Lade...

DPA

Wau Holland: Der Mitbegründer und frühere Präsident des Chaos Computer Clubs, Wau Holland - mit bürgerlichem Namen Herwart Holland-Moritz, war Kolumnist bei der "taz" und galt als Seele des CCC. Er starb am 29. Juli 2001 im Alter von 49 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls, hier ein Bild vom November 1984.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-632720-galleryV9mobile-qedj-632720.jpg

AP

Wau Holland: Der Mitbegründer und frühere Präsident des Chaos Computer Clubs, Wau Holland - mit bürgerlichem Namen Herwart Holland-Moritz, war Kolumnist bei der "taz" und galt als Seele des CCC. Er starb am 29. Juli 2001 im Alter von 49 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls, hier ein Bild vom November 1984.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-632721-galleryV9mobile-bome-632721.jpg

CCC

Wau Holland: Der Mitbegründer und frühere Präsident des Chaos Computer Clubs, Wau Holland - mit bürgerlichem Namen Herwart Holland-Moritz, war Kolumnist bei der "taz" und galt als Seele des CCC. Er starb am 29. Juli 2001 im Alter von 49 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls, hier ein Bild vom November 1984.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-632723-galleryV9mobile-sare-632723.jpg

CCC

Wau Holland: Der Mitbegründer und frühere Präsident des Chaos Computer Clubs, Wau Holland - mit bürgerlichem Namen Herwart Holland-Moritz, war Kolumnist bei der "taz" und galt als Seele des CCC. Er starb am 29. Juli 2001 im Alter von 49 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls, hier ein Bild vom November 1984.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-632722-galleryV9mobile-dlxv-632722.jpg

REUTERS

Wau Holland: Der Mitbegründer und frühere Präsident des Chaos Computer Clubs, Wau Holland - mit bürgerlichem Namen Herwart Holland-Moritz, war Kolumnist bei der "taz" und galt als Seele des CCC. Er starb am 29. Juli 2001 im Alter von 49 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls, hier ein Bild vom November 1984.

Close

Chaos Computer Club: Mit dem Hacken davongekommen