DER SPIEGEL

Fußnote10

Mal höher ist das Risiko, an einer psychischen Störung wie Schizophrenie zu erkranken, wenn Geschwister betroffen sind. Das ergab eine Studie, in der 6111 israelische Patienten mit psychischen Krankheiten, deren Familienangehörige sowie 74 000 zufällig ausgewählte Personen verglichen wurden. Das Risiko, an Schizophrenie zu erkranken, lag in der Vergleichsgruppe bei 0,5 Prozent.

DER SPIEGEL 39/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung