Lade...

Corbis

Jung und gelangweilt: Im "Stressreport Deutschland 2012" wurden fast 18.000 Arbeitnehmer zu Belastungen, psychischen Anforderungen und Stressfolgen befragt. Junge Berufstätige gaben an, besonders unter Zeitarbeit und Befristungen, Samstags- oder Schichtarbeit zu leiden. Gleichzeitig fühlen sie sich sowohl mengenmäßig als auch fachlich unterfordert, Monotonie macht sie unzufrieden.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-17357-galleryV9mobile-piny-17357.jpg

Corbis

Jung und gelangweilt: Im "Stressreport Deutschland 2012" wurden fast 18.000 Arbeitnehmer zu Belastungen, psychischen Anforderungen und Stressfolgen befragt. Junge Berufstätige gaben an, besonders unter Zeitarbeit und Befristungen, Samstags- oder Schichtarbeit zu leiden. Gleichzeitig fühlen sie sich sowohl mengenmäßig als auch fachlich unterfordert, Monotonie macht sie unzufrieden.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-566676-galleryV9mobile-mmco-566676.jpg

DPA

Jung und gelangweilt: Im "Stressreport Deutschland 2012" wurden fast 18.000 Arbeitnehmer zu Belastungen, psychischen Anforderungen und Stressfolgen befragt. Junge Berufstätige gaben an, besonders unter Zeitarbeit und Befristungen, Samstags- oder Schichtarbeit zu leiden. Gleichzeitig fühlen sie sich sowohl mengenmäßig als auch fachlich unterfordert, Monotonie macht sie unzufrieden.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-225091-galleryV9mobile-pvjr-225091.jpg

DPA

Jung und gelangweilt: Im "Stressreport Deutschland 2012" wurden fast 18.000 Arbeitnehmer zu Belastungen, psychischen Anforderungen und Stressfolgen befragt. Junge Berufstätige gaben an, besonders unter Zeitarbeit und Befristungen, Samstags- oder Schichtarbeit zu leiden. Gleichzeitig fühlen sie sich sowohl mengenmäßig als auch fachlich unterfordert, Monotonie macht sie unzufrieden.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-250621-galleryV9mobile-slnh-250621.jpg

REUTERS

Jung und gelangweilt: Im "Stressreport Deutschland 2012" wurden fast 18.000 Arbeitnehmer zu Belastungen, psychischen Anforderungen und Stressfolgen befragt. Junge Berufstätige gaben an, besonders unter Zeitarbeit und Befristungen, Samstags- oder Schichtarbeit zu leiden. Gleichzeitig fühlen sie sich sowohl mengenmäßig als auch fachlich unterfordert, Monotonie macht sie unzufrieden.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-86890-galleryV9mobile-xfgs-86890.jpg

DAK / Schläger

Jung und gelangweilt: Im "Stressreport Deutschland 2012" wurden fast 18.000 Arbeitnehmer zu Belastungen, psychischen Anforderungen und Stressfolgen befragt. Junge Berufstätige gaben an, besonders unter Zeitarbeit und Befristungen, Samstags- oder Schichtarbeit zu leiden. Gleichzeitig fühlen sie sich sowohl mengenmäßig als auch fachlich unterfordert, Monotonie macht sie unzufrieden.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-107047-galleryV9mobile-gjqq-107047.jpg

Corbis

Jung und gelangweilt: Im "Stressreport Deutschland 2012" wurden fast 18.000 Arbeitnehmer zu Belastungen, psychischen Anforderungen und Stressfolgen befragt. Junge Berufstätige gaben an, besonders unter Zeitarbeit und Befristungen, Samstags- oder Schichtarbeit zu leiden. Gleichzeitig fühlen sie sich sowohl mengenmäßig als auch fachlich unterfordert, Monotonie macht sie unzufrieden.

Close

Stress in Deutschland: Immer auf Drehzahl oder total angeödet?