Lade...

Jean-Paul Pelissier REUTERS

Almuth Schult (Tor): Als in der ersten Hälfte noch Temperaturen um die 30 Grad herrschten, dürften die meisten Spielerinnen Schult beneidet haben. Sie hatte als einzige auf dem Feld einen Schattenplatz. Und sonst? Sicher trat die Nummer eins auf, wenn sie denn gebraucht wurde. Das war in der 74. Minute bei einer Großchance Südafrikas der Fall, Schult musste raus und verkürzte den Winkel. Am Ende blieb sie auch im dritten Spiel ohne Gegentor. Sie ist eine der Gewinnerin der Vorrunde.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439432-galleryV9mobile-nhho-1439432.jpg

Elsa Getty Images

Almuth Schult (Tor): Als in der ersten Hälfte noch Temperaturen um die 30 Grad herrschten, dürften die meisten Spielerinnen Schult beneidet haben. Sie hatte als einzige auf dem Feld einen Schattenplatz. Und sonst? Sicher trat die Nummer eins auf, wenn sie denn gebraucht wurde. Das war in der 74. Minute bei einer Großchance Südafrikas der Fall, Schult musste raus und verkürzte den Winkel. Am Ende blieb sie auch im dritten Spiel ohne Gegentor. Sie ist eine der Gewinnerin der Vorrunde.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439475-galleryV9mobile-kmqu-1439475.jpg

Pascal Guyot / AFP

Almuth Schult (Tor): Als in der ersten Hälfte noch Temperaturen um die 30 Grad herrschten, dürften die meisten Spielerinnen Schult beneidet haben. Sie hatte als einzige auf dem Feld einen Schattenplatz. Und sonst? Sicher trat die Nummer eins auf, wenn sie denn gebraucht wurde. Das war in der 74. Minute bei einer Großchance Südafrikas der Fall, Schult musste raus und verkürzte den Winkel. Am Ende blieb sie auch im dritten Spiel ohne Gegentor. Sie ist eine der Gewinnerin der Vorrunde.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439445-galleryV9mobile-vcfr-1439445.jpg

Maja Hitij Getty Images

Almuth Schult (Tor): Als in der ersten Hälfte noch Temperaturen um die 30 Grad herrschten, dürften die meisten Spielerinnen Schult beneidet haben. Sie hatte als einzige auf dem Feld einen Schattenplatz. Und sonst? Sicher trat die Nummer eins auf, wenn sie denn gebraucht wurde. Das war in der 74. Minute bei einer Großchance Südafrikas der Fall, Schult musste raus und verkürzte den Winkel. Am Ende blieb sie auch im dritten Spiel ohne Gegentor. Sie ist eine der Gewinnerin der Vorrunde.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439428-galleryV9mobile-cufx-1439428.jpg

Elsa Getty Images

Almuth Schult (Tor): Als in der ersten Hälfte noch Temperaturen um die 30 Grad herrschten, dürften die meisten Spielerinnen Schult beneidet haben. Sie hatte als einzige auf dem Feld einen Schattenplatz. Und sonst? Sicher trat die Nummer eins auf, wenn sie denn gebraucht wurde. Das war in der 74. Minute bei einer Großchance Südafrikas der Fall, Schult musste raus und verkürzte den Winkel. Am Ende blieb sie auch im dritten Spiel ohne Gegentor. Sie ist eine der Gewinnerin der Vorrunde.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439462-galleryV9mobile-ayid-1439462.jpg

Maja Hitij/Getty Images

Almuth Schult (Tor): Als in der ersten Hälfte noch Temperaturen um die 30 Grad herrschten, dürften die meisten Spielerinnen Schult beneidet haben. Sie hatte als einzige auf dem Feld einen Schattenplatz. Und sonst? Sicher trat die Nummer eins auf, wenn sie denn gebraucht wurde. Das war in der 74. Minute bei einer Großchance Südafrikas der Fall, Schult musste raus und verkürzte den Winkel. Am Ende blieb sie auch im dritten Spiel ohne Gegentor. Sie ist eine der Gewinnerin der Vorrunde.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439436-galleryV9mobile-vqyj-1439436.jpg

Elsa Getty Images

Almuth Schult (Tor): Als in der ersten Hälfte noch Temperaturen um die 30 Grad herrschten, dürften die meisten Spielerinnen Schult beneidet haben. Sie hatte als einzige auf dem Feld einen Schattenplatz. Und sonst? Sicher trat die Nummer eins auf, wenn sie denn gebraucht wurde. Das war in der 74. Minute bei einer Großchance Südafrikas der Fall, Schult musste raus und verkürzte den Winkel. Am Ende blieb sie auch im dritten Spiel ohne Gegentor. Sie ist eine der Gewinnerin der Vorrunde.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439442-galleryV9mobile-ftwr-1439442.jpg

Sebastian Gollnow DPA

Almuth Schult (Tor): Als in der ersten Hälfte noch Temperaturen um die 30 Grad herrschten, dürften die meisten Spielerinnen Schult beneidet haben. Sie hatte als einzige auf dem Feld einen Schattenplatz. Und sonst? Sicher trat die Nummer eins auf, wenn sie denn gebraucht wurde. Das war in der 74. Minute bei einer Großchance Südafrikas der Fall, Schult musste raus und verkürzte den Winkel. Am Ende blieb sie auch im dritten Spiel ohne Gegentor. Sie ist eine der Gewinnerin der Vorrunde.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439451-galleryV9mobile-isfb-1439451.jpg

GUILLAUME HORCAJUELO/EPA-EFE/REX

Almuth Schult (Tor): Als in der ersten Hälfte noch Temperaturen um die 30 Grad herrschten, dürften die meisten Spielerinnen Schult beneidet haben. Sie hatte als einzige auf dem Feld einen Schattenplatz. Und sonst? Sicher trat die Nummer eins auf, wenn sie denn gebraucht wurde. Das war in der 74. Minute bei einer Großchance Südafrikas der Fall, Schult musste raus und verkürzte den Winkel. Am Ende blieb sie auch im dritten Spiel ohne Gegentor. Sie ist eine der Gewinnerin der Vorrunde.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439440-galleryV9mobile-bibj-1439440.jpg

AFP

Almuth Schult (Tor): Als in der ersten Hälfte noch Temperaturen um die 30 Grad herrschten, dürften die meisten Spielerinnen Schult beneidet haben. Sie hatte als einzige auf dem Feld einen Schattenplatz. Und sonst? Sicher trat die Nummer eins auf, wenn sie denn gebraucht wurde. Das war in der 74. Minute bei einer Großchance Südafrikas der Fall, Schult musste raus und verkürzte den Winkel. Am Ende blieb sie auch im dritten Spiel ohne Gegentor. Sie ist eine der Gewinnerin der Vorrunde.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439464-galleryV9mobile-rrba-1439464.jpg

Maja Hitij/Getty Images

Almuth Schult (Tor): Als in der ersten Hälfte noch Temperaturen um die 30 Grad herrschten, dürften die meisten Spielerinnen Schult beneidet haben. Sie hatte als einzige auf dem Feld einen Schattenplatz. Und sonst? Sicher trat die Nummer eins auf, wenn sie denn gebraucht wurde. Das war in der 74. Minute bei einer Großchance Südafrikas der Fall, Schult musste raus und verkürzte den Winkel. Am Ende blieb sie auch im dritten Spiel ohne Gegentor. Sie ist eine der Gewinnerin der Vorrunde.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439430-galleryV9mobile-dejq-1439430.jpg

GUILLAUME HORCAJUELO/EPA-EFE/REX

Almuth Schult (Tor): Als in der ersten Hälfte noch Temperaturen um die 30 Grad herrschten, dürften die meisten Spielerinnen Schult beneidet haben. Sie hatte als einzige auf dem Feld einen Schattenplatz. Und sonst? Sicher trat die Nummer eins auf, wenn sie denn gebraucht wurde. Das war in der 74. Minute bei einer Großchance Südafrikas der Fall, Schult musste raus und verkürzte den Winkel. Am Ende blieb sie auch im dritten Spiel ohne Gegentor. Sie ist eine der Gewinnerin der Vorrunde.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439434-galleryV9mobile-pfge-1439434.jpg

Elsa Getty Images

Almuth Schult (Tor): Als in der ersten Hälfte noch Temperaturen um die 30 Grad herrschten, dürften die meisten Spielerinnen Schult beneidet haben. Sie hatte als einzige auf dem Feld einen Schattenplatz. Und sonst? Sicher trat die Nummer eins auf, wenn sie denn gebraucht wurde. Das war in der 74. Minute bei einer Großchance Südafrikas der Fall, Schult musste raus und verkürzte den Winkel. Am Ende blieb sie auch im dritten Spiel ohne Gegentor. Sie ist eine der Gewinnerin der Vorrunde.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439465-galleryV9mobile-dmxp-1439465.jpg

Claude Paris/AP

Almuth Schult (Tor): Als in der ersten Hälfte noch Temperaturen um die 30 Grad herrschten, dürften die meisten Spielerinnen Schult beneidet haben. Sie hatte als einzige auf dem Feld einen Schattenplatz. Und sonst? Sicher trat die Nummer eins auf, wenn sie denn gebraucht wurde. Das war in der 74. Minute bei einer Großchance Südafrikas der Fall, Schult musste raus und verkürzte den Winkel. Am Ende blieb sie auch im dritten Spiel ohne Gegentor. Sie ist eine der Gewinnerin der Vorrunde.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1439438-galleryV9mobile-lejm-1439438.jpg

Maja Hitij Getty Images

Almuth Schult (Tor): Als in der ersten Hälfte noch Temperaturen um die 30 Grad herrschten, dürften die meisten Spielerinnen Schult beneidet haben. Sie hatte als einzige auf dem Feld einen Schattenplatz. Und sonst? Sicher trat die Nummer eins auf, wenn sie denn gebraucht wurde. Das war in der 74. Minute bei einer Großchance Südafrikas der Fall, Schult musste raus und verkürzte den Winkel. Am Ende blieb sie auch im dritten Spiel ohne Gegentor. Sie ist eine der Gewinnerin der Vorrunde.

Close

Sieg gegen Südafrika: Das deutsche Team in der Einzelkritik