Forum
Politik

Nach Davis-Rücktritt: Dominic Raab wird neuer Brexit-Minister in Großbritannien

imago/i Images Theresa May hat sich für einen Nachfolger entschieden: Nach David Davis' Rücktritt als Brexit-Minister greift sie auf den bisherigen Staatsminister für Wohnen und Kommunen zurück. Er soll Großbritannien aus der EU führen.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
#1 - 09.07.2018, 16:28 von lanzelot72

Ich weiß nicht ...

... was bei diesen Nachrichtenagenturen vor sich geht! Schon wieder wird hier von einer "äußerst knappen Mehrheit" der britischen Regierung im Parlament fabuliert, während doch jedes Kind weiß, daß May eine MINDERHEITS-Regierung führt! Journalismus auf unterstem Niveau!

#2 - 09.07.2018, 16:35 von Björn L

Ein weiteres Gesicht des Chaos

Das Gute an dem Brexit-Chaos und seine gegenwärtigen Folgen: Kein weiteres EU-Land wird sich dem aussetzen wollen. So hat der Niedergang des Ex-Empire zwangsweise einen einenden Charakter. GB zerfällt in B. Eine Lehrstunde für die Demontage seiner selbst und ein würdevolles Ende seiner imperialistischen Geschichte.