Forum
Politik

Bericht von Ermittler Mueller wird veröffentlicht: Er hat Überraschungen parat

Cliff Owen/DPA Am Donnerstag wird die Endfassung des Berichts zur Russlandaffäre veröffentlicht - Präsident Donald Trump und die Demokraten bereiten sich intensiv darauf vor. Viele offene Fragen könnten endlich beantwortet werden.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 4/4    
#30 - 16.04.2019, 18:03 von optimist2030

Kaffeesatzlesen

Was hie betrieben wird ist Kaffeesatzlesen. Nicht mehr und nicht weniger. Wartet doch einfach mal den Donnerstag ab, dann sehen wir weiter.
Jetzt lese ich mal mit: Warum sich für Trump was ändern soll, erschließt sich mir nicht. Egal was darin steht, die Wahlen sin erst in einem Jahr, da interessiert es doch keinen mehr was heute gesagt wurde.
Ist doch in Deutschland nicht anders.
Wen interessieren den Verfehlungen von Politikern mehr als 8 Wochen. Auf zum nächsten Thema.
Ob sich die Russen eingemischt haben oder nicht, was veröffentlicht wurde in den Mail, entsprach der Wahrheit. Auch wen ich Trump nicht mag, eine Clinton wäre für die Welt auch nicht besser.

#31 - 18.04.2019, 08:40 von Listkaefer

Es ist schon tausendfach gesagt ...

... Trump ist charakterlich die schlimmste Fehlbesetzung an der Spitze einer Weltmacht. Beeindruckend die Aufzählung seiner Fehlleistungen und Defizite in der von Kurbjuweit verfassten Lage von heute. Der Mann ist zudem auch noch ein aufgeblasener Narzisst. Seine schlimmste Strafe ist, dass fast die ganze Welt ihm die Achtung verweigert. Für seriöse Politiker auf Weltniveau ist der Mann, einschließlich der Figuren, die er um sich schart, nur noch ein überforderter lächerlicher Staatsclown.

#32 - 18.04.2019, 09:26 von tempus fugit

Beispielsweise...

Zitat von Listkaefer
... Trump ist charakterlich die schlimmste Fehlbesetzung an der Spitze einer Weltmacht. Beeindruckend die Aufzählung seiner Fehlleistungen und Defizite in der von Kurbjuweit verfassten Lage von heute. Der Mann ist zudem auch noch ein aufgeblasener Narzisst. Seine schlimmste Strafe ist, dass fast die ganze Welt ihm die Achtung verweigert. Für seriöse Politiker auf Weltniveau ist der Mann, einschließlich der Figuren, die er um sich schart, nur noch ein überforderter lächerlicher Staatsclown.
....Wenn ein Konzern 'umbaut' und eine Menge MA loswerden will, macht das dann die Geschäftsführung?

Eben nicht. Man ruft einen Berger oder sonstige 'Unternehmensberater', die machen und schreibseln das, was die GF anstrebt und dann wird ausgeputzt.

War ja nicht die GF es waren die Unternehmensberater,
die das wollten, weil sonst das 'Unternehmen' sonst
in die Pleite rutscht.
Und die CEO's danken und lachen sich ins Fäustchen und sitzen weiter obenauf.

Wer hier den 'Unternehmensberater' und Genie gerufen hat, kann sich jeder selbst ausmalen...

    Seite 4/4