Forum
Netzwelt

Neue App: iPhones verstehen jetzt Android-Uhren

Matthias Kremp iPhone-Besitzer können jetzt auch Smartwatches mit Googles Betriebssystem Android Wear nutzen. Laut Google ist bislang nur ein Modell kompatibel - der Spontantest liefert ein anderes Ergebnis.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
#1 - 01.09.2015, 11:23 von DonFelipe

Na und?

Wenn interessieren schon Smartwatches? Es gibt nichts unsinnigeres. Jetzt hat jeder ein teures Smartphone also muss man den Leuten jetzt anderen Müll verkaufen und gleichzeitig noch mehr Daten der Menschen abgreifen, wie z.B. die sportliche Aktivität.

#2 - 01.09.2015, 11:38 von adrianhk

Zitat von DonFelipe
Wenn interessieren schon Smartwatches? Es gibt nichts unsinnigeres. Jetzt hat jeder ein teures Smartphone also muss man den Leuten jetzt anderen Müll verkaufen und gleichzeitig noch mehr Daten der Menschen abgreifen, wie z.B. die sportliche Aktivität.
Kann ich so nicht stehen lassen! Angenommen ich will bestimmte Anrufe nicht verpassen (z.B. Kindergarten, Kind krank etc) aber bei Geschäftsterminen nicht mit Klingeln oder Vibrieren und Handy rausziehen stören, ist das die beste Möglichkeit. Ich bekomm alles ohne Ton leise mit, kann den Anruf ablehnen wenn gewollt oder mit SMS automatisch antworten. Den ganzen Fitneskram könnten sie MEINETwegen weglassen.
Und wenn die kommende Moto360 auch mit IOS funktioniert, kann ich auch endlich die klobige Apple Watch gegen eine unscheinbare aber schön designte Uhr eintauschen. (Und hoffen, dass sie ähnlich gut funktioniert)