Forum
Panorama

Teure Treter: Ein Paar Turnschuhe? 437.500 Dollar bitte

Ted Shaffrey/ AP Sie sind ungetragen, sehen aber alles andere als frisch aus: In New York ist ein Paar geschichtsträchtiger Nike-Sneaker für mehr als 400.000 US-Dollar über den Auktionstisch gegangen - ein neuer Rekord.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 1/2    
#1 - 24.07.2019, 11:22 von Laszlo Meyer

Die Sehnsucht nach dem Echten

Die Sehnsucht nach dem Echten ist in dieser schnelllebigen Zeit, wo man garnicht so schnell kaufen kann, wie die Gegenstände der neoliberalen Industrie an Wert verlieren, ist der Wunsch nach dem Echten, Dauerhaften und Nachhaltigen halt sehr groß und für offensichtlichen Unsinn werden astronomische Preise erzielt.

#2 - 24.07.2019, 11:24 von johnathan_deere

Hoffentlich passen sie.

Ich drück die Daumen.

#3 - 24.07.2019, 11:51 von Frietjoff

Zitat von fradu-koeln
Ich bin weiß Gott kein Linker
Doch, du hast es dir nur noch nicht eingestanden. ;-)

#4 - 24.07.2019, 12:20 von irgendwieanders

Das Gel hat doch nur jemand anders

Zitat von fradu-koeln
Ich bin weiß Gott kein Linker, aber da legt dann jemand ohne mit der Wimper zu zucken mehrere hunderttausend Dollar für ein Paar alberne Turnschuhe hin, statt mit diesem Geld etwas Sinnvolles zu tun. Unsere Welt ist auf keinem guten Weg ...
Jetzt hat halt jemand anders die Möglichkeit mit dem Geld sich oder anderen was Gutes zu tun...

#5 - 24.07.2019, 12:31 von Hans58

Zitat von fradu-koeln
Ich bin weiß Gott kein Linker, aber da legt dann jemand ohne mit der Wimper zu zucken mehrere hunderttausend Dollar für ein Paar alberne Turnschuhe hin, statt mit diesem Geld etwas Sinnvolles zu tun. Unsere Welt ist auf keinem guten Weg ...
Sie kennen offenbar Miles Nadal so gut, da Sie vorgeben zu wissen, dass der superreiche Kanadier nichts Sinnvolles mit seinem Geld anzustellen weiß.

Sie wissen absolut nichts über diesen Menschen und sind erkennbar nur neidisch!

#6 - 24.07.2019, 12:33 von Hans58

Zitat von johnathan_deere
Hoffentlich passen sie. Ich drück die Daumen.
Und ich drück` die Daumen, dass Sie das nächste Mal vorher den Artikel lesen, den Sie kommentieren.

Die Schuhe gehen in die Ausstellung von Miles Nadal.

#7 - 24.07.2019, 12:52 von pariah_aflame

Die Nied-Keule...

Zitat von Hans58
Sie kennen offenbar Miles Nadal so gut, da Sie vorgeben zu wissen, dass der superreiche Kanadier nichts Sinnvolles mit seinem Geld anzustellen weiß. Sie wissen absolut nichts über diesen Menschen und sind erkennbar nur neidisch!
Hören Sie doch auf! Einen Betrag für ein paar Sneaker auszugeben, von dem tausende Menschen ein Jahr lang leben können ist schlicht und einfach pervers - auf jeder moralischen Skala.

Dazu kommt die hohe Wahrscheinlickeit, dass diese 400K durch Steuervermeidung dem normalen Bürger gestohlen wurde.

#8 - 24.07.2019, 13:01 von Laien

Guter Kauf

Ich habe jüngst ein Paar red suede shoes -wie sie der King gerne trug- ersteigert. Von Puma. Für 2,10 Euro.

Hervorragend erhalten. Und die Sohle wird nicht mit Angelschnur festgebunden, sondern hält noch mit der Originalverklebung.

#9 - 24.07.2019, 13:03 von Laien

Hilft das, wenn die am grossen Zeh drücken?

Zitat von johnathan_deere
Hoffentlich passen sie. Ich drück die Daumen.
o.T.

    Seite 1/2