Forum
Karriere

Absurde Fragen im Bewerbungsgespräch: "Sind Sie sexuell aktiv?"

Getty Images Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im Bewerbungsgespräch - und der Chef will wissen, ob Sie Männer mit Bart mögen. Klingt komisch? Eine Bewerberin wurde das tatsächlich gefragt. Und es geht noch unangenehmer.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 1/10   10  
#1 - 17.01.2019, 15:16 von ksail

Ja, es gibt doofe Fragen...

...aber mal ganz ehrlich, man kann von einem halbwegs intelligenten Menschen erwarten, auch mit doofen Fragen intelligent umzugehen. Schließlich sitzen auf der "Arbeitgeber-Seite" des Tisches meistens auch nur Angestellte und die Art der Frage muss nicht unbedingt für das Klima in der Firma typisch sein.

Wenn ein Bewerber schon an einer doofen Frage im Bewerbungsgespräch scheitert, wie soll er dann z.B. noch viel doofere Gespräche mit Kunden meistern?

#2 - 17.01.2019, 15:19 von konib

"Sind Sie momentan sexuell aktiv?"

Die einzige richtige Antwort wäre, "Da können Sie gerne Ihre Frau fragen!"

#3 - 17.01.2019, 15:20 von suplesse

Ich würde mit einer Gegenfrage antworten!

Und Sie? Weil es wäre mir egalwa er davon hält, weil ich lieber Hartzer wäre, bevor ich bei dem anfangen würde zu arbeiten.

#4 - 17.01.2019, 15:22 von Sleeper_in_Metropolis

Zitat : "Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im Bewerbungsgespräch - und der Chef will wissen, ob Sie Männer mit Bart mögen. Klingt komisch?"

Ja, das würde ich (männlich) allerdings komisch finden. Kleiner Hinweis an "nil" : Möglicherweise lesen auch Männer diesen Artikel, deswegen ist die oben zitierte Frage im Titel in dieser Form etwas unglücklich gewählt.

#5 - 17.01.2019, 15:24 von K:F

Noch einer

Ist Geld f?r Sie wichtig? Frage einer selbsternannten Unternehmensberaterin.

#6 - 17.01.2019, 15:27 von sh.stefan.heitmann

Was ist ihre Lieblingsformel in Excel

ist die beste Frage die ich jemals gehört habe! Wer keine Lieblingsformel in Excel hat und nicht sofort nennen kann ist mir direkt suspekt :D Ja auch bei einem Handwerker.

Ich glaube ich die Frage in meinen Alltag einbauen :D

#7 - 17.01.2019, 15:27 von someoneunreal

Und der Klassiker - wieviele smarties passen in einen Smart. Herrlich sind diejenigen, die dann anfangen zu grübeln.

Aus der eigenen Praxis kann ich nur sagen - weiter kommen diejenigen, die diese Fragen mit einem flotten Spruch beantworten.

Mit anderen Worten: „smarties mag ich nicht, aber über m&m s Koennten wir sprechen“ - den Kandidaten haben wir gekauft ?

#8 - 17.01.2019, 15:36 von c.PAF

"Sind Sie momentan sexuell aktiv?"

Nein, ich bin in einem Vorstellungsgespräch.

#9 - 17.01.2019, 15:38 von ironbutt

die Frage nach dem Mord ist sinnvoll

in einem Medienzusammenhang. Wer fahrlässige Tötung, Körperverletzung mit Todesfolge, Totschlag und Mord nicht ausseinander halten und erklären kann, sollte vielleicht nicht in einer Redaktion arbeiten

    Seite 1/10   10