Sport

Liveticker

England
1:2
Schweden
Endstand
90. Minute

Die favorisierten Engländerinnen schafften es nicht mehr, nach der verschlafenen ersten halben Stunde die Partie zu drehen.

90. Minute

Das Spiel ist aus! Die Schwedinnen erarbeiten sich mit einer disziplinierten Denfensivleistung im zweiten Durchgang die Bronzemedaille.

90+4. Minute
Gelbe Karte
Moore (England)
90+2. Minute

Das muss die Entscheidung sein. Zigiotti setzt sich im Strafraum gegen Houghton durch und muss nur auf die völlig freistehende Blackstenius querlegen. Die Stürmerin schießt allerdings selbst und Telford verhindert das 3:1.

90+1. Minute

Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.

90. Minute

Wahnsinn. Fast der Ausgleich. Nach einer zu kurzen Faustabwehr von Lindahl zieht Bronze volley ab. Auf der Linie hält Fischer den Kopf in die Schussbahn und verhindert den Einschlag.

88. Minute

Konter der Schwedinnen. Jakobsson dringt in den Strafraum ein und zieht sofort ab. Der Schuss ist zu zentral und bringt keine Gefahr.

87. Minute

Gelingt England gegen die tiefstehenden Schwedinnen noch der Ausgleich?

85. Minute
Gelbe Karte
Lindahl (Schweden)

Die Torfrau der Schwedinnen lässt sich mit einem Abstoß extrem viel Zeit und sieht völlig zu recht Gelb.

83. Minute
Spielerwechsel
England: Daly kommt für McManus
81. Minute

Es brennt im Strafraum der Schwedinnen. Carney flankt in die Mitte, wo White sich durchsetzt und den Ball zu Taylor spitzelt. Die Stürmerin holt aus, aber Ilstedt bekommt den Fuß dazwischen.

76. Minute

Ein Entlastungsangriff der Schwedinnen. Jakobsson wird auf dem rechten Flügel bedient. Die Flanke ist sehr gut geschlagen, doch im Zentrum verpasst Blackstenius knapp den Ball.

74. Minute
Spielerwechsel
England: Carney kommt für Parris
73. Minute

Mit dem Wechsel agieren die Skandinavierinnen jetzt mit einer Fünferkette.

72. Minute
Spielerwechsel
Schweden: Ilestedt kommt für Björn
71. Minute

Die Schwedinnen ziehen sich mittlerweile weit zurück und lassen die Engländerinnen kommen.

67. Minute

Fehler im Aufbauspiel der Engländerinnen. Björn ist da und bedient Zigiotti. Die 21-Jährige zieht aus 20 Metern zentraler Position ab, doch der Schuss gerät zu mittig und Telford packt sicher zu.

64. Minute

Wieder Lindahl weit vor ihrem Tor. Sembrant verschätzt sich und die Torfrau kommt knapp vor Taylor an den Ball und kann klären.

60. Minute

England kommt über links. Scott versucht den Ball auf Greenwood durchzustecken. Der Pass ist jedoch etwas zu kurz, Lindahl kann das Spielgerät sichern.

56. Minute

Auf der anderen Seite wieder Jakobsson. Die Stürmerin nimmt Fahrt auf und versucht an Greenwood vorbeizukommen - die stellt allerdings gut ihren Körper dazwischen und kann die Angreiferin ablaufen.

52. Minute

Glück für Schweden. Nach einem langen Ball auf Taylor stürmt Lindahl etwas übermotiviert aus dem Tor und grätscht am Ball vorbei. Fischer kommt im letzten Moment dazwischen und kann ganz knapp vor Taylor klären.

51. Minute

Im zweiten Durchgang fehlt es beiden Teams noch etwas an Genauigkeit. Ein Distanzschuss von Moore aus gut 25 Metern geht relativ deutlich am linken Pfosten vorbei.

50. Minute
Spielerwechsel
England: Taylor kommt für Mead
46. Minute
Spielerwechsel
Schweden: Zigiotti Olme kommt für Asllani

Die Torschützin zum zwischenzeitlichen 1:0 bleibt in der Kabine, für sie neu in der Partie Zigiotti.

45. Minute

Ein turbulenter erster Durchgang geht zu Ende. Nach einem beeindruckenden Auftakt der Schwedinnen wachten die Engländerinnen nach einer halben Stunde auf und kamen zum Anschlusstreffer. Der mögliche Ausgleich wurde durch den Videobeweis revidiert.

45+5. Minute

Glück für die Three Lionesses. Houghton lässt sich als letzte Feldspielerin von Jakobsson überrumpeln. Der Heber der Schwedin geht knapp über das Tor. Die Situation war allerdings zuvor wegen eines Foulspiels von Jakobsson bereits abgepfiffen.

45+3. Minute

Mead kann weiterspielen.

45+2. Minute

Mead liegt nach einem Zusammenprall mit Sembrant auf dem Boden und muss behandelt werden.

45+1. Minute

Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit.

41. Minute

England will jetzt mehr. Parris flankt von der rechten Seite flach in die Mitte. Kirby geht zu Boden und fordert Elfmeter. Die Schiedsrichterin winkt ab.

39. Minute

Durchatmen bei den Schwedinnen, die um ein Haar in nur zwei Minuten die 2:0 Führung verspielt hätten.

31. Minute
Tor
1:2 - Torschütze: Kirby

Der Anschlusstreffer. Kirby wird von Scott auf dem rechten Flügel geschickt. Die Mittelfeldspielerin zieht in die Mitte, lässt Eriksson stehen und trifft mit einem platzierten Flachschuss ins lange Eck.

27. Minute
Spielerwechsel
Schweden: Hurtig kommt für Rolfö
22. Minute
Tor
0:2 - Torschütze: Jakobsson

England steht völlig neben sich. Houghton wehrt den Ball viel zu kurz in die Füße von Jakobsson ab. Die bedient Blackstenius auf dem linken Flügel. Die Außenstürmerin gibt das Leder sofort zurück und Jakobsson kann unbedrängt in den Strafraum eindringen. Houghton ist zu passiv und die Stürmerin schlenzt den Ball aus halblinker Position ins lange Eck zum 2:0.

20. Minute

Die Engländerinnen haben große Probleme mit dem frühen Pressing der Nordeuropäerinnen.

18. Minute

Die anschließende Ecke bringt nichts ein.

17. Minute

Schweden erneut gefährlich. Jakobsson zeigt Greenwood die Hacken und dringt in den Strafraum ein. Den Flachschuss aus ca. elf Metern kann Telford mit viel Mühe an den Pfosten abwehren, von dort springt der Ball ins Toraus.

15. Minute

Wie geht England mit dem frühen Rückschlag um?

11. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Asllani

Da ist das 1:0. Rolfö flankt aus dem linken Halbfeld in den Strafraum, wo Greenwood völlig unbedrängt den Ball viel zu kurz flach abwehrt. Asllani bedankt sich mit einem trockenen Rechtsschuss in die rechte unter Ecke.

9. Minute

Schweden kommt. Rolfö setzt auf dem linken Flügel zum Dribbling gegen Bronze an. Mit einem Übersteiger zieht sie an der Verteidigerin vorbei und flankt sofort in die Mitte. Houghton im Zentrum hat aufgepasst und kann die Situation bereinigen.

7. Minute

Die Schwedinnen laufen die Engländerinnen extrem früh an und versuchen einen geordneten Spielaufbau zu verhindern.

3. Minute

Die Ecke wird abgefangen und England versucht zu kontern. Nach einer guten Kombination landet der Ball bei Mead auf der linken Seite. Die Flanke ist zu ungenau und landet in den Armen von Lindahl.

2. Minute

Erster gefährlicher Vorstoß der Schwedinnen . Eriksson bedient mit einem schönen Diagonalball Jakobsson auf dem rechten Flügel. Die Außenstürmerin ist schneller als Greenwood und versucht zu flanken. McManuis bekommt den Fuß dazwischen. Eckball.

Der Ball rollt in Nizza.

Die Teams betreten das Spielfeld. In wenigen Minuten geht es hier los.

Leiten wird die Partie in Nizza Anastasia Pustovoytova aus Russland. Ihr assistieren: Ekaterina Kurochkina ebenfalls aus Russland und die Rumänin Petruta Iugulescu. Videoschiedsrichter ist Felix Zwayer.

Phil Neville, Trainer der Three Lionesses, sieht die Situation ähnlich: "In dem Moment, als das Spiel gegen die USA endete, war mein erster Gedanke: 'Wie schaffen wir es, am Samstag zu gewinnen?' Wir haben über einen Dreijahreszeitraum geplant. Am Samstag werde ich Einstellung, Konzentration und Einsatz meiner Spielerinnen noch einmal sehr genau beobachten können. Und sie werden mich ganz sicher nicht enttäuschen, denn das haben sie noch nie."

Schwedens Nationaltrainer Peter Gerhardsson sagte im Vorfeld der Partie: "Jetzt geht es um die letzte Medaille. Am Ende Dritter zu werden ist ein sehr viel schöneres Gefühl als Vierter zu werden. Wir werden alles tun, was wir können, um das zu erreichen."

Es ist angerichtet: Um 17 Uhr treffen England und Schweden im Spiel um Platz drei aufeinander. Beide Mannschaften werden hoch motiviert sein, das Turnier mit einem positiven Erlebnis zu beenden.