Forum
Kultur

US-Bundesrichterin Bader Ginsburg: Die lebende Freiheitsstatue

Koch Films Sie ist eine Ikone des liberalen Amerika: Ruth Bader Ginsburg, eine von drei Frauen am Obersten Gerichtshof. Ein Film würdigt jetzt ihren Werdegang - glorifiziert dabei aber leider die Zeit vor dem US-Rechtsruck.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
#1 - 23.12.2018, 20:23 von No Trumpet

Quo Vadis?

Ichbhatte das Vergnügen, die Amis würden von der Ehre sprechen, den verstorbenen Anthony Scalia zu treffen. Ein Hardliner sondergleichen, gemäss welchem die Verfassung nur historisch auszulegen ist, alles andere ist liberaler Frevel an den Vorvätern. Entsprechend bezeichnete er seine Kollegin RBG auch offen als liberale Hexe. Was die Amis aber als liberal oder gar links bezeichnen, wäre bei uns nicht mal ansatzweise links von der Mitte zu finden. Und dank der Wahl auf Lebenszeit und dem Wahlprozedere wird dieses wichtige Gremium auf lange Zeit durch rechtslastige Fundis beherrscht werden. Das wiederum bringt die Checks and Balances in Zeiten eines Trump und sich in ideologischen Grabenkämpfen lähmender Kammern vollends aus dem Ruder. Armes Amerika...