Lade...

imago stock&people

Gudrun Burwitz war die Tochter von Heinrich Himmler, als Reichsführer SS und Reichsinnenminister der zweite Mann hinter Hitler im Nationalsozialismus. Sie löste sich zeitlebens nie von der Nazi-Ideologie und blieb bis ins hohe Alter in rechtsradikalen Netzwerken aktiv. Gudrun Burwitz, hier auf einem Foto vom Juni 2011, ist offenbar kürzlich im Alter von 88 Jahren gestorben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1308394-galleryV9mobile-zbli-1308394.jpg

USHMM/ James Blevins

Gudrun Burwitz war die Tochter von Heinrich Himmler, als Reichsführer SS und Reichsinnenminister der zweite Mann hinter Hitler im Nationalsozialismus. Sie löste sich zeitlebens nie von der Nazi-Ideologie und blieb bis ins hohe Alter in rechtsradikalen Netzwerken aktiv. Gudrun Burwitz, hier auf einem Foto vom Juni 2011, ist offenbar kürzlich im Alter von 88 Jahren gestorben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1308395-galleryV9mobile-hknx-1308395.jpg

USHMM/ James Blevins

Gudrun Burwitz war die Tochter von Heinrich Himmler, als Reichsführer SS und Reichsinnenminister der zweite Mann hinter Hitler im Nationalsozialismus. Sie löste sich zeitlebens nie von der Nazi-Ideologie und blieb bis ins hohe Alter in rechtsradikalen Netzwerken aktiv. Gudrun Burwitz, hier auf einem Foto vom Juni 2011, ist offenbar kürzlich im Alter von 88 Jahren gestorben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1308396-galleryV9mobile-wkzp-1308396.jpg

akg-images

Gudrun Burwitz war die Tochter von Heinrich Himmler, als Reichsführer SS und Reichsinnenminister der zweite Mann hinter Hitler im Nationalsozialismus. Sie löste sich zeitlebens nie von der Nazi-Ideologie und blieb bis ins hohe Alter in rechtsradikalen Netzwerken aktiv. Gudrun Burwitz, hier auf einem Foto vom Juni 2011, ist offenbar kürzlich im Alter von 88 Jahren gestorben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1308398-galleryV9mobile-grfg-1308398.jpg

AP

Gudrun Burwitz war die Tochter von Heinrich Himmler, als Reichsführer SS und Reichsinnenminister der zweite Mann hinter Hitler im Nationalsozialismus. Sie löste sich zeitlebens nie von der Nazi-Ideologie und blieb bis ins hohe Alter in rechtsradikalen Netzwerken aktiv. Gudrun Burwitz, hier auf einem Foto vom Juni 2011, ist offenbar kürzlich im Alter von 88 Jahren gestorben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1308400-galleryV9mobile-vctf-1308400.jpg

Bildagentur für Kunst, Kultur und Geschichte/ Friedrich Franz Bauer

Gudrun Burwitz war die Tochter von Heinrich Himmler, als Reichsführer SS und Reichsinnenminister der zweite Mann hinter Hitler im Nationalsozialismus. Sie löste sich zeitlebens nie von der Nazi-Ideologie und blieb bis ins hohe Alter in rechtsradikalen Netzwerken aktiv. Gudrun Burwitz, hier auf einem Foto vom Juni 2011, ist offenbar kürzlich im Alter von 88 Jahren gestorben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1308401-galleryV9mobile-xqkc-1308401.jpg

ASSOCIATED PRESS

Gudrun Burwitz war die Tochter von Heinrich Himmler, als Reichsführer SS und Reichsinnenminister der zweite Mann hinter Hitler im Nationalsozialismus. Sie löste sich zeitlebens nie von der Nazi-Ideologie und blieb bis ins hohe Alter in rechtsradikalen Netzwerken aktiv. Gudrun Burwitz, hier auf einem Foto vom Juni 2011, ist offenbar kürzlich im Alter von 88 Jahren gestorben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1308403-galleryV9mobile-uxom-1308403.jpg

Getty Images/ Bettmann Archive

Gudrun Burwitz war die Tochter von Heinrich Himmler, als Reichsführer SS und Reichsinnenminister der zweite Mann hinter Hitler im Nationalsozialismus. Sie löste sich zeitlebens nie von der Nazi-Ideologie und blieb bis ins hohe Alter in rechtsradikalen Netzwerken aktiv. Gudrun Burwitz, hier auf einem Foto vom Juni 2011, ist offenbar kürzlich im Alter von 88 Jahren gestorben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1308404-galleryV9mobile-xlyq-1308404.jpg

ullstein bild/ Karwasz

Gudrun Burwitz war die Tochter von Heinrich Himmler, als Reichsführer SS und Reichsinnenminister der zweite Mann hinter Hitler im Nationalsozialismus. Sie löste sich zeitlebens nie von der Nazi-Ideologie und blieb bis ins hohe Alter in rechtsradikalen Netzwerken aktiv. Gudrun Burwitz, hier auf einem Foto vom Juni 2011, ist offenbar kürzlich im Alter von 88 Jahren gestorben.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1308413-galleryV9mobile-mhcs-1308413.jpg

DPA

Gudrun Burwitz war die Tochter von Heinrich Himmler, als Reichsführer SS und Reichsinnenminister der zweite Mann hinter Hitler im Nationalsozialismus. Sie löste sich zeitlebens nie von der Nazi-Ideologie und blieb bis ins hohe Alter in rechtsradikalen Netzwerken aktiv. Gudrun Burwitz, hier auf einem Foto vom Juni 2011, ist offenbar kürzlich im Alter von 88 Jahren gestorben.

Close

Gudrun Burwitz: Himmlers "Püppi" - die Nazi-Prinzessin