Forum
Sport

Daums Vertragsauflösung in Rumänien: "Ich wollte das jetzt beenden"

DPA Christoph Daum hat sein Amt als rumänischer Nationaltrainer niedergelegt. Seit Monaten lag er im Streit mit den Medien, die ihn teilweise bloßstellten.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
#1 - 14.09.2017, 20:02 von toll_er

Erfolglosigkeit

Ach, der Herr mit seinen Empfindlichkeiten. Der Medienvertreter mit der Angel beweist wenigstens Humor. Herr darum ist ein erfolgloser Trainer. Darum geht es.

#2 - 14.09.2017, 20:24 von Sparsamer Schwabe

Christoph Daum, Amt als rumänischer Nationaltrainer niedergelegt

Lieber Christoph Daum,
Richtig gemacht. Passen Sie auf Ihre Gesundheit auf.
Der Ostblock ist nicht Ihr Metier. Kommen Sie nach
Deutschland zurück ( Duisburg oder Leipzig). Es muss ja nicht die Bundesliga sein.
Da ist nur hauen und stechen.
Ach was war das schön. VfB Stuttgart, 1992 Deutscher Meister.
Alles Gute Ihnen.

#3 - 14.09.2017, 20:26 von jacobkane

Der FC ruft

In Köln, wo man Christoph Daum auch den Heiland nennt, wird ja wohl bald ein Trainerjob frei.

#4 - 14.09.2017, 20:57 von Heilewelt

War da nicht einmal was....

der Herr Daum schaut auf dem Bild des Artikel aus, als schwebe er auf Wolke 7.

#5 - 15.09.2017, 00:16 von Angelheart

Egal, wo dieser "Herr"...

...angeheuert hat - früher oder später gab's immer Zoff...meistens aus der untersten Schublade (in der wahrscheinlich leichter Schneefall herrschte)...

#6 - 15.09.2017, 01:29 von St.Baphomet

Die Rumänen

hätte auch ein Klopp, ein Valverde, oder Zidane nicht qualifiziert.
Die sind sogar EU-weit maximal nur 2. Liga.
Hat er richtig gemacht.
Wenn die Kohle stimmt empfehle ich ihm den Ruhestand.
Wenn nicht:
FC. Köln?, noch 2 bis 3 Nieten und der jetzige Trainer ist Geschichte.
Nur schade das die ihren einzige Torschützen verkauft haben.