Lade...

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940384-galleryV9mobile-vkjb-940384.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940382-galleryV9mobile-oskb-940382.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940378-galleryV9mobile-kohx-940378.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940376-galleryV9mobile-glpv-940376.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940372-galleryV9mobile-uwby-940372.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940371-galleryV9mobile-ovxm-940371.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940369-galleryV9mobile-uscx-940369.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940368-galleryV9mobile-fsln-940368.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940367-galleryV9mobile-dbjf-940367.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940366-galleryV9mobile-jgfv-940366.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940361-galleryV9mobile-rext-940361.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940358-galleryV9mobile-fsue-940358.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940356-galleryV9mobile-esey-940356.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940350-galleryV9mobile-sstm-940350.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940349-galleryV9mobile-gvbg-940349.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940347-galleryV9mobile-ovpz-940347.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940346-galleryV9mobile-vyng-940346.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940345-galleryV9mobile-knkd-940345.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940344-galleryV9mobile-glog-940344.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940343-galleryV9mobile-vvuk-940343.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940342-galleryV9mobile-sncq-940342.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940341-galleryV9mobile-rhtt-940341.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940340-galleryV9mobile-gpce-940340.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-940339-galleryV9mobile-nxxq-940339.jpg

Gerhard Kromschröder

Unendliches Leid: Im Kuwait-Krieg 1991 hat diese Irakerin soeben die Nachricht vom Tod ihrer Tochter erhalten - die Ärzte im Krankenhaus konnten dem bei einem Bombenangriff schwerverletzten Mädchen nicht mehr helfen. Weinend klammert sich die Frau an die Schultern ihres Mannes. Der damalige "Stern"-Auslandskorrespondent Gerhard Kromschröder dokumentierte den Schrecken des Krieges mit der Kamera. Als einziger deutscher Printjournalist hatte er ein Visum für Bagdad bekommen.

Close

Reporter im Irak: Die Lüge vom sauberen Krieg