Lade...

AP

Wut über die Feigheit der Schlächter: Auch Erika Mann (Mitte), Tochter des berühmten Schriftstellers Thomas Mann (links), beobachtete den Prozess gegen die "Hauptkriegsverbrecher" - sie berichtete aus Nürnberg für den "London Evening Standard" (Foto von 1939). Schockiert zeigte sie sich von der Taktik der Angeklagten: "Sie alle sagen 'schrecklich, schrecklich, schrecklich!', und erklären, dass die wahrhaft Schuldigen gar nicht im Gerichtssaal seien: Hitler, Bormann, Himmler, Heydrich - die Vermissten, die Toten und die Abwesenden."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1050496-galleryV9mobile-qogh-1050496.jpg

AP

Wut über die Feigheit der Schlächter: Auch Erika Mann (Mitte), Tochter des berühmten Schriftstellers Thomas Mann (links), beobachtete den Prozess gegen die "Hauptkriegsverbrecher" - sie berichtete aus Nürnberg für den "London Evening Standard" (Foto von 1939). Schockiert zeigte sie sich von der Taktik der Angeklagten: "Sie alle sagen 'schrecklich, schrecklich, schrecklich!', und erklären, dass die wahrhaft Schuldigen gar nicht im Gerichtssaal seien: Hitler, Bormann, Himmler, Heydrich - die Vermissten, die Toten und die Abwesenden."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1050501-galleryV9mobile-sqhf-1050501.jpg

Getty Images

Wut über die Feigheit der Schlächter: Auch Erika Mann (Mitte), Tochter des berühmten Schriftstellers Thomas Mann (links), beobachtete den Prozess gegen die "Hauptkriegsverbrecher" - sie berichtete aus Nürnberg für den "London Evening Standard" (Foto von 1939). Schockiert zeigte sie sich von der Taktik der Angeklagten: "Sie alle sagen 'schrecklich, schrecklich, schrecklich!', und erklären, dass die wahrhaft Schuldigen gar nicht im Gerichtssaal seien: Hitler, Bormann, Himmler, Heydrich - die Vermissten, die Toten und die Abwesenden."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1050495-galleryV9mobile-mlly-1050495.jpg

AP

Wut über die Feigheit der Schlächter: Auch Erika Mann (Mitte), Tochter des berühmten Schriftstellers Thomas Mann (links), beobachtete den Prozess gegen die "Hauptkriegsverbrecher" - sie berichtete aus Nürnberg für den "London Evening Standard" (Foto von 1939). Schockiert zeigte sie sich von der Taktik der Angeklagten: "Sie alle sagen 'schrecklich, schrecklich, schrecklich!', und erklären, dass die wahrhaft Schuldigen gar nicht im Gerichtssaal seien: Hitler, Bormann, Himmler, Heydrich - die Vermissten, die Toten und die Abwesenden."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1050505-galleryV9mobile-nkic-1050505.jpg

AP

Wut über die Feigheit der Schlächter: Auch Erika Mann (Mitte), Tochter des berühmten Schriftstellers Thomas Mann (links), beobachtete den Prozess gegen die "Hauptkriegsverbrecher" - sie berichtete aus Nürnberg für den "London Evening Standard" (Foto von 1939). Schockiert zeigte sie sich von der Taktik der Angeklagten: "Sie alle sagen 'schrecklich, schrecklich, schrecklich!', und erklären, dass die wahrhaft Schuldigen gar nicht im Gerichtssaal seien: Hitler, Bormann, Himmler, Heydrich - die Vermissten, die Toten und die Abwesenden."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1050494-galleryV9mobile-ubfm-1050494.jpg

AP

Wut über die Feigheit der Schlächter: Auch Erika Mann (Mitte), Tochter des berühmten Schriftstellers Thomas Mann (links), beobachtete den Prozess gegen die "Hauptkriegsverbrecher" - sie berichtete aus Nürnberg für den "London Evening Standard" (Foto von 1939). Schockiert zeigte sie sich von der Taktik der Angeklagten: "Sie alle sagen 'schrecklich, schrecklich, schrecklich!', und erklären, dass die wahrhaft Schuldigen gar nicht im Gerichtssaal seien: Hitler, Bormann, Himmler, Heydrich - die Vermissten, die Toten und die Abwesenden."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1050502-galleryV9mobile-vrds-1050502.jpg

imago

Wut über die Feigheit der Schlächter: Auch Erika Mann (Mitte), Tochter des berühmten Schriftstellers Thomas Mann (links), beobachtete den Prozess gegen die "Hauptkriegsverbrecher" - sie berichtete aus Nürnberg für den "London Evening Standard" (Foto von 1939). Schockiert zeigte sie sich von der Taktik der Angeklagten: "Sie alle sagen 'schrecklich, schrecklich, schrecklich!', und erklären, dass die wahrhaft Schuldigen gar nicht im Gerichtssaal seien: Hitler, Bormann, Himmler, Heydrich - die Vermissten, die Toten und die Abwesenden."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1050457-galleryV9mobile-oznb-1050457.jpg

AFP

Wut über die Feigheit der Schlächter: Auch Erika Mann (Mitte), Tochter des berühmten Schriftstellers Thomas Mann (links), beobachtete den Prozess gegen die "Hauptkriegsverbrecher" - sie berichtete aus Nürnberg für den "London Evening Standard" (Foto von 1939). Schockiert zeigte sie sich von der Taktik der Angeklagten: "Sie alle sagen 'schrecklich, schrecklich, schrecklich!', und erklären, dass die wahrhaft Schuldigen gar nicht im Gerichtssaal seien: Hitler, Bormann, Himmler, Heydrich - die Vermissten, die Toten und die Abwesenden."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1050497-galleryV9mobile-aibk-1050497.jpg

AP

Wut über die Feigheit der Schlächter: Auch Erika Mann (Mitte), Tochter des berühmten Schriftstellers Thomas Mann (links), beobachtete den Prozess gegen die "Hauptkriegsverbrecher" - sie berichtete aus Nürnberg für den "London Evening Standard" (Foto von 1939). Schockiert zeigte sie sich von der Taktik der Angeklagten: "Sie alle sagen 'schrecklich, schrecklich, schrecklich!', und erklären, dass die wahrhaft Schuldigen gar nicht im Gerichtssaal seien: Hitler, Bormann, Himmler, Heydrich - die Vermissten, die Toten und die Abwesenden."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1050504-galleryV9mobile-ghue-1050504.jpg

Bildagentur für Kunst, Kultur und Geschichte

Wut über die Feigheit der Schlächter: Auch Erika Mann (Mitte), Tochter des berühmten Schriftstellers Thomas Mann (links), beobachtete den Prozess gegen die "Hauptkriegsverbrecher" - sie berichtete aus Nürnberg für den "London Evening Standard" (Foto von 1939). Schockiert zeigte sie sich von der Taktik der Angeklagten: "Sie alle sagen 'schrecklich, schrecklich, schrecklich!', und erklären, dass die wahrhaft Schuldigen gar nicht im Gerichtssaal seien: Hitler, Bormann, Himmler, Heydrich - die Vermissten, die Toten und die Abwesenden."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1050458-galleryV9mobile-pime-1050458.jpg

AFP

Wut über die Feigheit der Schlächter: Auch Erika Mann (Mitte), Tochter des berühmten Schriftstellers Thomas Mann (links), beobachtete den Prozess gegen die "Hauptkriegsverbrecher" - sie berichtete aus Nürnberg für den "London Evening Standard" (Foto von 1939). Schockiert zeigte sie sich von der Taktik der Angeklagten: "Sie alle sagen 'schrecklich, schrecklich, schrecklich!', und erklären, dass die wahrhaft Schuldigen gar nicht im Gerichtssaal seien: Hitler, Bormann, Himmler, Heydrich - die Vermissten, die Toten und die Abwesenden."

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-1052728-galleryV9mobile-vart-1052728.jpg

DPA

Wut über die Feigheit der Schlächter: Auch Erika Mann (Mitte), Tochter des berühmten Schriftstellers Thomas Mann (links), beobachtete den Prozess gegen die "Hauptkriegsverbrecher" - sie berichtete aus Nürnberg für den "London Evening Standard" (Foto von 1939). Schockiert zeigte sie sich von der Taktik der Angeklagten: "Sie alle sagen 'schrecklich, schrecklich, schrecklich!', und erklären, dass die wahrhaft Schuldigen gar nicht im Gerichtssaal seien: Hitler, Bormann, Himmler, Heydrich - die Vermissten, die Toten und die Abwesenden."

Close

Nürnberger Prozesse: "German Schrecklichkeit at its worst" - die prominenten Prozess-Beobachter