Netzwelt

Nützliche Gadgets für den Outdoor-Trip

Ab in die Wildnis!

Sie sind mit dem Zelt unterwegs und wollen trotzdem Ihr Handy laden? Sie sind mit dem Zelt unterwegs und wollen nicht mit Wespen und Spinnen auf Tuchfühlung gehen? Wir hätten da ein paar Tipps für Ihren Outdoor-Trip.

Getty Images

Empfehlungen von Andreas Brohme
Sonntag, 08.09.2019   08:57 Uhr

Die hier empfohlenen Produkte wurden subjektiv, aber redaktionell unabhängig ausgewählt. Über die sogenannten Affiliate-Links im Text erhält der Verlag, aber nie der Autor individuell, bei Verkäufen eine geringe Provision vom Händler.

Endlich September! Es ist nicht mehr so heiß, nicht mehr überall so voll, nicht mehr so teuer. Für meinen Geschmack ist jetzt die optimale Zeit für Rad- und Wandertouren. Und eine gute Zeit, mobiles technisches Equipment auf Outdoor-Tauglichkeit zu überprüfen. Diese Reise-Gadgets haben mich überzeugt.

Smartphone-Strom aus der Sonne: Hiluckey Solar Powerbank

Bei Wander- und Radtouren ist das Smartphone immer dabei. Aber nicht jeder Campingplatz hat bequem zu erreichende 230-Volt-Buchsen, schon gar nicht auf der Zeltwiese. Ladegeräte mit Solarzellen sind nach meiner Erfahrung in den vergangenen zehn Jahren sehr viel besser geworden.

Zum Autor

Eine Powerbank wie die von Hiluckey mit einer Kapazität von 25.000 Milliamperestunden reicht für meine Anforderungen (zwei zu ladende Geräte, einwöchige Touren) völlig aus. Aufladen kann man sie beim Fahren oder Wandern, indem man sie aufklappt und an Rucksack oder Satteltasche befestigt. Regen oder Staub scheinen dem Gerät nichts anhaben zu können. Praktisch: Eine Taschenlampe ist auch dran.

Interessant für: Smartphone-Vielnutzer, die nicht gern nach Steckdosen suchen

Preisabfragezeitpunkt:
06.09.2019, 12:02 Uhr
Ohne Gewähr

ANZEIGE
Hiluckey Solar Powerbank 25000mAh Wasserdicht Power Bank mit Dual 2.1A Output Tragbares Solar Ladegerätfür für iPhone, Samsung Galaxy, iPad und Smartphones
Hersteller:
Hiluckey
Preis:
EUR 49,99

Lesen unter der Decke: Opard Clip Light

Dicke Schmöker auf einer Outdoortour mitnehmen? Nicht mein Ding. Es gibt doch E-Book-Reader. Mein Modell ist schon etwas betagt und hat deshalb noch kein Hintergrundlicht wie die neuen Kindles. Statt die für diesen Zweck unhandliche Powerbank-Taschenlampe zu bemühen, klippe ich abends das kleine und federleichte USB-Leselicht an. Nutzern "richtiger" Bücher bietet es sogar noch einen Extra-Vorteil: Es ist so flach, dass es als Lesezeichen zwischen die Seiten gelegt werden kann.

Interessant für: Lesejunkies, für die die Dunkelheit immer viel zu früh kommt.

Preisabfragezeitpunkt:
06.09.2019, 12:03 Uhr
Ohne Gewähr

ANZEIGE
Opard Clip Light USB-Aufladbare Lampe Augenpflege Doppelt als Lesezeichen flexibel mit 4 Stufen dimmbar für Buch ebook Lesen im Bett, Kindle, iPad (Schwarz), 1 Stück
Hersteller:
Opard
Preis:
EUR 10,99

Sechs- und Achtbeiner sanft aus dem Zelt schmeißen: Snapy

"Iiihhh, mach das weg!!!" Nicht jeder Outdoorfreund ist auch ein Fan von Spinnen, Wespen, Grashüpfern oder anderem Getier im Zelt, auf der Isomatte oder im noch unbenutzten Kaffeebecher. Ich gebe offen zu, auch zimperlich zu sein. Wenn es Ihnen genauso geht, möchte ich Ihnen Snapy unbedingt ans Herz legen - ein Gadget ganz ohne Akku, Bluetooth oder WLAN. Es ermöglicht die kontaktlose Übertragung des Störenfrieds in eine artgerechtere Umgebung. Wenn man die Klarsicht-Klappe behutsam zuschiebt geht das sogar, ohne das Tier zu verletzen. Snapy macht auch Kindern Spaß, allerdings: Mücken sind damit sehr schwer zu erwischen. Für sie setze ich nach wie vor auf die alte Zeitschriften-Technik. Den SPIEGEL bereitlegen und bei Bedarf: Zack!

Interessant für: Leute mit Viecherphobie oder kleine Krabbeltierforscher.

Preisabfragezeitpunkt:
06.09.2019, 12:00 Uhr
Ohne Gewähr

ANZEIGE
Snapy-Insektenfänger (Rot)
Hersteller:
Snapy
Preis:
EUR 9,95

Fahrradhelm mit Licht und Headset: Livall LBH 51M

Ich bin eigentlich kein Helmtyp, lasse mir beim Radeln lieber den Wind um die Ohren wehen. Wenn ich mit dem Kopfschutz aber aussehen kann wie Robocop und zusätzlich ein paar smarte Funktionen bekomme, bin ich auch bereit, vernünftig zu sein. Neben dem Design hat mir am Livall LBH 51 M die Blinkerfunktion gefallen, die von hinten aussieht wie bei einem modernen Audi. Der Blinker wird durch eine kleine Fernbedienung am Lenker aktiviert.

Wirklich sinnvoll: Mit einem im Helm integrierten Headset kann man per Bluetooth sein Smartphone koppeln und telefonieren oder sich Navi-Ansagen direkt einspielen lassen. Für die Hamburger Innenstadt sind die kleinen Speaker knapp laut genug - hat man die Stadt erstmal hinter sich gelassen, funktioniert das Set klasse. Der Helm lässt sich ähnlich einfach einstellen wie ein Uvex, ist aber etwas schwerer und wegen der schmalen Belüftungsöffnungen nicht unbedingt für starke Sonne geeignet. Aber dann sieht man ja auch die tollen Lichteffekte eh nicht.

Interessant für: technikaffine Helmmuffel.

Preisabfragezeitpunkt:
06.09.2019, 11:58 Uhr
Ohne Gewähr

ANZEIGE
LIVALL BH51M - Smarter Fahrradhelm mit Musik, R?cklicht, Blinker, Navigation, Anruffunktion und SOS-System, 57 -61 cm
Hersteller:
LIVD1|#Livall
Preis:
EUR 126,84

Weitere Gadget-Empfehlungen


insgesamt 23 Beiträge
newline 08.09.2019
1. Einfach
mit offenen Augen und Ohren (ohne Headset) und einer großen Tüte gesundem Menschenverstand sich neugierig in unbekannte Regionen zu begeben, die oft nur ein paar Kilometer vor der Haustür liegen, geht nicht mehr?
mit offenen Augen und Ohren (ohne Headset) und einer großen Tüte gesundem Menschenverstand sich neugierig in unbekannte Regionen zu begeben, die oft nur ein paar Kilometer vor der Haustür liegen, geht nicht mehr?
sikasuu 08.09.2019
2. Vielleicht noch ein wenig mehr mitnehmen?
Nicht vergessen würde ich: -Wasserfeste Sturmstreichhölzer & -Kerzenlaterne/weißes Grablicht, . damit man nicht im Dunkel die Stecker in die Buchsen rein fummeln muss! Mit Licht geht das einfacher bei kalten [...]
Nicht vergessen würde ich: -Wasserfeste Sturmstreichhölzer & -Kerzenlaterne/weißes Grablicht, . damit man nicht im Dunkel die Stecker in die Buchsen rein fummeln muss! Mit Licht geht das einfacher bei kalten Fingern:-) . Ein ANC-Kopfhörer für "laute" Zeltplätze, von Disko am Abend ... über Wasserfall/Brandung/Blätterrauschen Nachts .... bis Vögel am Morgen gehört mMn. auch in jede "out-door" Grundausrüstung:-)
odenkirchener 08.09.2019
3. Ach deswegen,
fahren soviele Radfahrer unachtsam durch die Gegend. Deren Headset liest ihnen gerade was vor. Ja dann. . .
fahren soviele Radfahrer unachtsam durch die Gegend. Deren Headset liest ihnen gerade was vor. Ja dann. . .
sikasuu 08.09.2019
4. Ja, solche Gadets gehören verboten! Genau so wie....
Multimedia-Einbauten mit Freisprechfunktion & Boxen, aber auch Schallschutzfenster & -dämmung in Kfz. die die Verkehrsteilnehmer so von der Welt abschirmen, das die nicht einmal mehr die "unüberhörbare, [...]
Zitat von odenkirchenerfahren soviele Radfahrer unachtsam durch die Gegend. Deren Headset liest ihnen gerade was vor. Ja dann. . .
Multimedia-Einbauten mit Freisprechfunktion & Boxen, aber auch Schallschutzfenster & -dämmung in Kfz. die die Verkehrsteilnehmer so von der Welt abschirmen, das die nicht einmal mehr die "unüberhörbare, durchdringende" Klingel eines Radlers mehr hören! :-)
x.l. 08.09.2019
5. Ich hoffte auf etwas Sinnvolles
....hörte aber auf zu lesen als ich die Überschrift des ersten Artikels las. Powerbank für Outdoor. Es sind schon merkwürdige Zeiten wo es am wichtigsten zu sein scheint die kleinen elektronischen Helferlein am Laufen zu [...]
....hörte aber auf zu lesen als ich die Überschrift des ersten Artikels las. Powerbank für Outdoor. Es sind schon merkwürdige Zeiten wo es am wichtigsten zu sein scheint die kleinen elektronischen Helferlein am Laufen zu halten, wo wir sie doch eigentlich bei "Outdoor-Aktivitäten" diese hinter uns lassen möchten um uns der Natur zu widmen.

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP