Lade...

Getty Images

PSV Eindhoven, Achtelfinalchance: fünf Prozent
Klar, es sind drei attraktive Duelle, die der Meister der Eredivisie seinem Publikum in der Champions-League-Saison bieten kann. Sportlich dürfte jedoch jeder der drei Gegner mindestens eine Nummer zu groß sein. Vielleicht wird punktuell in einem der Heimspiele eine Überraschung möglich sein, über sechs Spiele kann das Team des Ex-Münchners Mark van Bommel (Foto) aber im Normalfall nicht mithalten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1339771-galleryV9mobile-rmyw-1339771.jpg

AFP

PSV Eindhoven, Achtelfinalchance: fünf Prozent
Klar, es sind drei attraktive Duelle, die der Meister der Eredivisie seinem Publikum in der Champions-League-Saison bieten kann. Sportlich dürfte jedoch jeder der drei Gegner mindestens eine Nummer zu groß sein. Vielleicht wird punktuell in einem der Heimspiele eine Überraschung möglich sein, über sechs Spiele kann das Team des Ex-Münchners Mark van Bommel (Foto) aber im Normalfall nicht mithalten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1078831-galleryV9mobile-bwem-1078831.jpg

Getty Images

PSV Eindhoven, Achtelfinalchance: fünf Prozent
Klar, es sind drei attraktive Duelle, die der Meister der Eredivisie seinem Publikum in der Champions-League-Saison bieten kann. Sportlich dürfte jedoch jeder der drei Gegner mindestens eine Nummer zu groß sein. Vielleicht wird punktuell in einem der Heimspiele eine Überraschung möglich sein, über sechs Spiele kann das Team des Ex-Münchners Mark van Bommel (Foto) aber im Normalfall nicht mithalten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1339716-galleryV9mobile-snnm-1339716.jpg

Getty Images

PSV Eindhoven, Achtelfinalchance: fünf Prozent
Klar, es sind drei attraktive Duelle, die der Meister der Eredivisie seinem Publikum in der Champions-League-Saison bieten kann. Sportlich dürfte jedoch jeder der drei Gegner mindestens eine Nummer zu groß sein. Vielleicht wird punktuell in einem der Heimspiele eine Überraschung möglich sein, über sechs Spiele kann das Team des Ex-Münchners Mark van Bommel (Foto) aber im Normalfall nicht mithalten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1339801-galleryV9mobile-segk-1339801.jpg

REUTERS

PSV Eindhoven, Achtelfinalchance: fünf Prozent
Klar, es sind drei attraktive Duelle, die der Meister der Eredivisie seinem Publikum in der Champions-League-Saison bieten kann. Sportlich dürfte jedoch jeder der drei Gegner mindestens eine Nummer zu groß sein. Vielleicht wird punktuell in einem der Heimspiele eine Überraschung möglich sein, über sechs Spiele kann das Team des Ex-Münchners Mark van Bommel (Foto) aber im Normalfall nicht mithalten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1339709-galleryV9mobile-jgbp-1339709.jpg

Getty Images

PSV Eindhoven, Achtelfinalchance: fünf Prozent
Klar, es sind drei attraktive Duelle, die der Meister der Eredivisie seinem Publikum in der Champions-League-Saison bieten kann. Sportlich dürfte jedoch jeder der drei Gegner mindestens eine Nummer zu groß sein. Vielleicht wird punktuell in einem der Heimspiele eine Überraschung möglich sein, über sechs Spiele kann das Team des Ex-Münchners Mark van Bommel (Foto) aber im Normalfall nicht mithalten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1339714-galleryV9mobile-mqnq-1339714.jpg

imago/ Photosport

PSV Eindhoven, Achtelfinalchance: fünf Prozent
Klar, es sind drei attraktive Duelle, die der Meister der Eredivisie seinem Publikum in der Champions-League-Saison bieten kann. Sportlich dürfte jedoch jeder der drei Gegner mindestens eine Nummer zu groß sein. Vielleicht wird punktuell in einem der Heimspiele eine Überraschung möglich sein, über sechs Spiele kann das Team des Ex-Münchners Mark van Bommel (Foto) aber im Normalfall nicht mithalten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1339812-galleryV9mobile-ohlc-1339812.jpg

REUTERS

PSV Eindhoven, Achtelfinalchance: fünf Prozent
Klar, es sind drei attraktive Duelle, die der Meister der Eredivisie seinem Publikum in der Champions-League-Saison bieten kann. Sportlich dürfte jedoch jeder der drei Gegner mindestens eine Nummer zu groß sein. Vielleicht wird punktuell in einem der Heimspiele eine Überraschung möglich sein, über sechs Spiele kann das Team des Ex-Münchners Mark van Bommel (Foto) aber im Normalfall nicht mithalten.

Close

Vorschau Gruppe B: Lospech für Mark van Bommel