Forum
Wirtschaft

Rezession in Deutschland: Die Krise kommt

DPA Die Konjunktur in Deutschland schwächelt "nur ein bisschen"? Das ist absurd, die typischen Warnsignale häufen sich. Jetzt gilt es, sich auf den nahenden Ernstfall vorzubereiten.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 12/12    
#110 - 04.08.2019, 04:47 von Bananenschale

Nicht Ernst nehmen!

Zitat von eurosinga
Untergangsszenarien in Bezug auf die Wirtschaft, immer wieder. Oder besser: Untergangsprophezeiungen für den Kapitalismus? Ich denke, da ist bei so manchem Journalisten aus dem politisch linken Umfeld der Wunsch der Vater des Gedankens, ganz besonders beim stramm linken Herrn Fricke. Wie oft schon habe ich derartige Meldungen gelesen, vor allem in den letzten ca. 20 Jahren, seit es durch die Digitalisierung der Medien so einfach geworden ist, solche Untergangsmeldungen heraus zu posaunen. Aber ich erinnere mich auch noch an Kolumnen, 'Analysen' u.ä. in den Printmedien der frühen 80er Jahre. Ein Beispiel: Damals wurde anhand steigender Importzahlen japanischer PKWs das baldige Ende der deutschen Autoindustrie vorhergesagt. Die hiesigen Firmen hätten die Zeichen der Zeit nicht erkannt und den Anschluß uneinholbar verloren. Kommt einem doch irgendwie bekannt vor ...
Ich nehme die Kolumnisten beim Spiegel nicht wirklich ernst.

Die dt. Automobil-Industrie hatte sich den Herausforderungen gestellt und zeigte sich ihnen gewachsen. Es wurde auch dafür ein hoher Preis bezahlt. Der Geist der konzertierten Aktion ( die schon lange aufgekündigt war ) ging gänzlich verloren. Jeder wurde zu freien Beute eines Jeden. Der Markt war frei! Nur wenige haben Erfolg und jeder darf nachhaltig scheitern. Statt zur Beute wurden sie also zu Jägern. Einstweilen. China frist sie nämlich inwändig wie ein Bandwurm auf.

#111 - 04.08.2019, 04:50 von Bananenschale

Handwerk

Zitat von x+n
Der tickle down Effekt ist etwas anderes. Der forist hat Recht, beschreibt er doch die ganz normale Wirtschaft. Wer den Job verloren hat oder befürchtet das könnte bald passieren oder auf Kurzarbeit ist renoviert nicht das Bad und kauft nicht im Biomarkt. Den Luxus kunden abzulehnen kann sich das Handwerk dann auch nicht mehr leisten.
Das Handwerrk muß Kunden ablehnen, die nicht zahlungskräfitg / zahlungswillig sind. Da mangelt es manchen Bauchladenkrämer an Disziplin. Mach den Laden zu, bevor Du insolvent bist. Wer kein Geld hat, hat nicht das Recht, Kaufmann zu spielen. Im Zweifelsfalle: Werde ALGE.

#112 - 04.08.2019, 08:21 von zweifelturm

@ 61 Freedom of seech

Sie haben da bei Ihrer Liste den Puff im Orbit vergessen.

#113 - 04.08.2019, 18:02 von intercooler61

Bundesanleihen ohne Coupon

Zitat von x+n
Man kann grade richtig billig Schulden machen. Deutschland könnte versuchen als erstes Land eine Anleihe ohne Coupon auszugeben. Oder mit negativen.
Wieso "versuchen"? 10-jährige Bunds mit 0,0% Nominalzins sind derzeit die Regel bei Neuemissionen - und die gehen derzeit über pari weg, also effektiv mit negativer Rendite (um -0,4% p.a.).

    Seite 12/12