Lade...

DPA

Ultraschall in der Schwangerschaft: Schon früh können Ärzte Hinweise darauf finden, ob das Risiko für ein Down-Syndrom erhöht ist.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-360558-galleryV9mobile-drld-360558.jpg

AP/ PRNews

Ultraschall in der Schwangerschaft: Schon früh können Ärzte Hinweise darauf finden, ob das Risiko für ein Down-Syndrom erhöht ist.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-159711-galleryV9mobile-nfzg-159711.jpg

DPA

Ultraschall in der Schwangerschaft: Schon früh können Ärzte Hinweise darauf finden, ob das Risiko für ein Down-Syndrom erhöht ist.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-360563-galleryV9mobile-trku-360563.jpg

Corbis

Ultraschall in der Schwangerschaft: Schon früh können Ärzte Hinweise darauf finden, ob das Risiko für ein Down-Syndrom erhöht ist.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-360561-galleryV9mobile-bquy-360561.jpg

Corbis

Ultraschall in der Schwangerschaft: Schon früh können Ärzte Hinweise darauf finden, ob das Risiko für ein Down-Syndrom erhöht ist.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-360565-galleryV9mobile-rybq-360565.jpg

Corbis

Ultraschall in der Schwangerschaft: Schon früh können Ärzte Hinweise darauf finden, ob das Risiko für ein Down-Syndrom erhöht ist.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-360568-galleryV9mobile-olih-360568.jpg

Corbis

Ultraschall in der Schwangerschaft: Schon früh können Ärzte Hinweise darauf finden, ob das Risiko für ein Down-Syndrom erhöht ist.

Close

Gläserner Fötus: Dürfen Eltern die Gene ihrer ungeborenen Kinder analysieren lassen?