Forum
Kultur

Widerstand gegen #MeToo: Nichts ist erledigt

AFP Brett Kavanaugh wird als Richter am Supreme Court bestätigt, Louis C.K. tritt wieder auf, Beschuldigte stilisieren sich zu Opfern: Ein Jahr nach Beginn von #MeToo ist der Widerstand der mächtigen Männer in den USA groß.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 8/8    
#70 - 10.10.2018, 09:37 von Bondurant

Zitat von draco2007
Wenn es um eine Beförderung geht, gilt das gleiche. Es ist ein Bewerbungsgespräch. Wenn man ihnen eine solche Tat zutraut sagt das doch schon alles. Ich sehe ihre Bedenken, es ist auch nicht einfach. In einigen Fällen haben sie Recht, hin und wieder reicht eine einfache Behauptung. Und da stimme ich ihnen vollkommen zu. Das DARF nicht reichen.
ein bisschen widersprüchlich ist das schon, dass räumen Sie ja praktisch selbst ein. Wenn ich Sie richtig verstehe, sagen Sie: eigentlich darf eine einfache Behauptungen nicht genügen, aber wenn man dem Beschuldigten die behauptete Tat zutraut, dann schon.

    Seite 8/8