Reise

Herbsturlaub

Wo auch im November die Sonne scheint

Bald wird es wieder kalt und nass, der November naht. Wer kann, flieht in die Sonne - selbst Deutschland muss nicht überall grau sein. Die besten Tipps für einen unterschätzten Reisemonat.

Von
Montag, 10.10.2016   10:18 Uhr

Gehören Sie zu den Menschen, denen das Blut in den Adern gefriert, wenn sie nur an den November denken? Die sich im Winter mit After-Sun-Lotion eincremen, um wenigstens den Duft von Sommer in Nase zu behalten? Und die schon mal das Wort Lichttherapie gegoogelt haben?

Wissen Sie was? Der November ist gar nicht so düster, kalt und grau, wie Sie ihn sich ausmalen - zumindest nicht überall. Wir haben ein paar stimmungsaufhellende Ausflüge in Deutschland und Europa zusammengestellt - und die besten Fernreisetipps.

Was ist los in Europa?

Sie wollen Urlaub vor der Haustür machen? In Baden-Württemberg gibt es deutschlandweit die größten Chancen auf einen freundlichen November. Mit 61,5 Sonnenstunden liegt das Bundesland an der Spitze, wie der Deutsche Wetterdienst über viele Jahre ermittelt hat. Im Tagesdurchschnitt sind das zwar gerade mal rund zwei Stunden, aber die sollten Sie umso besser nutzen!

Also hinauf zur Burg Hohenzollern, von wo aus Sie einen spektakulärer Rundblick über die Schwäbische Alb haben! Oder an den Bodensee. Oder auf einen Bummel durch die Altstädte von Heidelberg oder Freiburg. (Mehr Tipps finden Sie in der Fotostrecke.)

Tourismus Marketing Baden-Württemberg/ Achim Mende

Burg Hohenzollern: Märchenschloss im Nebel

Ihnen wird es trotz der süddeutschen Heimeligkeit nicht warm ums Herz? Dann ab in die Sauna. Ob in Großstädten oder auf dem Land - es gibt überall tolle Thermen, die nicht nur Schwitzdienst nach Vorschrift leisten, sondern mit stimmungsvollen Motto-Abenden ein hitzeresistentes Publikum anlocken.

Beispiele? Da wäre ein Sauna-Tag mit Mallorca-Motto im Hagener Westfalenbad. Oder die Schlagersauna, bei der "Ich bin so heiß wie ein Vulkan" aus den Boxen dröhnt. Oder eine Krimilesung, die in einem gerade eröffneten Solebad in Hamburg bis ins Thermalbecken schallt.

Westfalenbad

Saunabereich bei Nacht

Surfen in Andalusien: Levante und los

Was die Ostsee mit Glück im Hochsommer erreicht, das schafft das Meer an der südspanischen Küste sogar im Herbst: lauschige 20 Grad Celsius. Bei solchen Wassertemperaturen und ebenfalls 20 Grad an der Luft steht einem Strandtag selbst im November nichts im Wege.

imago/ Westend61

In Südspanien herrschen im November beste Bedingungen zum Kitesurfen

Wer Andalusien im Herbst bereist, muss sich allerdings auf eine steife Brise einstellen. Die Region ist nämlich bekannt für den schräg ablandigen Levante-Wind, der in Tarifa schon mal bis zu acht Windstärken haben kann.

Damit ist die Gegend rund um die am südlichsten gelegene Stadt des europäischen Festlands aber auch ein fabelhaftes Ziel für Wassersportler. Wellenreiter treffen sich am Stadtstrand, in El Palmar oder Conil. Kiter flitzen je nach Windrichtung in der Bucht von Bolonia oder an der Playa Punta Paloma übers Wasser. Für Windsurfer zählen der Valdevaqueros und der Los Lances Beach zu den besten Spots. An kaum einen anderen Küstenabschnitt der Welt buhlen so viele Surfer- und Kiteschulen wie hier um die Kundschaft auf Brettern.

Beaujolais Nouveau: Frankreichs herbstliche Weinsause

Nicht nur feucht, sondern auch fröhlich geht es im November im Beaujolais zu. Dort wird traditionell ab dem dritten Donnerstag des Monats das Trinkfest des Jahres gefeiert: die Ankunft des Beaujolais Nouveau. Der Primeur aus der berühmten Weinregion nördlich von Lyon reift nur sechs Wochen, bevor er bei einem zünftigen Straßenfest in Fässern durch die Dörfer gerollt wird, um dann die Kehlen der Einheimischen und Touristen zu schmieren. Dieses Jahr tobt die Party vom 17. November an fünf Tage lang: auf Feinschmecker-Märkten, Gourmetfesten und in den Kellern der Winzer.

AFP

Roll den Roten! Lyon feiert

Der gute Ruf des jungen Rotweins hallt zuweilen gar bis nach Asien. In Japan haben im vergangenen Jahr die Macher eines Wellnessresorts das Wasser des Pools rot gefärbt und ließen dann die Korken knallen. Spa-Gäste sprangen Beaujolais-beschwipst ins Becken und prosteten sich weinselig zu.

REUTERS

Prost im Pool! Selbst in Japan wird die Ankunft des Beaujolais Nouveau gefeiert - mit gefärbtem Planschwasser und jeder Menge Wein

Was ist los in fernen Ländern?

Gut gefüllt sind auch die Gläser, wenn Mexiko den Día de los Muertes zelebriert. Am Tag der Toten ist - anders, als der Name vermuten lässt - an Trauer nicht zu denken. Gereicht wird am 1. November nicht nur Tequila, sondern auch der Agavenschnaps Mezcal, dazu gibt es Spezialitäten wie das süße Totenbrot pan de muerto und eine irre Deko aus Zuckerguss und Marzipan: Totenköpfe, Skelette und Särge.

REUTERS

Tag der Toten in Mexiko

Immerhin denken die Mexikaner auch an die Seelen ihrer Liebsten, die ja einen langen Weg aus dem Jenseits auf sich nehmen müssen, um mitfeiern zu können. Für sie stehen mit Wasser gefüllte Gefäße bereit - den Alkohol braucht man schließlich selbst.

Schwermut ist also fehl am Platze, wenn in Mexiko die Party für die Toten steigt, die die Unesco 2003 zum immateriellen Erbe der Menschheit ernannt hat. Wem das alles zu makaber erscheint, der hat mit Mexiko trotzdem das perfekte Reiseland für den Monat November gefunden. Die Hauptregenzeit ist gerade vorbei und kurz vor der im Dezember einsetzenden Hochsaison sind die Preise noch moderat. Es ist warm, trocken und noch nicht zu heiß - und die Klippenspringer von Acapulco zeigen ihr Können wie zu jeder anderen Jahreszeit auch.

imago/ Westend61

Cotopaxi - einer von Ecuadors Vulkanriesen

Ecuador - ein Land, 1000 Naturerlebnisse

Vulkanriesen, Kolibris im Regenwald und Blaufußtölpel am Pazifik: Ecuador ist ein Paradies für Naturliebhaber. Los geht's in mehr als 3000 Metern Höhe - dort landen Sie, wenn Sie Quito anfliegen. Ecuadors Hauptstadt hat die am besten erhaltene koloniale Altstadt Südamerikas mit hübschen Gassen und restaurierten Kirchen. Sensationell ist bei schönem Wetter der Blick auf den 5897 Meter hohen Vulkan Cotopaxi, doch Ecuadors Schönheit fängt hier erst an.

Draußen vor der Stadt winden sich Schotterstraßen durch die Anden, hinauf zu sprudelnden Quellen wie den heißen Thermen von Papallacta. In den Baños de Agua Santa dagegen ist nicht nur Wellness-Zeit, sondern auch die Stunde der Extremsportler gekommen - hier kann man Bergsteigen und Klettern oder sich ins Wildwasser werfen.

Im Osten des Landes liegt die Amazonasregion. Von hier aus fließen erst Rinnsale, dann Bäche, später Flüsse wie der Río Napo so weit, bis sie nordöstlich der peruanischen Stadt Iquitos in den Amazonas münden. Doch das Dschungelerlebnis ist schon in Ecuador perfekt, wo Abenteuerlustige mit Longboards die urtümliche Flusslandschaft erkunden können.

Noch mehr Reisetipps für Süd- und Nordamerika finden Sie hier.

Es zieht Sie im deutschen Herbst eher nach Asien? Dann bitte hier entlang! Oder wollen Sie lieber in Afrika oder Europa überwintern? Hier gibt es Ideen wie einen Roadtrip von Kapstadt aus oder Wandern auf den Kanaren.

Die besten Reiseziele im Herbst

insgesamt 13 Beiträge
Semmelbroesel 10.10.2016
1. Immer wieder schön im Herbst...
...sind die Kanarischen Inseln. Die Temperaturen erträglich, das Meer lädt mit ca. 23° C auch noch zum Baden ein. Wir sind seit 16 Jahren im Herbst immer dort, auf verschiedenen Inseln.Meine Lieblingsinsel ist Fuerteventura, [...]
...sind die Kanarischen Inseln. Die Temperaturen erträglich, das Meer lädt mit ca. 23° C auch noch zum Baden ein. Wir sind seit 16 Jahren im Herbst immer dort, auf verschiedenen Inseln.Meine Lieblingsinsel ist Fuerteventura, aufgrund der langen Sandstrände.
supergrobi123 10.10.2016
2. Fernreisen
Für Fernreisen gilt natürlich der allgemeine Tipp: Unser Herbst ist der Frühling auf der Südhalbkugel. Zudem ist in weiten Teilen Südostasiens im November die Regenzeit vorbei, das Wetter ist also in der Regel gut, die Saison [...]
Für Fernreisen gilt natürlich der allgemeine Tipp: Unser Herbst ist der Frühling auf der Südhalbkugel. Zudem ist in weiten Teilen Südostasiens im November die Regenzeit vorbei, das Wetter ist also in der Regel gut, die Saison hat allerdings noch nicht angefangen und die Flora steht in vollem Grün.
Sibylle1969 10.10.2016
3. Kanaren
Andalusien und die Costa de la Luz sind zwar im November noch recht warm, aber ich würde doch eher den Oktober empfehlen, da dann die Temperaturen im Schnitt um ein paar Grad wärmer sind und es auch weniger regnet als im [...]
Andalusien und die Costa de la Luz sind zwar im November noch recht warm, aber ich würde doch eher den Oktober empfehlen, da dann die Temperaturen im Schnitt um ein paar Grad wärmer sind und es auch weniger regnet als im November. Für den November gut geeignet sind die Kanarischen Inseln. Wir waren mal in der zweiten Novemberhälfte in Lanzarote bzw. Gran Canaria, und da hatte es an den wärmsten Tagen 26 Grad und an den Tagen mit Bewölkung immer noch 18 Grad. Regen gab es auch nur ein paar Tröpfchen. Auch blüht im November zumindest auf Gran Canaria noch ziemlich viel. Wer also November-Blues hat und noch eine Woche Resturlaub, dem ist ein Trip auf die Kanaren sehr zu empfehlen.
rudy09.rd 10.10.2016
4.
Stimmt genau.Blauer Himmel,Sonnenschein 25C und die Wale schwimmen gerade nach Hause.Fruehlingsgruesse aus Australien.
Zitat von supergrobi123Für Fernreisen gilt natürlich der allgemeine Tipp: Unser Herbst ist der Frühling auf der Südhalbkugel. Zudem ist in weiten Teilen Südostasiens im November die Regenzeit vorbei, das Wetter ist also in der Regel gut, die Saison hat allerdings noch nicht angefangen und die Flora steht in vollem Grün.
Stimmt genau.Blauer Himmel,Sonnenschein 25C und die Wale schwimmen gerade nach Hause.Fruehlingsgruesse aus Australien.
victoria101 10.10.2016
5. Widerspruch:
kein Urlaub am Bodensee im November. Der hängt nämlich unter einer Nebelglocke, die sich oft den ganzen Tag nicht lichtet. Aber im Allgäu, nur 20 km entfernt hat es oft tagelang schönste Sonne!
kein Urlaub am Bodensee im November. Der hängt nämlich unter einer Nebelglocke, die sich oft den ganzen Tag nicht lichtet. Aber im Allgäu, nur 20 km entfernt hat es oft tagelang schönste Sonne!
Newsletter
Die schönsten Reiseziele: Nah und Fern

Verwandte Themen

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP