Lade...

WDR

Skandal im Schlafzimmer: Nicht zuletzt wegen Szenen wie dieser war "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt" ein Skandalfilm. Für die homophobe Gesellschaft, die Liebe noch immer mit der Bibel wegargumentierte, war die Vorstellung von Sex unter Männern einfach zu viel.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-632307-galleryV9mobile-ulze-632307.jpg

WDR

Skandal im Schlafzimmer: Nicht zuletzt wegen Szenen wie dieser war "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt" ein Skandalfilm. Für die homophobe Gesellschaft, die Liebe noch immer mit der Bibel wegargumentierte, war die Vorstellung von Sex unter Männern einfach zu viel.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-632309-galleryV9mobile-thse-632309.jpg

Fotografin: Elfi Mikesch; Copyright: Rosa von Praunheim

Skandal im Schlafzimmer: Nicht zuletzt wegen Szenen wie dieser war "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt" ein Skandalfilm. Für die homophobe Gesellschaft, die Liebe noch immer mit der Bibel wegargumentierte, war die Vorstellung von Sex unter Männern einfach zu viel.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-632310-galleryV9mobile-krhq-632310.jpg

Fotografin: Elfi Mikesch; Copyright: Rosa von Praunheim

Skandal im Schlafzimmer: Nicht zuletzt wegen Szenen wie dieser war "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt" ein Skandalfilm. Für die homophobe Gesellschaft, die Liebe noch immer mit der Bibel wegargumentierte, war die Vorstellung von Sex unter Männern einfach zu viel.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-632311-galleryV9mobile-euhu-632311.jpg

WDR

Skandal im Schlafzimmer: Nicht zuletzt wegen Szenen wie dieser war "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt" ein Skandalfilm. Für die homophobe Gesellschaft, die Liebe noch immer mit der Bibel wegargumentierte, war die Vorstellung von Sex unter Männern einfach zu viel.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-632312-galleryV9mobile-ekvi-632312.jpg

Fotografin: Elfi Mikesch; Copyright: Rosa von Praunheim

Skandal im Schlafzimmer: Nicht zuletzt wegen Szenen wie dieser war "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt" ein Skandalfilm. Für die homophobe Gesellschaft, die Liebe noch immer mit der Bibel wegargumentierte, war die Vorstellung von Sex unter Männern einfach zu viel.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-632313-galleryV9mobile-qxtq-632313.jpg

Fotografin: Elfi Mikesch; Copyright: Rosa von Praunheim

Skandal im Schlafzimmer: Nicht zuletzt wegen Szenen wie dieser war "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt" ein Skandalfilm. Für die homophobe Gesellschaft, die Liebe noch immer mit der Bibel wegargumentierte, war die Vorstellung von Sex unter Männern einfach zu viel.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-632314-galleryV9mobile-xojx-632314.jpg

Fotografin: Elfi Mikesch; Copyright: Rosa von Praunheim

Skandal im Schlafzimmer: Nicht zuletzt wegen Szenen wie dieser war "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt" ein Skandalfilm. Für die homophobe Gesellschaft, die Liebe noch immer mit der Bibel wegargumentierte, war die Vorstellung von Sex unter Männern einfach zu viel.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-632315-galleryV9mobile-ftur-632315.jpg

Fotografin: Elfi Mikesch; Copyright: Rosa von Praunheim

Skandal im Schlafzimmer: Nicht zuletzt wegen Szenen wie dieser war "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt" ein Skandalfilm. Für die homophobe Gesellschaft, die Liebe noch immer mit der Bibel wegargumentierte, war die Vorstellung von Sex unter Männern einfach zu viel.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-632316-galleryV9mobile-cetl-632316.jpg

Fotografin: Elfi Mikesch; Copyright: Rosa von Praunheim

Skandal im Schlafzimmer: Nicht zuletzt wegen Szenen wie dieser war "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt" ein Skandalfilm. Für die homophobe Gesellschaft, die Liebe noch immer mit der Bibel wegargumentierte, war die Vorstellung von Sex unter Männern einfach zu viel.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-632318-galleryV9mobile-gbtm-632318.jpg

AP

Skandal im Schlafzimmer: Nicht zuletzt wegen Szenen wie dieser war "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt" ein Skandalfilm. Für die homophobe Gesellschaft, die Liebe noch immer mit der Bibel wegargumentierte, war die Vorstellung von Sex unter Männern einfach zu viel.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-632317-galleryV9mobile-etfl-632317.jpg

WDR

Skandal im Schlafzimmer: Nicht zuletzt wegen Szenen wie dieser war "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt" ein Skandalfilm. Für die homophobe Gesellschaft, die Liebe noch immer mit der Bibel wegargumentierte, war die Vorstellung von Sex unter Männern einfach zu viel.

Close

Beginn der deutschen Schwulenbewegung: "Nicht der Homosexuelle ist pervers…"