Forum
Wirtschaft

Streit um Nord Stream 2: Was hinter Macrons Kurswechsel steckt

DPA Bislang hat sich die Bundesregierung auf Paris verlassen, um das heikle Projekt Nord Stream 2 vor seinen Gegnern in Brüssel zu schützen. Jetzt rücken die Franzosen von der Pipeline ab - und damit auch von Merkel?
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
  10   Seite 17/17    
#160 - 10.02.2019, 05:22 von maxbee

Zitat von Hoberg
die Putin auf uns richtet. Sie ist geplant worden zu Zeiten, wo Russland sich europ. Moralverstellungen näherte. Nach Krimüberfall ,Ukraineannektierung , Trump Förderung, Bruch des INF Vertrages sollte jedem klar sein , was Putin spielt . Putin wird uns die dicken Zigarren Schröders noch teuer in Rechnung stellen.
Einen Mangel an Raketen haben die Russen nicht, weshalb sie für diese auch kein Geld aus künftigen Gaslieferungen benötigen. Daher ist Ihr Einwand reiner Nonsens.
Auf den Gedanken, dass Nationen, die wie Deutschland stark vom Export abhängig sein, auch als Importeure auftreten müssen, wenn es nicht dazu kommen soll, dass neben den USA auch andere Importeure deutscher Produkte auf die Bremse treten, kommen Sie natürlich nicht. Offenbar hängen Sie der Illusion nach, dass die ganze Welt für deutsche Exporte offen zu stehen habe, während wir unsere Grenzen für die der anderen mit fadenscheinigen Begründungen verschließen.

  10   Seite 17/17