Forum
Netzwelt

iPhone 7 im Test: Das können die neuen Apple-Handys

SPIEGEL ONLINE Die neuen iPhones sind jetzt endlich wasserdicht, mit reichlich Speicher bestückt und haben neue Kameras bekommen, das Plus-Modell sogar zwei. Wir haben getestet, ob sich der Kauf lohnt.
zum Artikel
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!
    Seite 2/19   10  
#10 - 13.09.2016, 12:51 von tennislehrer

Von iPhone 3

bis iPhone 6 hatte ich bisher alle Modelle. Bin aber vor einigen Wochen auf das Samsung S7 Edge umgestiegen.
Seither kommen mir die Apple-Geräte wie Technik aus dem 19. Jahrundert vor, welche zudem noch völlig überteuert ist. Man braucht auch keinen proprietären Adapter mehr, um Kopfhörer anzuschließen. Ich habe mir das S7Edge mit wenig internem Speicher gekauft und einfach für günstig Geld eine 128GB Micro-SD gekauft. Das ganze hat mich dann ca. 700€ gekostet. Bei Apfel hätte das an die 1000€ gekostet. Ich bin so froh, dass ich von dem Apple-Kram weg bin. Auch was die Widgets und die Flexibilität anbelangt, ist Android dem iOS deutlich überlegen. Es wundert mich wirklich, dass noch Leute das iPhone kaufen. Apfel ist zum Schrott verkommen.

#11 - 13.09.2016, 12:52 von spon-1260198375403

Neben der Diskussion über die nun fehlende Kopfhörerbuchse

wieder kein Wort von Herrn Kremp über die Qualität des DAC an Board des Iphone 7. Ja nun wie klingt es denn mit einem vernünftigen Kopfhörer? Für einen Konzern wie Apple der ja angeblich die Musik in seiner DNA hat, lese ich von Apple wie auch hier und auf anderen Review Seiten fast nie etwas über die Soundqualität. Hängt es vermutlich damit zusammen, dass die Qualität der Wandlung seit dem Iphone 4 stetig abgenommen hat? Ich kenne nur gsmarena die sich z.B. Stereo Crosstalk & SNR usw. anschauen und messen. Da hat das iPhone schon lange gar nicht mehr zu melden.
Während Hersteller wie LG, ZTA oder HTC schon lange verstanden haben, dass ein Smartphone eben auch ein excellentes Musik Device sein kann für Audiophile Musik Wiedergabe, und die Marktforschung diesen Bedarf bestätigt hat, verschläft Apple diesen Zug nachhaltig und das als größter Content Anbieter. Das LG V10 z.B. klingt traumhaft gut...dies würde dem Iphone als Itunes verwachsenes Geschöpf doch mehr als gut zu Gesicht stehen. Apple verpennt hier völlig den Zug. Ein dickes Minus für Apple wie auch für Herrn Kremp.

#12 - 13.09.2016, 12:54 von IB_31

Zitat von xenoxx
. Beispiel "Zoom". Hierunter versteht man gemeinhin eine stufenlose Brennweitenwahl. Das das beschriebene Gerät aber nur die Wahl zwischen zwei Brennweiten erlaubt, handelt es sich mitnichten um ein Zoom.
Sie müssten dann mal "gemeinhin" definieren.
Sie selbst mögen das ja so sehen,per Definition
(einfach mal googeln,nur Mut,Sie schaffen das!) findet man sehr schnell:
Ein Zoom-Objektiv ist ein Objektiv mit veränderlicher Brennweite.
Tja,.....

#13 - 13.09.2016, 12:55 von TLB

Cool, ich kann mein Handy in eine Blumenvase legen! Und für den Kopfhörer gibt’s nur EINEN Adapter! Hurra und die Fotos sind so gut, wie meine Mutti sie mit ihrer Practica (allerdings analog) vor 50 Jahren schon gemacht hat. Da muss man einfach zugreifen! - Liebes SpiegelTeam, ich finde es gut, dass Ihr so schöne Werbung macht. Lasst die Euch wenigstens gut bezahlen, der Herr Kremp muss ja auch an seine Miete denken

#14 - 13.09.2016, 12:56 von kottendorf

Display

Und Apple schafft es immer noch nicht, anständige Displays zu verbauen. Seit Jahren nutzt die Konkurrenz OLED Bildschirme, die wesentlich knackiger, kontrastreicher und schärfer daherkommen. Es ist wirklich sehr peinlich für Apple, die sich ja als Innovationsführer sehen, nichts gleichwertiges bieten zu können.

#15 - 13.09.2016, 12:56 von chk23

Zitat von missourians
110€ für ca. 80gb mehr Speicher???? Eine 120 GB microSD bekommt man schon für 10 - 45 €!!! Kein wunder wollen die kein micro SD Fach einbauen :-D Immer schön abhängig bleiben und dem Apple - Wucher unterworfen bleiben.
Micro SD ist aber etwas komplett anderes als der interne iPhone-Speicher. Dafür verwenden die iPhones seit der 6s Generation nämlich echte SSD-Technologie, die bis zu zwanzig mal schneller ist als micro SDs, und damit auch teurer. SDs sind ohnehin ein ziemlicher Friggelkram, auch unter Android kann man die nicht einfach einsetzen und so verwenden, als gehörten sie zum fest eingebauten Speicher - in der Regel eignen sie sich vor allem als externe Platte für Fotos, Videos und Musik, und das habe ich bisher noch nie benötigt.

#16 - 13.09.2016, 12:56 von spon-1260198375403

Zitat von missourians
110€ für ca. 80gb mehr Speicher???? Eine 120 GB microSD bekommt man schon für 10 - 45 €!!! Kein wunder wollen die kein micro SD Fach einbauen :-D Immer schön abhängig bleiben und dem Apple - Wucher unterworfen bleiben.
Sicherlich bekommen Sie schon für rund 30 € MicroSK Karten....allerdings können MicroSD Karten dem internen Speicher in Sachen Geschwindigkeit nicht annähernd das Wasser reichen. Wollen sie performanten Speicher so erscheinen die 110 € wieder als recht günstig.

#17 - 13.09.2016, 12:57 von chk23

Zitat von Premiumbernd
"Ja, die Kopfhörerbuchse ist weg. Sie musste weichen, um die neuen iPhones besser gegen Wasser und Staub abdichten zu können." Ich schaue gerade auf mein Sony. Klinkenbuchse und wasserdicht. Hat man keinen Journalisten für den Artikel gefunden? Dann musste man wohl halt einen Fanboy bitten. Ok, verstehe ich, echte Journalisten sind ja heutzutage extreme Mangelware (ich glaube, es werden gar keine mehr ausgebildet).
Stimmt. Laut Apple-Keynote war der Hauptgrund für den Wegfall, dass man nun im Gehäuse mehr Platz hat (für größeren Akku, die größere neue taptic-Engine und einen größeren Lautsprecher).

#18 - 13.09.2016, 12:58 von clauswillypeter

Kompatible Hüllen

Ich hätte mir noch einen Hinweis darauf gewünscht, ob die Hüllen für das IPhone 6s Plus auch für das IPhone 7 plus verwendet werden können.

#19 - 13.09.2016, 12:59 von Thomas Mank

Und wenn schon

Wie dem auch sei - ich habe vor kurzem meine beiden Smartphones abgeschafft und benutze ein Telefon, das nur zum telefonieren und schreiben von SMS geschaffen ist. Alles andere ist - war für mich Zeitverschwendung. Aber was das iPhone betrifft, so sind interessanten Neuerungen wohl erst im kommenden Jahr, zum zehnten Jubiläum, zu erwarten. Das schaue ich mir dann auch mal an.

    Seite 2/19   10