Sport

Rangliste zur 2. Bundesliga

Der VfB wird diese Liga dominieren

Stuttgart, Hannover, Nürnberg und der HSV sind die Favoriten in der Zweiten Liga. Doch wer steigt am Ende auf? Ein Team kann dieses Quartett sprengen - und der FC St. Pauli wird die negative Überraschung.

Soeren Stache// DPA
Von
Freitag, 26.07.2019   07:15 Uhr

Drei Wochen vor der Bundesliga startet die Zweite Liga in ihre Saison, der verfrühte Beginn ist mittlerweile bereits Tradition, so sollen die Klubs zumindest zwei Spieltage lang mehr Aufmerksamkeit bekommen. Los geht es am Abend mit dem Duell der Absteiger VfB Stuttgart und Hannover 96 (20.30 Uhr).

Es ist das Spitzenspiel des ersten Spieltags und wird Aufschluss darüber geben, ob die beiden Klubs ihrer Favoritenrolle gerecht werden können. Denn zusammen mit dem 1. FC Nürnberg und dem Hamburger SV stehen der VfB und die 96er finanziell und auch von den Möglichkeiten des Kaders deutlich über der Konkurrenz. Der Bundesliga-Aufstieg kann nur über diese vier Klubs laufen.

In den vergangenen Jahren gab es aber immer mindestens einen Verein, der sich überraschend in den Aufstiegskampf einmischte - und das wird auch in dieser Saison passieren. Spannend wird es auch am Tabellenende zugehen, denn durch die Stärke der Traditionsklubs an der Spitze werden viele Vereine gegen den Abstieg kämpfen.

Lesen Sie in der SPIEGEL-Rangliste, welcher der 18 Klubs am Ende der Saison wo landen wird:

insgesamt 29 Beiträge
Vhuebsch 26.07.2019
1. Jaja, die legendären SPON-Ranglisten...
In die Realität übertragen bedeutet dann also, dass man sich in Wehen, Pauli oder Fürth entspannt zurücklehnen darf. Und wäre ich Verantwortlicher beim VfB oder HSV würde ich jetzt allerdings etwas nervös. Für die [...]
In die Realität übertragen bedeutet dann also, dass man sich in Wehen, Pauli oder Fürth entspannt zurücklehnen darf. Und wäre ich Verantwortlicher beim VfB oder HSV würde ich jetzt allerdings etwas nervös. Für die Bundesliga dürft ihr die Eintracht übrigens sehr gerne schön weit hinten platzieren... ;)
edgarzander 26.07.2019
2. Der VfB Stuttgart wird dort gar nichts dominieren
Die Vorbereitungsspiele und die Kaderplanung haben es gezeigt: man richtet sich auf die 2. Bundesliga ein. Man mag noch über ein überdurchschnittliches Budget verfügen, jedoch sind die Mittel im Prinzip aufgebraucht. Daran, [...]
Die Vorbereitungsspiele und die Kaderplanung haben es gezeigt: man richtet sich auf die 2. Bundesliga ein. Man mag noch über ein überdurchschnittliches Budget verfügen, jedoch sind die Mittel im Prinzip aufgebraucht. Daran, eine Bundesliga-Frauenmannschaft zu formieren und forcieren, wie es andere Bundesligaklubs nun tun und damit gegenüber den europäischen Spitzenclubs nachziehen, kann in Stuttgart wegen der beschränkten Mittel erst gar nicht nachgedacht werden.
Affenhauptmann 26.07.2019
3. Kaffeesatzleserei
Genauso wie Sie letztes Jahr um diese Zeit geschrieben haben, dass der 1.FC Köln 2018/19 einen Punkterekord in der 2. Liga aufstellen wird. Schöner Kaffeesatz-Ärtikel.
Genauso wie Sie letztes Jahr um diese Zeit geschrieben haben, dass der 1.FC Köln 2018/19 einen Punkterekord in der 2. Liga aufstellen wird. Schöner Kaffeesatz-Ärtikel.
jujo 26.07.2019
4. ...
Abgesehen vom FC Köln waren die Prognosen vor der letztjährigen Saison für die zweite Liga für die Tonne. Ich habe gerade in meinem Kaffesatz gelesen das der HSV in die dritte Liga absteigt. :-) Was die die erste Liga angeht [...]
Abgesehen vom FC Köln waren die Prognosen vor der letztjährigen Saison für die zweite Liga für die Tonne. Ich habe gerade in meinem Kaffesatz gelesen das der HSV in die dritte Liga absteigt. :-) Was die die erste Liga angeht wette ich nicht einen Cent darauf das der FCB nicht Meister wird!
critico66 26.07.2019
5. Eine kühne
Aussage, dass der VfB Stuttgart die Liga dominieren wird. Welche Schlagzeile gibt es, wenn 96 mit 3:0 gewinnt? Vom HSV liest man selbst in der Boulevardpresse nichts. Es scheint ruhig an der Elbe zu sein. Deshalb wird der HSV wohl [...]
Aussage, dass der VfB Stuttgart die Liga dominieren wird. Welche Schlagzeile gibt es, wenn 96 mit 3:0 gewinnt? Vom HSV liest man selbst in der Boulevardpresse nichts. Es scheint ruhig an der Elbe zu sein. Deshalb wird der HSV wohl die Liga dominieren.

Verwandte Themen

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP