Forum
Panorama

"Friends"-Star Lisa Kudrow: "Ich musste hart arbeiten, um Phoebe zu sein"

NBC/ Getty Images In der "Friends"-Welt war Phoebe eine etwas naive, sehr fröhliche Frau. Die Schauspielerin Lisa Kudrow hatte mit dieser Rolle große Probleme und bekam erst nach Jahren Hilfe - von einem anderen Serienstar.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
#1 - 13.09.2019, 12:01 von hörtauf

Wen schon für den Artikel das Alter..

..immer das Wichtigste zu sein scheint - dann muss man es auch richtig schreiben.
Ist Lisa nun 55 oder 56? Ich habe es mal nachgesehen: 56.
Einmal erwähnen hätte doch völlig gereicht.

- - - - - Vielen Dank für den Hinweis, wir haben den Fehler korrigiert. MfG Redaktion Forum

#2 - 13.09.2019, 12:49 von olwel

Komisch

Die Aussagen von Kudrow zur Ambivalenz zu ihrer Rolle und dass sie beim Vorsprechen alle reingelegt habe, wirkt auf mich befremdlich. Schließlich hatte sie die gleiche Rolle (als Zwillingsschwester "Ursula) schon zuvor in "Mad About You" / "Verrückt nach Dir" inne. Auch ihre Zweifel an ihrer Attraktivität klingen doch sehr nach fishing for compliments.

#3 - 13.09.2019, 13:12 von rahelrubin

Hartes Los

Schon schlimm, was man als Seriendarsteller alles erleidet!
Und das viele Geld ist natürlich für so einen Knochenjob kein Ausgleich!
Solche Leute haben doch keine Ahnung, was Normalos im Arbeitsleben mitmachen müssen. Ohne Millionengehälter.

#4 - 11.11.2019, 21:56 von Flugzeugfreak1

Kann ich nicht nachvollziehen

Ich fand Phoebe als Charakter teilweise etwas anstrengend aber ziemlich attraktiv, da muss sie sich nicht verstecken gegenüber den anderen Darstellerinnen. Wobei mein Favorit natürlich JA ist.