Lade...

NASA

Columbia-Gletscher: Seit Jahren zieht sich der Eisriese am Prince William Sound in Alaska zurück, zwischen 1986 und 2011 hat sich der Gezeitengletscher dramatisch verändert. Eine Abfolge von "Landsat"-Bildern in Falschfarben dokumentiert die Veränderung. Seit 1972 kreisen "Landsat"-Satelliten im Orbit und beobachten die Erde. Die US-Weltraumbehörde Nasa und der U.S. Geological Survey (USGS) feiern das 40-jährige Jubiläum der Satellitenfamilie, indem sie die schönsten Aufnahmen der Erdbeobachter veröffentlichen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-379968-galleryV9mobile-tosh-379968.jpg

NASA

Columbia-Gletscher: Seit Jahren zieht sich der Eisriese am Prince William Sound in Alaska zurück, zwischen 1986 und 2011 hat sich der Gezeitengletscher dramatisch verändert. Eine Abfolge von "Landsat"-Bildern in Falschfarben dokumentiert die Veränderung. Seit 1972 kreisen "Landsat"-Satelliten im Orbit und beobachten die Erde. Die US-Weltraumbehörde Nasa und der U.S. Geological Survey (USGS) feiern das 40-jährige Jubiläum der Satellitenfamilie, indem sie die schönsten Aufnahmen der Erdbeobachter veröffentlichen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-379891-galleryV9mobile-mhyq-379891.jpg

NASA

Columbia-Gletscher: Seit Jahren zieht sich der Eisriese am Prince William Sound in Alaska zurück, zwischen 1986 und 2011 hat sich der Gezeitengletscher dramatisch verändert. Eine Abfolge von "Landsat"-Bildern in Falschfarben dokumentiert die Veränderung. Seit 1972 kreisen "Landsat"-Satelliten im Orbit und beobachten die Erde. Die US-Weltraumbehörde Nasa und der U.S. Geological Survey (USGS) feiern das 40-jährige Jubiläum der Satellitenfamilie, indem sie die schönsten Aufnahmen der Erdbeobachter veröffentlichen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-380018-galleryV9mobile-kreo-380018.jpg

USGS/ EROS Data Center

Columbia-Gletscher: Seit Jahren zieht sich der Eisriese am Prince William Sound in Alaska zurück, zwischen 1986 und 2011 hat sich der Gezeitengletscher dramatisch verändert. Eine Abfolge von "Landsat"-Bildern in Falschfarben dokumentiert die Veränderung. Seit 1972 kreisen "Landsat"-Satelliten im Orbit und beobachten die Erde. Die US-Weltraumbehörde Nasa und der U.S. Geological Survey (USGS) feiern das 40-jährige Jubiläum der Satellitenfamilie, indem sie die schönsten Aufnahmen der Erdbeobachter veröffentlichen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-379894-galleryV9mobile-imwx-379894.jpg

NASA

Columbia-Gletscher: Seit Jahren zieht sich der Eisriese am Prince William Sound in Alaska zurück, zwischen 1986 und 2011 hat sich der Gezeitengletscher dramatisch verändert. Eine Abfolge von "Landsat"-Bildern in Falschfarben dokumentiert die Veränderung. Seit 1972 kreisen "Landsat"-Satelliten im Orbit und beobachten die Erde. Die US-Weltraumbehörde Nasa und der U.S. Geological Survey (USGS) feiern das 40-jährige Jubiläum der Satellitenfamilie, indem sie die schönsten Aufnahmen der Erdbeobachter veröffentlichen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-379898-galleryV9mobile-wdbv-379898.jpg

NASA

Columbia-Gletscher: Seit Jahren zieht sich der Eisriese am Prince William Sound in Alaska zurück, zwischen 1986 und 2011 hat sich der Gezeitengletscher dramatisch verändert. Eine Abfolge von "Landsat"-Bildern in Falschfarben dokumentiert die Veränderung. Seit 1972 kreisen "Landsat"-Satelliten im Orbit und beobachten die Erde. Die US-Weltraumbehörde Nasa und der U.S. Geological Survey (USGS) feiern das 40-jährige Jubiläum der Satellitenfamilie, indem sie die schönsten Aufnahmen der Erdbeobachter veröffentlichen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-379900-galleryV9mobile-qhiy-379900.jpg

NASA

Columbia-Gletscher: Seit Jahren zieht sich der Eisriese am Prince William Sound in Alaska zurück, zwischen 1986 und 2011 hat sich der Gezeitengletscher dramatisch verändert. Eine Abfolge von "Landsat"-Bildern in Falschfarben dokumentiert die Veränderung. Seit 1972 kreisen "Landsat"-Satelliten im Orbit und beobachten die Erde. Die US-Weltraumbehörde Nasa und der U.S. Geological Survey (USGS) feiern das 40-jährige Jubiläum der Satellitenfamilie, indem sie die schönsten Aufnahmen der Erdbeobachter veröffentlichen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-379883-galleryV9mobile-horl-379883.jpg

NASA

Columbia-Gletscher: Seit Jahren zieht sich der Eisriese am Prince William Sound in Alaska zurück, zwischen 1986 und 2011 hat sich der Gezeitengletscher dramatisch verändert. Eine Abfolge von "Landsat"-Bildern in Falschfarben dokumentiert die Veränderung. Seit 1972 kreisen "Landsat"-Satelliten im Orbit und beobachten die Erde. Die US-Weltraumbehörde Nasa und der U.S. Geological Survey (USGS) feiern das 40-jährige Jubiläum der Satellitenfamilie, indem sie die schönsten Aufnahmen der Erdbeobachter veröffentlichen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-380022-galleryV9mobile-oynb-380022.jpg

NASA

Columbia-Gletscher: Seit Jahren zieht sich der Eisriese am Prince William Sound in Alaska zurück, zwischen 1986 und 2011 hat sich der Gezeitengletscher dramatisch verändert. Eine Abfolge von "Landsat"-Bildern in Falschfarben dokumentiert die Veränderung. Seit 1972 kreisen "Landsat"-Satelliten im Orbit und beobachten die Erde. Die US-Weltraumbehörde Nasa und der U.S. Geological Survey (USGS) feiern das 40-jährige Jubiläum der Satellitenfamilie, indem sie die schönsten Aufnahmen der Erdbeobachter veröffentlichen.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-379890-galleryV9mobile-quin-379890.jpg

NASA

Columbia-Gletscher: Seit Jahren zieht sich der Eisriese am Prince William Sound in Alaska zurück, zwischen 1986 und 2011 hat sich der Gezeitengletscher dramatisch verändert. Eine Abfolge von "Landsat"-Bildern in Falschfarben dokumentiert die Veränderung. Seit 1972 kreisen "Landsat"-Satelliten im Orbit und beobachten die Erde. Die US-Weltraumbehörde Nasa und der U.S. Geological Survey (USGS) feiern das 40-jährige Jubiläum der Satellitenfamilie, indem sie die schönsten Aufnahmen der Erdbeobachter veröffentlichen.

Close

Die schönsten Satellitenaufnahmen: Happy Birthday "Landsat"!