Lade...

ddp images

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907380-galleryV9mobile-pdym-907380.jpg

imago/United Archives

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907379-galleryV9mobile-fmsr-907379.jpg

ddp images

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907368-galleryV9mobile-fljx-907368.jpg

ddp images

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907383-galleryV9mobile-rewu-907383.jpg

ddp images

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907378-galleryV9mobile-voeu-907378.jpg

REUTERS

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-333648-galleryV9mobile-gldj-333648.jpg

DPA

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907371-galleryV9mobile-iedh-907371.jpg

ddp images

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907375-galleryV9mobile-azrb-907375.jpg

ddp images

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907370-galleryV9mobile-dixr-907370.jpg

ddp images

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907374-galleryV9mobile-qkdd-907374.jpg

ddp images

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907372-galleryV9mobile-jwxl-907372.jpg

ddp images

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907369-galleryV9mobile-kudv-907369.jpg

ddp images

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907377-galleryV9mobile-scnj-907377.jpg

imago/United Archives

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907363-galleryV9mobile-cjdo-907363.jpg

ddp images

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-333654-galleryV9mobile-dxlc-333654.jpg

DPA

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907391-galleryV9mobile-xodj-907391.jpg

ddp images

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907366-galleryV9mobile-tajw-907366.jpg

ddp images

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907387-galleryV9mobile-kywb-907387.jpg

DPA

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907367-galleryV9mobile-ctnx-907367.jpg

AP

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Lade... https://cdn1.spiegel.de/images/image-907381-galleryV9mobile-wsum-907381.jpg

imago/Strussfoto

Apachen-Dämmerung: Wie kann es nur sein, dass in der erfolgreichsten deutschen Kinofilmreihe der Sechzigerjahre einfach so die Hauptfigur stirbt? Ganz einfach: Weil der Autor es so geschrieben hat - und das schon 72 Jahre vorher. Trotzdem machte der Kinotod von Winnetou im Oktober 1965 halb Deutschland, mindestens, fassungslos. Und der Produzent wurde nach "Winnetou, 3. Teil" mit Drohanrufen und -briefen eingedeckt.

Close

Winnetous Tod: Ein Schuss, ein Schrei, das war Karl May