Netzwelt

Nach Online-Angriff

Wikipedia erhält Millionenspende für IT-Sicherheit

Vor wenigen Tagen war Wikipedia nach einem Angriff in mehreren Ländern lahmgelegt. Nun bekommt das Onlinelexikon 2,5 Millionen Dollar, um die Sicherheit der Plattform zu schützen.

Mittwoch, 11.09.2019   02:07 Uhr

Wenige Tage nachdem die Wikipedia massiv durch einen Online-Angriff gestört wurde, bekommt das Web-Lexikon eine Millionenspende für Gegenmaßnahmen. Von der Stiftung des Medienunternehmers Craig Newmark kommen 2,5 Millionen Dollar, die in die Sicherheit der Plattform fließen sollen. Ziel sei auch, Informationen über die Nutzer besser zu schützen, teilte die Wikimedia-Stiftung mit.

Newmark hatte in den Neunzigerjahren die Anzeigen-Website Craigslist gegründet und wurde damit reich. Inzwischen ist er als Mäzen aktiv und spendete zuvor bereits fast zwei Millionen Dollar für Wikipedia-Projekte, wie die Online-Enzyklopädie weiter mitteilte.

Unbekannte hatten Wikipedia-Seiten, darunter auch die deutsche Version, am vergangenen Freitag mit einem sogenannten DDOS-Angriff für mehrere Stunden lahmgelegt. Bei solchen Attacken werden Server mit einer Flut sinnloser Anfragen in die Knie gezwungen.

aar/dpa

insgesamt 4 Beiträge
ruder66 11.09.2019
1. Eine Frage der Unabhängigkeit
Diese Großzügigkeit ist gut gemeint, aber solche Großspenden gefährden die Unabhängigkeit der Wikimedia Foundation. Ich denke sie werden die Spende ablehnen. Im übrigen bin ich der Meinung daß die Wikipedia langsam den [...]
Diese Großzügigkeit ist gut gemeint, aber solche Großspenden gefährden die Unabhängigkeit der Wikimedia Foundation. Ich denke sie werden die Spende ablehnen. Im übrigen bin ich der Meinung daß die Wikipedia langsam den Friedensnobelpreis verdient hat. Das Geld können sie dann getrost annehmen
gammoncrack 11.09.2019
2. Diese Gefahr des Unabhängigkeitsverlustes
sehe ich nicht. Ich habe Wikipedia auch finanziell, natürlich in einem ganz anderen Rahmen, unterstützt. Das hat mir keinerlei Vorteile beschert. Wie denn auch? Das müssten Sie einmal näher ausführen. Was könnte denn [...]
Zitat von ruder66Diese Großzügigkeit ist gut gemeint, aber solche Großspenden gefährden die Unabhängigkeit der Wikimedia Foundation. Ich denke sie werden die Spende ablehnen. Im übrigen bin ich der Meinung daß die Wikipedia langsam den Friedensnobelpreis verdient hat. Das Geld können sie dann getrost annehmen
sehe ich nicht. Ich habe Wikipedia auch finanziell, natürlich in einem ganz anderen Rahmen, unterstützt. Das hat mir keinerlei Vorteile beschert. Wie denn auch? Das müssten Sie einmal näher ausführen. Was könnte denn Craig Newmark machen, was die Unabhängigkeit von Wikipedia gefährdet? Artikel löschen? Kann heutzutage fast jeder. Artikel einstellen, die gegen die Nutzungsregeln verstoßen? Wird sofort gelöscht. Wikipedia bzw. deren Nutzer reagieren im Regelfall sofort, wenn jemand gegen die Regeln verstößt. Es gibt nicht "den Wikipedia". Es gibt nur Millionen von Nutzern, die fast gleichartige Rechte besitzen. Ich sehe diese Gefahr überhaupt nicht.
XenonX3 11.09.2019
3. Kleine Korrektur
Das stimmt so nicht, Seiten löschen können nur Administratoren. "Normale" Benutzer können Seiten nur leeren (sodass sie über die Versionsgeschichte weiterhin für andere Benutzer einsehbar sind), was dann jeder [...]
Zitat von gammoncracksehe ich nicht. Ich habe Wikipedia auch finanziell, natürlich in einem ganz anderen Rahmen, unterstützt. Das hat mir keinerlei Vorteile beschert. Wie denn auch? Das müssten Sie einmal näher ausführen. Was könnte denn Craig Newmark machen, was die Unabhängigkeit von Wikipedia gefährdet? Artikel löschen? Kann heutzutage fast jeder. Artikel einstellen, die gegen die Nutzungsregeln verstoßen? Wird sofort gelöscht. Wikipedia bzw. deren Nutzer reagieren im Regelfall sofort, wenn jemand gegen die Regeln verstößt. Es gibt nicht "den Wikipedia". Es gibt nur Millionen von Nutzern, die fast gleichartige Rechte besitzen. Ich sehe diese Gefahr überhaupt nicht.
Das stimmt so nicht, Seiten löschen können nur Administratoren. "Normale" Benutzer können Seiten nur leeren (sodass sie über die Versionsgeschichte weiterhin für andere Benutzer einsehbar sind), was dann jeder andere Benutzer rückgängig machen kann. Seitenlöschungen können nur durch andere Administratoren rückgängig gemacht werden und gelöschte Seiten sind auch nur noch durch Admins einsehbar. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Hilfe:Seiten_löschen und https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Löschregeln.
gammoncrack 11.09.2019
4. Ja, stimmt.
Es können alle Texte gelöscht werden, bleiben aber in den Versionen erhalten.
Zitat von XenonX3Das stimmt so nicht, Seiten löschen können nur Administratoren. "Normale" Benutzer können Seiten nur leeren (sodass sie über die Versionsgeschichte weiterhin für andere Benutzer einsehbar sind), was dann jeder andere Benutzer rückgängig machen kann. Seitenlöschungen können nur durch andere Administratoren rückgängig gemacht werden und gelöschte Seiten sind auch nur noch durch Admins einsehbar. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Hilfe:Seiten_löschen und https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Löschregeln.
Es können alle Texte gelöscht werden, bleiben aber in den Versionen erhalten.

Mehr im Internet

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP