Panorama

Ausflug ins Disneyland

Megan Fox und die Suche nach dem ganz normalen Familienfoto

Eins, zwei, drei - Cheese: Ein perfektes Familienfoto ist schwer zu bekommen. Das hat auch Schauspielerin Megan Fox bei einem Ausflug ins Disneyland gemerkt.

Han Myung-Gu/ WireImage/ Getty Images
Montag, 14.10.2019   08:18 Uhr

Der eine schaut nicht in die Kamera, der andere reißt den Mund auf: Gruppenfotos sind alles andere als einfach. Das weiß offenbar auch Schauspielerin Megan Fox.

Gemeinsam mit ihrem Mann Brian Austin Green und ihren drei Kindern besuchte sie das Disneyland. Auf Instagram veröffentlichte die 33-Jährige Fotos von sich und ihrer Familie - mit denen sie allem Anschein nach alles andere als zufrieden ist.

Halloween im Disneyland zu verbringen, sei immer der größte Spaß, schrieb Fox zu den drei Fotos. "Aber könnte ich EIN Familienfoto bekommen, auf dem jeder in die Kamera schaut und ein einigermaßen normales Gesicht macht?"

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Halloween at @disneyland is always the most fun but can I get ONE family photo where everyone is looking at the camera and making a semi normal face ?? #disneyland

Ein Beitrag geteilt von Megan Fox (@meganfox) am

Während Fox und ihr Mann auf jedem Foto in die Kamera schauen, verpassen ihre Kinder auf manchen Bildern den Einsatz. Mal hat der jüngste Sohn die Augen zu, mal schaut er weg - und ihr mittlerer Sohn reißt auf zwei Fotos Mund und Augen auf.

Fox und Green haben gemeinsam drei Kinder - den siebenjährigen Noah, den fünfjährigen Bodhi sowie Journey, drei Jahre alt. Ehemann Green hatte vor einiger Zeit verraten, dass er ursprünglich gar keine Beziehung mit der Schauspielerin gewollt habe: "Ich hatte gerade erst eine Beziehung beendet und war nicht auf der Suche", sagte der 46-jährige in einem Interview.

Fotostrecke

Megan Fox: Geschlossene Augen, aufgerissene Münder

Green traf die damals 18-jährige Fox bei Dreharbeiten zu der Fernsehserie "Hope & Faith". "Ich habe sie immer wieder abgewiesen und meinte 'Ich will keine Beziehung'", sagte er. Erst als Fox gesagt haben soll "In Ordnung, dann werde ich eben andere Männer treffen", sei sich Green seiner Gefühle für seine heutige Ehefrau bewusst geworden.

Die Schauspieler verlobten sich 2008, trennten sich 2009. Dann folgte 2010 eine erneute Verlobung und die Hochzeit der beiden. 2015, da hatten sie bereits zwei Söhne, reichte Fox die Scheidung ein. Im Jahr darauf gab sie die Schwangerschaft mit Baby Nummer drei bekannt - seitdem ruht das Scheidungsverfahren, die beiden scheinen sich wieder zusammengerauft zu haben.

Green wurde berühmt als David Silver in "Beverly Hills, 90210", die heute 33-jährige Fox durch ihre Rolle in den ersten beiden "Transformers"-Filmen.

sen

Mehr im Internet

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP