Forum
Sport

Fußball-Bundesliga: Lewandowski-Hattrick - Bayern gewinnt auf Schalke

Jörg Schüler / Getty Images Zwei Tore gegen Berlin, drei auf Schalke - Robert Lewandowski hat in der Liga bisher alle Bayern-Tore erzielt. Pech hatten die Schalker, die gerne zwei Handelfmeter bekommen hätten.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 10/12    
#90 - 25.08.2019, 12:22 von hafnafjoerdur

Medialer Effekt

Zitat von Oihme
... "Wahretabelle" bewertet hinsichtlich der dort vorgenommenen Ergebniskorrekturen nur die relativ wenigen, unmittelbar ergebnisrelevanten Schiedsrichterentscheidungen. Fehlentscheidungen wie etwa falsche Abseitsentscheidungen, Einwürfe und Ecken für die falsche Seite, weit überzogene Nachspielzeiten, nichtgeahndete Foulspiele oder Tätlichkeiten fließen in die Ergebniskorrektur nicht ein. Zum von Ihnen behaupteten Nachweis, dass "Wahretabelle" eine Widerlegung des "Bayern-Bonus" ist, taugt sie deshalb in keinster Weise.
Da Sie in Ihrem nächsten Beitrag klarstellen, dass "Bayern-Bonus" ein Synonym für die Bevorteilung aller großen Clubs verwendet wird, müssen wir über "wahretabelle" tatsächlich nicht diskutieren. Ich sehe aber diesen Bonus trotzdem sehr relativ, zum einen gibt es auch den umgekehrten Effekt. Es werden teilweise klare Fouls gegen die Großen nicht geahndet, weil man den Kleinen eine gewisse Härte zugesteht. Zudem wird oft genug nicht auf Elfmeter entschieden. Da könnte es auch eine Rolle spielen, dass sich Schiedsrichter eben genau diesen Bonus nicht nachsagen lassen wollen. Der eigentlich entscheidende Faktor ist aber die mediale Komponene. Wenn an einem Spieltag zehn strittige Entscheidungen gefällt werden, wird über neun nicht diskutiert, sondern nur über diejenige, die zugunsten von Bayern gefällt wurde. Das ist vergleichbar mit der tatsächlichen und der gefühlten Sicherheit. Tatsächlich werden in Deutschland seit Jahren weniger Gewalttaten verübt, gefühlt ist aber die Situation genau anders herum, weil es in den Medien dauerpräsent ist.

#91 - 25.08.2019, 12:32 von viceman

@68

Freistoß mit Peresic 'normale Körperhaltung'? Welche Regel lässt es zu, klar mit der Hand zum Ball zu gehen? Pavard war mindestens prüfungswürdig wie auch das Foul am Schalker im Strafraum. Dazu das angebliche Foul vor dem Freistoß stir lewandowski war ganz grosses Kino, der Schalker berührt den Münchener nicht einmal und Hr. Fritz? Hört nur den Aufschrei, unfair ohne Ende, die trainieren so etwas in München...

#92 - 25.08.2019, 14:09 von max.schmitt

die Regeln sind doch eindeutig....

strittiger (Hand-) Elfmeter gegen FC Bayern = wird nicht gepfiffen
strittiger (Hand-) Elfmeter für FC Bayern = wird gepfiffen

beliebig erweiterbar mit strittigem Foul, Abseits etc.

Da leistet die Abtelung JVA ganze Arbeit....

wenn spätestens beim Stande von 2:0 S04 einen Elfer zum 2:1 versenkt, bekommt so ein Spiel nochmal richtig Fahrt und geht u:.U. anders aus.

#93 - 25.08.2019, 14:36 von ardbeg17

@max.schmitt #92

letzte Saison, Boateng wird die in Hüfthöhe anliegende Hand aus kurzer Distanz angeschossen - Elfmeter. Das Spiel weiß ich nicht mehr. Bayern lag in Führung und hat dann verloren. Ach nein, sie haben trotz der Fehlentscheidung gewonnen. Was sagen Sie eigentlich zum Foul an Martinez im Pokalfinale 2018? Der Elfer wurde auch nicht gegeben.

#94 - 25.08.2019, 15:18 von Bärwurz 1412

Was soll der Unfug?

Zitat von mm85
Nun ich kann als bvb Fan zugeben wenn wir Glück haben. Können sie das als Bayernfan auch? Sie wie sich das liest nicht. Übrigens statistisch gesehen wird ihr Verein deutlich öfter bevorteilt als jeder andere club in der Bundesliga. Und nochwas: meinen sie nicht dass es etwas schwach ist grinsen zu müssen, wenn man so bevorteilt wird? Sind sie stolz drauf dass ihr Club Sonderrechte hat?
Ich bin kein Bayern-Fan! Ich lebe in Berlin. Wegen ähnlicher "Fans" war ich letztmalig 1976 bei einem Fußballspiel.
Und das Grinsen bezieht sich nicht auf BM, sondern auf die unfairen und vereinsfarbengefärbte Beiträge all der Bayernhasser, offenbar also auch auf Sie. :----))

#95 - 25.08.2019, 15:33 von Oihme

Wer...

Zitat von Bärwurz 1412
Ich bin kein Bayern-Fan! Ich lebe in Berlin. Wegen ähnlicher "Fans" war ich letztmalig 1976 bei einem Fußballspiel. Und das Grinsen bezieht sich nicht auf BM, sondern auf die unfairen und vereinsfarbengefärbte Beiträge all der Bayernhasser, offenbar also auch auf Sie. :----))
... nicht in den Verdacht kommen will, Anhänger des SdS zu sein, sollte sich tunlichst vom Gebrauch der typischen FCB-Phraseologie wie "Bayernhasser" fernhalten.
Es gibt höchst ehrenwerte Motive, entschiedener Kritiker dieses Klubs und auch dessen "typischer Fans" zu sein.

#96 - 25.08.2019, 15:44 von immerfroh

Zitat von Oihme
Der "Bayern-Bonus" ist deshalb in Wirklichkeit der Bonus der großen Teams gegenüber den kleinen, ihn nur auf die Bayern zu beschränken ist daher genauso albern wie dahinter eine gezielte Manipulation und "Schiebung" zu vermuten.
Dieser Feststellung kann man eigentlich aus allen Lagern zustimmen, wenn da nicht falscher Stolz im Spiel wäre.
Die Bayernfans bemerken das nur deshalb nicht, weil sie schon Jahrzehnte in der Rangfolge ganz oben stehen, jedenfalls national.
Ab der Saison 2011/2012 hatte ich auch bei unserem BVB das Gefühl, dass plötzlich viel mehr strittige Entscheidungen zu unseren Gunsten ausfielen, die noch vorher in etwa 50/50 entschieden worden wären.
Ja, auch wir werden mittlerweile von den Schiedsrichtern mit anderen Handschuhen angefasst als kleinere Klubs .

#97 - 25.08.2019, 16:37 von kalle62

Hattrick??

...mit dem Hattrick (drei Tore von einem Spieler in einer Halbzeit am Stück) ist es bei dieser laxen Auslegung so wie mit dem Deppen-Apostroph: Irgendwann gilt es als richtig, so eine Torfolge wie auf Schalke frech als Hattrick zu bezeichnen.

#98 - 25.08.2019, 16:49 von ardbeg17

@Oihme

"(...)Es gibt höchst ehrenwerte Motive, entschiedener Kritiker dieses Klubs und auch dessen "typischer Fans" zu sein."
Was ist denn der "typische Fan"? Wieviele kennen Sie, wo leben die? Und welche ehrenwerten Motive es sind, dass man diesen Club insgesamt entschieden kritisieren muss, können Sie dann auch genauer erläutern. Wie gesagt, nicht Kritik an einzelnen Entscheidungen oder Personen, sondern am Club per se.

#99 - 25.08.2019, 18:40 von flicflac44

googeln ...

… sollten alle diejenigen, die hier so tun als wüssten sie in der gültigen Handspielregel bescheid. Ganz einfach -- Googel - "Handspiel - Die Regeln im Wortlaut"! anklicken. --- Dann würde die Anti-Bayern-Fraktion vielleicht etwas leiser sein.

    Seite 10/12