Forum
Reise

Urlaub 2017: Die besten Reiseziele für jeden Monat

REUTERS Für den perfekten Urlaub müssen Zeit, Ort und Angebot stimmen - und sicher fühlen will man sich auch. Wir haben zusammengetragen, was Ihnen die Urlaubswelt 2017 zu bieten hat.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 1/3    
#1 - 01.01.2017, 10:19 von Sumerer

Kanarenstrom

Wer zu unterschiedlichen Jahreszeiten auf den kanarischen Inseln ein Bad im Atlantik genossen hat, der weiß, dass es sich beim Kanarenstrom um eine kühlere Meeresströmung handelt (der zur Nordatlantikströmung zählt), der den Inseln ein milderes Klima beschert. Sie nennt man gerade deshalb auch "Inseln des ewigen Frühlings".

Übrigens kann ich La Palma empfehlen. Die Insel hat quasi die Vegetationszonen eines ganzen Kontinents, der sich auf gerade einmal etwa 750 qkm ausdehnt.

Baden ist natürlich dort auch möglich - nur nicht so ausgiebig, wie man sich das gemeinhin vorstellt. La Palma ist vorwiegend nicht Badespaß, sondern mehr etwas für Wanderabenteurer (Vulkanroute, Caldera de Taburiente, Lorbeerwälder, Kiefernwälder, Berge, Sukkulenten, etc.).

#2 - 01.01.2017, 10:32 von womo88

Wie wäre es mit Urlaub in Deutschland?
90 % der Franzosen machen Urlaub im eigenen Land; warum wir nicht?! Ostsee, Nordsee, deutsche Mittelgebirge sind das ganze Jahr eine Reise wert. Das wäre dann auch klimatechnisch verträglicher.

#3 - 01.01.2017, 11:02 von muellerthomas

Zitat von womo88
Wie wäre es mit Urlaub in Deutschland? 90 % der Franzosen machen Urlaub im eigenen Land; warum wir nicht?! Ostsee, Nordsee, deutsche Mittelgebirge sind das ganze Jahr eine Reise wert. Das wäre dann auch klimatechnisch verträglicher.
Weil die Welt groß ist und es so viel zu sehen gibt?

Und gibt es eigentlich einen Beleg für die von Ihnen genannte Zahl? Ich habe Franzosen schon überall in Südost-Asien etwa getroffen.

#4 - 01.01.2017, 11:06 von Sibylle1969

@2 womo88

Die Franzosen haben auch eine Mittelmeerküste. Die Sommertemperaturen sind an den deutschen Küsten für Wärmeliebhaber einfach zu niedrig, und die deutschen Mittelgebirge kann man auch mal als Kurztrip besuchen. Ich verbringe meinen Urlaub daher mit Ausnahme von verlängerten Wochenenden nicht in Deutschland.

#5 - 01.01.2017, 11:10 von Sumerer

Zitat von womo88
Wie wäre es mit Urlaub in Deutschland? 90 % der Franzosen machen Urlaub im eigenen Land; warum wir nicht?! Ostsee, Nordsee, deutsche Mittelgebirge sind das ganze Jahr eine Reise wert. Das wäre dann auch klimatechnisch verträglicher.
Wenn man nicht gerade ein feinfühliger Wetterwohlfühlfrosch ist, dann ist ein Besuch von Nord- und Ostsee geradezu angesagt.

Ich war bereits mehrfach zur nasskalten Jahreszeit im Norden. Besonders haben mir Bootsausflüge in das Wattenmeer zugesagt. Zur Hallig Hooge oder zu Vogelschutzinseln und Seehundbänken. Dazu muss man allerdings ein bisschen Schaukelei auf der brausenden See schon abkönnen.

#6 - 01.01.2017, 11:11 von K:F

Marakesch, schön Anfassland

Wer fährt denn freiwillig zu diesen Anfassmenschen?

#7 - 01.01.2017, 12:10 von takoko

Gorilla

Gorilla kann man auch in Ruanda beobachten. Ich würde ein Urlaub außer Deutschland empfehlen, weil die Welt wirklich spannend und hübsch ist. Ich werde Tiermigration in Kenia und Tanzania August/September, sowie Nebensaison in Mauritius im September, Costa Rica im Februar sowie Polarbär beobachten im März, empfehlen. Dann Borneo im Mai, Roland Garros in Paris Ende Mai...Gorilla beobachten Mitte Dezember;)

#8 - 01.01.2017, 12:20 von dirk.resuehr

Badehose oder Si?

das ist hier die Fage. Kultur, von mir aus, die gibts m.E. genügend in der Heimat.Also interessant ist die Badehose in den Monaten Jan-Mai und Okt.bis Dez.Geld spielt auch wohl eine Rolle. Ein lohnenswertes Urlaubsziel fehlt. Zugegeben weit weg, aber paradiesisch und nicht unbedingt teuer:Hawaii! 3 Wochen einplanen, Hotel 3, Reihe non Waikiki bezahlbar, Cocktails im Pink Palace am Strand vom Pazifik, Happy Hour, Brunch zu Sylvester, auch Maui mit Haleakala, Pioneers Inn(-Achtung:Verboten, auf den Tischen zu tanzen).Cocktails im Kimo´s, Brunch im Hyatt mit Famingos und Wasserfall.Für mich inzwischen zu weit weg, daher empfehle ich es auch. Die anderen Plätze in Europa nicht, nachher fahren Sie da auch hin.
Halt, einen hab ich noch als Tip:Ft. Lauderdale mit empfehlenswerten Motels. Herrliche Strände und Kneipen am Intracoastal, dazu Boca Raton und das Breakers in Palm Beach. Was soll die Empfehlung Miami?Wirklich wenig intertessant, außer die Fahrt vom Flughafen nach Miami Beach. Da kommt man sich als sehr armer Schlucker vor.
Für Freunde des Pferderennsports:In Hollywood, Fl ,Galopp,. in Pompano Trab, da kann man also täglich zocken auf Trifecta.Tip:Die besten Trainer und Jockeys besonders, haben auch die besten Pferde!
Also los!

#9 - 01.01.2017, 12:46 von womo88

Belege gibt es genug

Zitat von muellerthomas
Weil die Welt groß ist und es so viel zu sehen gibt? Und gibt es eigentlich einen Beleg für die von Ihnen genannte Zahl? Ich habe Franzosen schon überall in Südost-Asien etwa getroffen.
Einfach googeln. In der Badischen Zeitung ist sogar von 95 % die Rede.
Es bestreitet auch niemand, dass Franzosen auch in Südost-Asien Urlaub machen. Ich habe lediglich angemerkt, dass 90 % der Franzosen in Frankreich Urlaub machen, und dafür gibt es genügend Belege.
Es bestreitet auch niemand, dass die Welt groß ist und es viel zu sehen gibt. Waren Sie schon einmal im Elbsandsteingebirge? Sind Sie mal durch Harz oder Vogelsberg gewandert? Sind Sie mal mit dem Rad durchs Weserbergland gefahren? Sind Sie mal mit dem Rad entlang der Lahn und der Mosel gefahren? Haben Sie mal die Allgäuer Berge mit dem Mountainbike erklommen? Sind Sie mal mit dem Rad entlang der Grenze zu Polen von Sachsen bis zur Ostsee gefahren? Haben Sie das alles schon gesehen? Ich ja ... Wenn Sie Teile oder all dies verneinen müssen, empfehle ich Ihnen dringend einen Urlaub in Deutschland.

    Seite 1/3