Forum
Sport

Marc-André ter Stegen: Das hat er sich verdient

Simon Stacpoole/ Offside/ Getty Images Seine Brillanz im Tor, sein Auftreten als Mensch: In Spanien gilt Marc-André ter Stegen als überragender Torhüter und guter Typ, beim DFB ist er Reservist. Dass er damit nicht zufrieden sein kann, liegt auf der Hand.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 1/7    
#1 - 17.09.2019, 12:11 von Pless1

Ein sehr guter Artikel

Es ist ja auch eine Krux. Die Loyalität, die Löw Neuer entgegenbringt ist ja auch verständlich, wenn sie auch bitter für ter Stegen ist. Hummels, Boateng und Müller haben diese Loyalität nicht erhalten. Durch dieses Asynchrone Verhalten erzeugt man natürlich unterschiedliche Erwartungen. Dass ter Stegen an einen Punkt kommt, an dem dessen Geduld aufgebraucht ist und er sich auch mal äußert muss man ihm zugestehen. Reizpunkte können auch Impulse geben. Einen Anspruch darauf, nicht infrage gestellt zu werden hat auch Neuer nicht. Insofern war sein Kommentar in der Tat unpassend und weniger hilfreich als der von ihm kritisierte Kommentar ter Stegens.

#2 - 17.09.2019, 12:14 von moosi1

Die Torwarte der BuLi kommen aus dem Ausland

Die Selbsttäuschung der deutschen Fußballfans ist kaum auf einem Gebiet größer als bei der Torwartfrage. Klar, einen oder zwei Torwarte der absoluten Spitzenklasse hat DEutschland fast immer. Aber die Nummern 3 bis 18? Abgesehen von Bayern holen sich die anderen Spitzenklubs die Torwarte aus dem Ausland. Und wie wenige deutsche Torwarte werden von anderen Klubs der ersten Fußballligen verpflichtet? Georg Tremel hat zum Ende seiner Karriere in England festgestellt: Nur die Deutschen meinen, dass Deutschland kein Torwartproblem hat.

#3 - 17.09.2019, 12:17 von mucbcn

Grosser Torwart, grossartiger Charakter

Marc Ter Stegen kauft in der Tat bei unserer Bäckerei hier in Barcelona ein. Und beeindruckt alle hier im Viertel durch seine Leistungen als Torwart, aber noch mehr durch sein Auftreten und seine Bodenständigkeit. Zeit dass er auch endlich in der NM den ihm gebührenden Platz erhält.

#4 - 17.09.2019, 12:19 von Eva_ Baum

Nominiert zum

Welttorhüter ist er auch, wie schon erwähnt. Ter Stegen sollte richtig Zoff machen, gute Güte, Manuel Neuer mach Platz, bitte.

#5 - 17.09.2019, 12:33 von lala10

Es ist doch leicht zu verstehen.
1.Neuer ist Stammtorwart.
2.Neuer ist der Käpt'n der Mannschaft.
3.Neuer hat noch nie versagt
die Länderspiel die ter Stegen gemacht hat waren nicht überragend.
Er ist,ein sehr guter Torwart aber Neuer auch so ist das nun mal.
Solange Neuer die derzeitige Form behält gibt es keinen Grund für einen generellen Wechsel. Das ist das Problem an der Torwartposition.

#6 - 17.09.2019, 12:33 von tobih

Lobhudelei...

...Ter Stegen wird mir hier zu sehr über den Klee gelobt: klar, er zeigt starke Leistungen, aber das machen die anderen Torhüter, die für die Nationalelf in Frage kommen eben auch und gerade im Nationaldress hat Ter Stegen schon ein paar denkwürdig schlechte Auftritte hingelegt: warum sollte Löw mit einem Torwartwechsel eine zusätzliche Baustelle aufmachen, wenn Neuer gut in Form ist? Es gibt genügend andere Baustellen, wo dringender Handlungsbedarf ist. Was Barca angeht: es ist für die Fans in Barcelona sicher auch was neues, mal einen wirklich überragenden Torhüter im Tor zu haben, da drauf wird nämlich bei den spanischen Vereinen oft weniger wert gelegt (wenn dem so wäre, hätte Barcelona niemals einen Ter Stegen von Mönchengladbach geholt...), wann hatte Barcelona wirklich mal den aktuell besten Torhüter der Welt unter Vertrag?

#7 - 17.09.2019, 12:38 von payblack

Seltsame Erkenntnis.

Zitat von moosi1
Die Selbsttäuschung der deutschen Fußballfans ist kaum auf einem Gebiet größer als bei der Torwartfrage. Klar, einen oder zwei Torwarte der absoluten Spitzenklasse hat DEutschland fast immer. Aber die Nummern 3 bis 18? Abgesehen von Bayern holen sich die anderen Spitzenklubs die Torwarte aus dem Ausland. Und wie wenige deutsche Torwarte werden von anderen Klubs der ersten Fußballligen verpflichtet? Georg Tremel hat zum Ende seiner Karriere in England festgestellt: Nur die Deutschen meinen, dass Deutschland kein Torwartproblem hat.
Eines Spielers wie Tremmel, der in Deutschland während seiner Karriere meistens nur die Nummer zwei war. Ich sage mal abzüglich Neuer, ter Stegen und Trapp: Leno, Horn, Baumann, Nübel, Schwolow. Bei allen würde ich mir nicht allzu große Sorgen machen stünden sie im Tor der N11. Es ist nun mal in fast allen großen Ligen so, dass die Mannschaften aus aller Herren Länder kommen und Deutsche/Engländer/Spanier oft in der Minderheit sind. Welche Fußballnation hat denn ein kleineres Torwartproblem gegenüber Deutschland?

#8 - 17.09.2019, 12:46 von freemind2010

Das wundert doch niemanden wirklich....

Löw und Neuer verbindet etwas spezielles. ter Stegen muss warten bis Löw endlich weg ist. Dann hat er noch viele gute Jahre in der NM. Der bessere und moderne Torwart ist er sowieso.

#9 - 17.09.2019, 12:47 von pariah_aflame

Auf ewig

Zitat von tobih
...Ter Stegen wird mir hier zu sehr über den Klee gelobt: klar, er zeigt starke Leistungen, aber das machen die anderen Torhüter, die für die Nationalelf in Frage kommen eben auch und gerade im Nationaldress hat Ter Stegen schon ein paar denkwürdig schlechte Auftritte hingelegt: warum sollte Löw mit einem Torwartwechsel eine zusätzliche Baustelle aufmachen, wenn Neuer gut in Form ist? Es gibt genügend andere Baustellen, wo dringender Handlungsbedarf ist. Was Barca angeht: es ist für die Fans in Barcelona sicher auch was neues, mal einen wirklich überragenden Torhüter im Tor zu haben, da drauf wird nämlich bei den spanischen Vereinen oft weniger wert gelegt (wenn dem so wäre, hätte Barcelona niemals einen Ter Stegen von Mönchengladbach geholt...), wann hatte Barcelona wirklich mal den aktuell besten Torhüter der Welt unter Vertrag?
Die zwei, drei Patzer in der Nati werden Neuer-Freunde wohl auf ewig in diese Diskussion einbringen. Und das nur, weil sie so spektakulär waren. Dabei hat Neuer den Bayern schon so manchen 3er gekostet, ironischerweise kann ich mich allein an zwei Gelegenheiten gegen ter Stegens Gladbach erinnern.

Aber die eigentliche Frage ist doch: Neuer wird bei der nächsten WM 36 Jahre alt sein. Bestes Torhüter-Alter?

    Seite 1/7