Lade...

Terry Clark/ Davison

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507081-galleryV9mobile-qlvw-507081.jpg

SPIEGEL ONLINE

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507036-galleryV9mobile-iddr-507036.jpg

Davison

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507045-galleryV9mobile-ddbc-507045.jpg

Terry Clark/ Davison

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507079-galleryV9mobile-ujfb-507079.jpg

SPIEGEL ONLINE

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507064-galleryV9mobile-xmel-507064.jpg

SPIEGEL ONLINE

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507068-galleryV9mobile-amws-507068.jpg

SPIEGEL ONLINE

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507091-galleryV9mobile-efqt-507091.jpg

Davison

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507050-galleryV9mobile-rhvg-507050.jpg

Terry Clark/ Davison

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507084-galleryV9mobile-hpbr-507084.jpg

Terry Clark/ Davison

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507072-galleryV9mobile-srdk-507072.jpg

SPIEGEL ONLINE

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507100-galleryV9mobile-hoky-507100.jpg

Terry Clark/ Davison

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507073-galleryV9mobile-rulx-507073.jpg

SPIEGEL ONLINE

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507058-galleryV9mobile-lbuc-507058.jpg

Davison

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507078-galleryV9mobile-iclb-507078.jpg

SPIEGEL ONLINE

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507076-galleryV9mobile-dltl-507076.jpg

SPIEGEL ONLINE

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507061-galleryV9mobile-kvln-507061.jpg

SPIEGEL ONLINE

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507032-galleryV9mobile-bjgf-507032.jpg

Davison

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507065-galleryV9mobile-tcyj-507065.jpg

SPIEGEL ONLINE

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507075-galleryV9mobile-bxrd-507075.jpg

SPIEGEL ONLINE

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507105-galleryV9mobile-kkir-507105.jpg

Davison

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507077-galleryV9mobile-jqgj-507077.jpg

Davison

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507053-galleryV9mobile-ufrn-507053.jpg

Terry Clark/ Davison

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507041-galleryV9mobile-qgle-507041.jpg

Terry Clark/ Davison

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507056-galleryV9mobile-dyvp-507056.jpg

Terry Clark/ Davison

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-507069-galleryV9mobile-lnpg-507069.jpg

SPIEGEL ONLINE

Kinder müssen draußen bleiben: Dieses Piratenschiff gehört nicht zu einem Spielplatz, sondern zu einem Büro. US-Unternehmer George Davison hat es im amerikanischen Pittsburgh für seine Mitarbeiter bauen lassen. Es ist Teil einer 5600 Quadratmeter großen Fantasiewelt. mehr...

Close

Das verrückteste Büro der Welt: Im Baumhaus ist ein Schreibtisch frei