Lade...

Michael Kappeler/ DPA

Angela Merkel ist Kanzlerin und will das gerne auch noch bis zur nächsten turnusgemäßen Bundestagswahl im Herbst 2021 bleiben. Dass sie nicht mehr CDU-Vorsitzende ist, erleichtert Merkel spürbar, selbst aus den Wahlkämpfen hält sie sich weitestgehend raus - die Kanzlerin fühlt sich einzig und alleine noch für die Regierungspolitik verantwortlich. Da steht beispielsweise die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 an. Merkel ist angetreten für diese Legislaturperiode - damit sie vorzeitig aus dem Amt scheidet, müsste es aus ihrer Sicht schwerwiegende Gründe geben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1418365-galleryV9mobile-umvt-1418365.jpg

Maja Hitij/ Getty Images

Angela Merkel ist Kanzlerin und will das gerne auch noch bis zur nächsten turnusgemäßen Bundestagswahl im Herbst 2021 bleiben. Dass sie nicht mehr CDU-Vorsitzende ist, erleichtert Merkel spürbar, selbst aus den Wahlkämpfen hält sie sich weitestgehend raus - die Kanzlerin fühlt sich einzig und alleine noch für die Regierungspolitik verantwortlich. Da steht beispielsweise die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 an. Merkel ist angetreten für diese Legislaturperiode - damit sie vorzeitig aus dem Amt scheidet, müsste es aus ihrer Sicht schwerwiegende Gründe geben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1418367-galleryV9mobile-pthp-1418367.jpg

Maja Hitij/ Getty Images

Angela Merkel ist Kanzlerin und will das gerne auch noch bis zur nächsten turnusgemäßen Bundestagswahl im Herbst 2021 bleiben. Dass sie nicht mehr CDU-Vorsitzende ist, erleichtert Merkel spürbar, selbst aus den Wahlkämpfen hält sie sich weitestgehend raus - die Kanzlerin fühlt sich einzig und alleine noch für die Regierungspolitik verantwortlich. Da steht beispielsweise die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 an. Merkel ist angetreten für diese Legislaturperiode - damit sie vorzeitig aus dem Amt scheidet, müsste es aus ihrer Sicht schwerwiegende Gründe geben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1418368-galleryV9mobile-oyfw-1418368.jpg

ADAM BERRY/ EPA-EFE/ REX

Angela Merkel ist Kanzlerin und will das gerne auch noch bis zur nächsten turnusgemäßen Bundestagswahl im Herbst 2021 bleiben. Dass sie nicht mehr CDU-Vorsitzende ist, erleichtert Merkel spürbar, selbst aus den Wahlkämpfen hält sie sich weitestgehend raus - die Kanzlerin fühlt sich einzig und alleine noch für die Regierungspolitik verantwortlich. Da steht beispielsweise die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 an. Merkel ist angetreten für diese Legislaturperiode - damit sie vorzeitig aus dem Amt scheidet, müsste es aus ihrer Sicht schwerwiegende Gründe geben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1418369-galleryV9mobile-gfnk-1418369.jpg

LUKAS BARTH-TUTTAS/ EPA-EFE/ REX

Angela Merkel ist Kanzlerin und will das gerne auch noch bis zur nächsten turnusgemäßen Bundestagswahl im Herbst 2021 bleiben. Dass sie nicht mehr CDU-Vorsitzende ist, erleichtert Merkel spürbar, selbst aus den Wahlkämpfen hält sie sich weitestgehend raus - die Kanzlerin fühlt sich einzig und alleine noch für die Regierungspolitik verantwortlich. Da steht beispielsweise die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 an. Merkel ist angetreten für diese Legislaturperiode - damit sie vorzeitig aus dem Amt scheidet, müsste es aus ihrer Sicht schwerwiegende Gründe geben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1418370-galleryV9mobile-mtiw-1418370.jpg

FLORIAN WIESER/ EPA-EFE/ REX

Angela Merkel ist Kanzlerin und will das gerne auch noch bis zur nächsten turnusgemäßen Bundestagswahl im Herbst 2021 bleiben. Dass sie nicht mehr CDU-Vorsitzende ist, erleichtert Merkel spürbar, selbst aus den Wahlkämpfen hält sie sich weitestgehend raus - die Kanzlerin fühlt sich einzig und alleine noch für die Regierungspolitik verantwortlich. Da steht beispielsweise die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 an. Merkel ist angetreten für diese Legislaturperiode - damit sie vorzeitig aus dem Amt scheidet, müsste es aus ihrer Sicht schwerwiegende Gründe geben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1418371-galleryV9mobile-lgkg-1418371.jpg

Bernd von Jutrczenka/ DPA

Angela Merkel ist Kanzlerin und will das gerne auch noch bis zur nächsten turnusgemäßen Bundestagswahl im Herbst 2021 bleiben. Dass sie nicht mehr CDU-Vorsitzende ist, erleichtert Merkel spürbar, selbst aus den Wahlkämpfen hält sie sich weitestgehend raus - die Kanzlerin fühlt sich einzig und alleine noch für die Regierungspolitik verantwortlich. Da steht beispielsweise die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 an. Merkel ist angetreten für diese Legislaturperiode - damit sie vorzeitig aus dem Amt scheidet, müsste es aus ihrer Sicht schwerwiegende Gründe geben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1418373-galleryV9mobile-jxnx-1418373.jpg

HAYOUNG JEON/ EPA-EFE/ REX

Angela Merkel ist Kanzlerin und will das gerne auch noch bis zur nächsten turnusgemäßen Bundestagswahl im Herbst 2021 bleiben. Dass sie nicht mehr CDU-Vorsitzende ist, erleichtert Merkel spürbar, selbst aus den Wahlkämpfen hält sie sich weitestgehend raus - die Kanzlerin fühlt sich einzig und alleine noch für die Regierungspolitik verantwortlich. Da steht beispielsweise die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 an. Merkel ist angetreten für diese Legislaturperiode - damit sie vorzeitig aus dem Amt scheidet, müsste es aus ihrer Sicht schwerwiegende Gründe geben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1418374-galleryV9mobile-hcnj-1418374.jpg

HAYOUNG JEON/ EPA-EFE/ REX

Angela Merkel ist Kanzlerin und will das gerne auch noch bis zur nächsten turnusgemäßen Bundestagswahl im Herbst 2021 bleiben. Dass sie nicht mehr CDU-Vorsitzende ist, erleichtert Merkel spürbar, selbst aus den Wahlkämpfen hält sie sich weitestgehend raus - die Kanzlerin fühlt sich einzig und alleine noch für die Regierungspolitik verantwortlich. Da steht beispielsweise die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 an. Merkel ist angetreten für diese Legislaturperiode - damit sie vorzeitig aus dem Amt scheidet, müsste es aus ihrer Sicht schwerwiegende Gründe geben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1418375-galleryV9mobile-lsua-1418375.jpg

Michele Tantussi/ Getty Images

Angela Merkel ist Kanzlerin und will das gerne auch noch bis zur nächsten turnusgemäßen Bundestagswahl im Herbst 2021 bleiben. Dass sie nicht mehr CDU-Vorsitzende ist, erleichtert Merkel spürbar, selbst aus den Wahlkämpfen hält sie sich weitestgehend raus - die Kanzlerin fühlt sich einzig und alleine noch für die Regierungspolitik verantwortlich. Da steht beispielsweise die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 an. Merkel ist angetreten für diese Legislaturperiode - damit sie vorzeitig aus dem Amt scheidet, müsste es aus ihrer Sicht schwerwiegende Gründe geben.

Close

Bundesregierung: Das GroKo-Karussell