Kultur

"Ocean's Eleven"-Spinoff

Rihanna und Anne Hathaway sind mit dabei

Erst "Ghostbusters", jetzt "Ocean's Eleven": Auch für den Heist-Thriller ist eine Neuauflage mit weiblicher Besetzung geplant. Das Ensemble von "Ocean's Eight" ist fast komplett.

Getty Images; REUTERS

Anne Hathaway und Rihanna

Donnerstag, 11.08.2016   12:47 Uhr

Das geplante Spinoff von "Ocean's Eleven" nimmt langsam Gestalt an. Nachdem bereits Sandra Bullock und die Australierin Cate Blanchett zugesagt hatten, in der weiblich besetzten Neuauflage des Steven-Soderbergh-Films von 2001 mitzuspielen, sind laut Branchendienst Deadline nun auch Anne Hathaway und die Sängerin Rihanna mit an Bord.

Unterstützung sollen sie außerdem von Helena Bonham Carter, Mindy Kaling und der Rapperin und Schauspielerin Awkwafina bekommen. Letztere war unlängst auch in der Komödie "Bad Neighbours 2" zu sehen. Der Film soll den Titel "Ocean's Eight" tragen, was bedeutet, dass eine Hauptrolle noch besetzt werden muss. Angeblich soll Elizabeth Banks, bekannt aus "Die Tribute von Panem" und "Pitch Perfect", die Gruppe komplettieren.

Die voraussichtliche Besetzung des Thrillers

Fotostrecke

"Ocean's Eleven"-Remake: Rihanna und Anne Hathaway sind mit dabei

Die Regie wird Gary Ross übernehmen, bekannt für "Die Tribute von Panem" und "Seabiscuit". Produziert wird der Film von Steven Soderbergh, der bei "Ocean's Eleven" mit George Clooney und Brad Pitt Regie führte. Der Film war selbst ein Remake des Originals von 1960, in dem Frank Sinatra, Samy Davis Jr. und Dean Martin die Hauptrollen spielen.

Gleichzeitig zur Meldung über "Ocean's Eight" berichtet der "Hollywood Reporter", dass die Neuauflage von "Ghostbusters", ebenfalls ein Remake mit einer rein weiblichen Besetzung in den Hauptrollen, Gefahr läuft, 70 Millionen Dollar (rund 60 Millionen Euro) Verlust zu machen. Anfängliche Pläne für eine Fortsetzung sollen vom Studio Sony inzwischen verworfen worden sein.

gia

insgesamt 11 Beiträge
sdaehnrich 11.08.2016
1.
ugh Hollywood get a Life and new Ideas. All the last Remakes are horrible!!
ugh Hollywood get a Life and new Ideas. All the last Remakes are horrible!!
skade 11.08.2016
2.
ein weiterer Anwärter für einen Flop. Aus dem Film Ghostbusters nichts gelernt. Es ist kein Problem wenn man einen Film mit einer reinen weiblichen Besetzung macht, aber ein Film der eine feministische Message rüberbringen [...]
ein weiterer Anwärter für einen Flop. Aus dem Film Ghostbusters nichts gelernt. Es ist kein Problem wenn man einen Film mit einer reinen weiblichen Besetzung macht, aber ein Film der eine feministische Message rüberbringen will, kommt bei den Zuschauern nicht an. Die Leute wollen unterhalten werden und kein Belehrung ala "seht her, wir Frauen können das auch" sehen.
spon-facebook-10000015195 11.08.2016
3. Bitte nicht!!!
Der Originalfilm war wirklich gut. Die Fortsetzungen wirkten leider schon abgedroschen und flach. Warum muss Hollywood jetzt bereits ein Remake in Erwägung ziehen? Das kann doch nur schief gehen.
Der Originalfilm war wirklich gut. Die Fortsetzungen wirkten leider schon abgedroschen und flach. Warum muss Hollywood jetzt bereits ein Remake in Erwägung ziehen? Das kann doch nur schief gehen.
eulenspiegel1979 11.08.2016
4. Nächster Flopp
Was ist los in Hollywood? Es kommt nur noch Käse im Kino. Was ist eigentlich in den letzten Jahren nicht gefloppt? Ghostbusters, eine Beleidigung des Originals. Godzilla, einfach nur zum Davonlaufen schlecht, Star Trek war Ok, [...]
Was ist los in Hollywood? Es kommt nur noch Käse im Kino. Was ist eigentlich in den letzten Jahren nicht gefloppt? Ghostbusters, eine Beleidigung des Originals. Godzilla, einfach nur zum Davonlaufen schlecht, Star Trek war Ok, aber die Story alles andere als originell. Van Helsing soll auch schon wieder neu verfilmt werden. Ben Hur!!! Ich ahne fürchterliches. Das einzige Remake, welches ich seit Jahren ersehne, kommt dieses Jahr ins Kino: Die glorreichen Sieben. Allerdings hat man hier den Weitblick besessen, begnadete Schauspieler und einen exelenten Regisseur und Produzenten zu verpflichten: Antoine Fuqua
EKB 11.08.2016
5.
Wenn Sie den Film mit Clooney meinen: Auch der war bereits ein Remake. Der Originalfilm war mit Frank Sinatra als Danny Ocean, wurde allerdings in D unter dem possierlichen Titel "Frankie und seine Spießgesellen" [...]
Zitat von spon-facebook-10000015195Der Originalfilm war wirklich gut. Die Fortsetzungen wirkten leider schon abgedroschen und flach. Warum muss Hollywood jetzt bereits ein Remake in Erwägung ziehen? Das kann doch nur schief gehen.
Wenn Sie den Film mit Clooney meinen: Auch der war bereits ein Remake. Der Originalfilm war mit Frank Sinatra als Danny Ocean, wurde allerdings in D unter dem possierlichen Titel "Frankie und seine Spießgesellen" veröffentlicht. Remakes hat man in Hollywood fast seit Beginn an gemacht. Auch Ben Hur ist nicht das erste Mal mit Heston verfilmt worden...

Mehr im Internet

Verwandte Themen

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP