Lade...

Getty Images

#MeToo war als Bewegung bereits vor einem Jahrzehnt von der Aktivistin Tarana Burke auf der Plattform MySpace ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für sexuelle Gewalt in der Gesellschaft zu stärken. "Ich habe nie eine Vision gehabt, die die Welt ändern sollte. Ich habe nur versucht, mein Umfeld zu verändern", sagte Burke dem Sender NBC. "Dies ist erst der Anfang. Es ist nicht nur ein Moment, es ist eine Bewegung. Jetzt beginnt die Arbeit erst richtig."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1344543-galleryV9mobile-uame-1344543.jpg

Maria Feck / DER SPIEGEL

#MeToo war als Bewegung bereits vor einem Jahrzehnt von der Aktivistin Tarana Burke auf der Plattform MySpace ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für sexuelle Gewalt in der Gesellschaft zu stärken. "Ich habe nie eine Vision gehabt, die die Welt ändern sollte. Ich habe nur versucht, mein Umfeld zu verändern", sagte Burke dem Sender NBC. "Dies ist erst der Anfang. Es ist nicht nur ein Moment, es ist eine Bewegung. Jetzt beginnt die Arbeit erst richtig."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1328982-galleryV9mobile-nckl-1328982.jpg

AFP

#MeToo war als Bewegung bereits vor einem Jahrzehnt von der Aktivistin Tarana Burke auf der Plattform MySpace ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für sexuelle Gewalt in der Gesellschaft zu stärken. "Ich habe nie eine Vision gehabt, die die Welt ändern sollte. Ich habe nur versucht, mein Umfeld zu verändern", sagte Burke dem Sender NBC. "Dies ist erst der Anfang. Es ist nicht nur ein Moment, es ist eine Bewegung. Jetzt beginnt die Arbeit erst richtig."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1340078-galleryV9mobile-surf-1340078.jpg

FACUNDO ARRIZABALAGA/EPA-EFE/REX/Shutterstock

#MeToo war als Bewegung bereits vor einem Jahrzehnt von der Aktivistin Tarana Burke auf der Plattform MySpace ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für sexuelle Gewalt in der Gesellschaft zu stärken. "Ich habe nie eine Vision gehabt, die die Welt ändern sollte. Ich habe nur versucht, mein Umfeld zu verändern", sagte Burke dem Sender NBC. "Dies ist erst der Anfang. Es ist nicht nur ein Moment, es ist eine Bewegung. Jetzt beginnt die Arbeit erst richtig."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1342477-galleryV9mobile-esjq-1342477.jpg

AFP

#MeToo war als Bewegung bereits vor einem Jahrzehnt von der Aktivistin Tarana Burke auf der Plattform MySpace ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für sexuelle Gewalt in der Gesellschaft zu stärken. "Ich habe nie eine Vision gehabt, die die Welt ändern sollte. Ich habe nur versucht, mein Umfeld zu verändern", sagte Burke dem Sender NBC. "Dies ist erst der Anfang. Es ist nicht nur ein Moment, es ist eine Bewegung. Jetzt beginnt die Arbeit erst richtig."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1222945-galleryV9mobile-bfgm-1222945.jpg

TIME

#MeToo war als Bewegung bereits vor einem Jahrzehnt von der Aktivistin Tarana Burke auf der Plattform MySpace ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für sexuelle Gewalt in der Gesellschaft zu stärken. "Ich habe nie eine Vision gehabt, die die Welt ändern sollte. Ich habe nur versucht, mein Umfeld zu verändern", sagte Burke dem Sender NBC. "Dies ist erst der Anfang. Es ist nicht nur ein Moment, es ist eine Bewegung. Jetzt beginnt die Arbeit erst richtig."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1330093-galleryV9mobile-jtwc-1330093.jpg

DPA

#MeToo war als Bewegung bereits vor einem Jahrzehnt von der Aktivistin Tarana Burke auf der Plattform MySpace ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für sexuelle Gewalt in der Gesellschaft zu stärken. "Ich habe nie eine Vision gehabt, die die Welt ändern sollte. Ich habe nur versucht, mein Umfeld zu verändern", sagte Burke dem Sender NBC. "Dies ist erst der Anfang. Es ist nicht nur ein Moment, es ist eine Bewegung. Jetzt beginnt die Arbeit erst richtig."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1343371-galleryV9mobile-mmwv-1343371.jpg

Uncredited/Montgomery County Correctional Facility/DPA

#MeToo war als Bewegung bereits vor einem Jahrzehnt von der Aktivistin Tarana Burke auf der Plattform MySpace ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für sexuelle Gewalt in der Gesellschaft zu stärken. "Ich habe nie eine Vision gehabt, die die Welt ändern sollte. Ich habe nur versucht, mein Umfeld zu verändern", sagte Burke dem Sender NBC. "Dies ist erst der Anfang. Es ist nicht nur ein Moment, es ist eine Bewegung. Jetzt beginnt die Arbeit erst richtig."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1335686-galleryV9mobile-vsyn-1335686.jpg

REUTERS

#MeToo war als Bewegung bereits vor einem Jahrzehnt von der Aktivistin Tarana Burke auf der Plattform MySpace ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für sexuelle Gewalt in der Gesellschaft zu stärken. "Ich habe nie eine Vision gehabt, die die Welt ändern sollte. Ich habe nur versucht, mein Umfeld zu verändern", sagte Burke dem Sender NBC. "Dies ist erst der Anfang. Es ist nicht nur ein Moment, es ist eine Bewegung. Jetzt beginnt die Arbeit erst richtig."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1345763-galleryV9mobile-jxuq-1345763.jpg

REUTERS

#MeToo war als Bewegung bereits vor einem Jahrzehnt von der Aktivistin Tarana Burke auf der Plattform MySpace ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für sexuelle Gewalt in der Gesellschaft zu stärken. "Ich habe nie eine Vision gehabt, die die Welt ändern sollte. Ich habe nur versucht, mein Umfeld zu verändern", sagte Burke dem Sender NBC. "Dies ist erst der Anfang. Es ist nicht nur ein Moment, es ist eine Bewegung. Jetzt beginnt die Arbeit erst richtig."

Close

#metoo: Vom Hashtag zur Bewegung