würde. Mit demselben Stream der Patrioten wehren sie sich vorallem gegen die Nachzügler, aus Angst, jene könnten ihnen die Plätze streitig machen. Gut ersichtlich wird das an den 'Alteuropäern', welche Trump gewählt haben.
Ob es mit "geistiger Schwerfälligkeit" von "erschreckend Unreifen" zusammenhängt, weiss ich nicht.