Lade...

Kreismuseum Wewelsburg

Vom Bäcker zum Kunstliebhaber: Adolf Haas in der Uniform eines SS-Obersturmführers (Aufnahme etwa 1940). Haas hatte im Westerwald eine Bäckerlehre abgeschlossen, machte bei den Nazis Karriere und wurde KZ-Kommandant. In Niederhagen-Wewelsburg wie in Bergen-Belsen nutzte er seine Position zur Selbstbereicherung aus: Haas verschonte jüdische Häftlinge - sofern sie ihm Ölgemälde malten oder Möbel schnitzten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1220574-galleryV9mobile-moye-1220574.jpg

J. Büttner/ Kreismuseum Wewelsburg

Vom Bäcker zum Kunstliebhaber: Adolf Haas in der Uniform eines SS-Obersturmführers (Aufnahme etwa 1940). Haas hatte im Westerwald eine Bäckerlehre abgeschlossen, machte bei den Nazis Karriere und wurde KZ-Kommandant. In Niederhagen-Wewelsburg wie in Bergen-Belsen nutzte er seine Position zur Selbstbereicherung aus: Haas verschonte jüdische Häftlinge - sofern sie ihm Ölgemälde malten oder Möbel schnitzten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1220587-galleryV9mobile-swln-1220587.jpg

USHMM/ Martin Mansson

Vom Bäcker zum Kunstliebhaber: Adolf Haas in der Uniform eines SS-Obersturmführers (Aufnahme etwa 1940). Haas hatte im Westerwald eine Bäckerlehre abgeschlossen, machte bei den Nazis Karriere und wurde KZ-Kommandant. In Niederhagen-Wewelsburg wie in Bergen-Belsen nutzte er seine Position zur Selbstbereicherung aus: Haas verschonte jüdische Häftlinge - sofern sie ihm Ölgemälde malten oder Möbel schnitzten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1224138-galleryV9mobile-pdgu-1224138.jpg

Heinrich Schönker Privatbesitz

Vom Bäcker zum Kunstliebhaber: Adolf Haas in der Uniform eines SS-Obersturmführers (Aufnahme etwa 1940). Haas hatte im Westerwald eine Bäckerlehre abgeschlossen, machte bei den Nazis Karriere und wurde KZ-Kommandant. In Niederhagen-Wewelsburg wie in Bergen-Belsen nutzte er seine Position zur Selbstbereicherung aus: Haas verschonte jüdische Häftlinge - sofern sie ihm Ölgemälde malten oder Möbel schnitzten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1220575-galleryV9mobile-nlrt-1220575.jpg

Ghetto Fighters' House Museum, Israel/Photo Archive

Vom Bäcker zum Kunstliebhaber: Adolf Haas in der Uniform eines SS-Obersturmführers (Aufnahme etwa 1940). Haas hatte im Westerwald eine Bäckerlehre abgeschlossen, machte bei den Nazis Karriere und wurde KZ-Kommandant. In Niederhagen-Wewelsburg wie in Bergen-Belsen nutzte er seine Position zur Selbstbereicherung aus: Haas verschonte jüdische Häftlinge - sofern sie ihm Ölgemälde malten oder Möbel schnitzten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1220592-galleryV9mobile-xkkl-1220592.jpg

AP

Vom Bäcker zum Kunstliebhaber: Adolf Haas in der Uniform eines SS-Obersturmführers (Aufnahme etwa 1940). Haas hatte im Westerwald eine Bäckerlehre abgeschlossen, machte bei den Nazis Karriere und wurde KZ-Kommandant. In Niederhagen-Wewelsburg wie in Bergen-Belsen nutzte er seine Position zur Selbstbereicherung aus: Haas verschonte jüdische Häftlinge - sofern sie ihm Ölgemälde malten oder Möbel schnitzten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1220591-galleryV9mobile-cnoe-1220591.jpg

AP

Vom Bäcker zum Kunstliebhaber: Adolf Haas in der Uniform eines SS-Obersturmführers (Aufnahme etwa 1940). Haas hatte im Westerwald eine Bäckerlehre abgeschlossen, machte bei den Nazis Karriere und wurde KZ-Kommandant. In Niederhagen-Wewelsburg wie in Bergen-Belsen nutzte er seine Position zur Selbstbereicherung aus: Haas verschonte jüdische Häftlinge - sofern sie ihm Ölgemälde malten oder Möbel schnitzten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1220576-galleryV9mobile-qwrv-1220576.jpg

Kreismuseum Wewelsburg

Vom Bäcker zum Kunstliebhaber: Adolf Haas in der Uniform eines SS-Obersturmführers (Aufnahme etwa 1940). Haas hatte im Westerwald eine Bäckerlehre abgeschlossen, machte bei den Nazis Karriere und wurde KZ-Kommandant. In Niederhagen-Wewelsburg wie in Bergen-Belsen nutzte er seine Position zur Selbstbereicherung aus: Haas verschonte jüdische Häftlinge - sofern sie ihm Ölgemälde malten oder Möbel schnitzten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1220597-galleryV9mobile-cefk-1220597.jpg

Keystone-France/ Gamma-Rapho/ Getty Images

Vom Bäcker zum Kunstliebhaber: Adolf Haas in der Uniform eines SS-Obersturmführers (Aufnahme etwa 1940). Haas hatte im Westerwald eine Bäckerlehre abgeschlossen, machte bei den Nazis Karriere und wurde KZ-Kommandant. In Niederhagen-Wewelsburg wie in Bergen-Belsen nutzte er seine Position zur Selbstbereicherung aus: Haas verschonte jüdische Häftlinge - sofern sie ihm Ölgemälde malten oder Möbel schnitzten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1220596-galleryV9mobile-jzes-1220596.jpg

Moritz Pfeiffer/Fotoarchiv Kreismuseum Wewelsburg

Vom Bäcker zum Kunstliebhaber: Adolf Haas in der Uniform eines SS-Obersturmführers (Aufnahme etwa 1940). Haas hatte im Westerwald eine Bäckerlehre abgeschlossen, machte bei den Nazis Karriere und wurde KZ-Kommandant. In Niederhagen-Wewelsburg wie in Bergen-Belsen nutzte er seine Position zur Selbstbereicherung aus: Haas verschonte jüdische Häftlinge - sofern sie ihm Ölgemälde malten oder Möbel schnitzten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1220595-galleryV9mobile-xpvq-1220595.jpg

Moritz Pfeiffer/Fotoarchiv Kreismuseum Wewelsburg

Vom Bäcker zum Kunstliebhaber: Adolf Haas in der Uniform eines SS-Obersturmführers (Aufnahme etwa 1940). Haas hatte im Westerwald eine Bäckerlehre abgeschlossen, machte bei den Nazis Karriere und wurde KZ-Kommandant. In Niederhagen-Wewelsburg wie in Bergen-Belsen nutzte er seine Position zur Selbstbereicherung aus: Haas verschonte jüdische Häftlinge - sofern sie ihm Ölgemälde malten oder Möbel schnitzten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1220594-galleryV9mobile-yxmr-1220594.jpg

Moritz Pfeiffer/Fotoarchiv Kreismuseum Wewelsburg

Vom Bäcker zum Kunstliebhaber: Adolf Haas in der Uniform eines SS-Obersturmführers (Aufnahme etwa 1940). Haas hatte im Westerwald eine Bäckerlehre abgeschlossen, machte bei den Nazis Karriere und wurde KZ-Kommandant. In Niederhagen-Wewelsburg wie in Bergen-Belsen nutzte er seine Position zur Selbstbereicherung aus: Haas verschonte jüdische Häftlinge - sofern sie ihm Ölgemälde malten oder Möbel schnitzten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1220582-galleryV9mobile-zjsg-1220582.jpg

imago/ imagebroker

Vom Bäcker zum Kunstliebhaber: Adolf Haas in der Uniform eines SS-Obersturmführers (Aufnahme etwa 1940). Haas hatte im Westerwald eine Bäckerlehre abgeschlossen, machte bei den Nazis Karriere und wurde KZ-Kommandant. In Niederhagen-Wewelsburg wie in Bergen-Belsen nutzte er seine Position zur Selbstbereicherung aus: Haas verschonte jüdische Häftlinge - sofern sie ihm Ölgemälde malten oder Möbel schnitzten.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1224136-galleryV9mobile-avgm-1224136.jpg

Heinrich Schönker Privatbesitz

Vom Bäcker zum Kunstliebhaber: Adolf Haas in der Uniform eines SS-Obersturmführers (Aufnahme etwa 1940). Haas hatte im Westerwald eine Bäckerlehre abgeschlossen, machte bei den Nazis Karriere und wurde KZ-Kommandant. In Niederhagen-Wewelsburg wie in Bergen-Belsen nutzte er seine Position zur Selbstbereicherung aus: Haas verschonte jüdische Häftlinge - sofern sie ihm Ölgemälde malten oder Möbel schnitzten.

Close

KZ-Kommandant Adolf Haas: "Du wirst bei mir der alte Rembrandt!"