Sport

Europa League

Eintracht Frankfurt trifft im Viertelfinale auf Benfica Lissabon

Die Reise der Frankfurter Eurofighter führt nach Portugal: Im Viertelfinale bekommt es die Eintracht mit Benfica Lissabon zu tun. Auf den FC Arsenal wartet ein Topduell.

DPA

Frankfurter Jubel in Mailand

Freitag, 15.03.2019   13:14 Uhr

Namhafter Gegner für Eintracht Frankfurt: Der Klub trifft im Viertelfinale der Europa League auf Benfica Lissabon aus Portugal. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon. Die Viertelfinal-Duelle werden am 11. und 18. April ausgetragen. Der Fußball-Bundesligist startet mit einem Auswärtsspiel.

Frankfurt hatte sich dank eines 1:0-Auswärtssiegs bei Inter Mailand (Hinspiel: 0:0) für die Runde der letzten acht Teams qualifiziert. Benfica kam gegen Dinamo Zagreb weiter. "Lissabon ist ein starkes Team, ein großer Klub und eine tolle Stadt. Wir freuen uns über dieses grandioses Los. In vielerlei Hinsicht eine tolle Sache", sagte Frankfurts Vorstandsmitglied Axel Hellmann. Benfica ist in Portugal aktuell Zweiter, gewann in seiner Vereinshistorie 36 Mal die Meisterschaft, zuletzt im Jahr 2017.

Die Eintracht ist der letzte verbliebene deutsche Verein in den europäischen Klubwettbewerben. Im Achtelfinale der Champions League waren zuletzt Bayern München, Borussia Dortmund und Schalke 04 gescheitert.

Das Endspiel der Europa League findet in Aserbaidschan in Baku am 29. Mai statt. Ein Bundesligaklub hat den seit der Saison 2009/2010 bestehenden Wettbewerb noch nicht gewinnen können, bisher hat auch noch kein deutscher Verein den Einzug in ein Europa-League-Endspiel geschafft. Aktueller Titelträger ist Atlético Madrid.

In einem möglichen Halbfinale würde Prag oder der FC Chelsea warten

In den weiteren Viertelfinals bekommt es unter anderem der FC Arsenal mit den deutschen Spielern Mesut Özil und Bernd Leno mit Napoli und Trainer Carlo Ancelotti zu tun.

Auch die möglichen Halbfinals wurden bereits ausgelost: Sollte Frankfurt im Viertelfinale weiterkommen, würde die Eintracht im Halbfinale auf den Sieger aus dem Duell zwischen Prag und Chelsea treffen.

Das Viertelfinale der Europa League im Überblick:
SSC Napoli - FC Arsenal
FC Villarreal - FC Valencia
Benfica Lissabon - Eintracht Frankfurt
Slavia Prag - FC Chelsea

jan

insgesamt 11 Beiträge
skeptikerjörg 15.03.2019
1. Machbar
Etwa dieselbe Kategorie wie Inter Mailand. Kein Selbstläufer, aber machbar - wenn man Enthusiasmus gleich hoch halten kann und ebenso mutig auftritt, wie gegen Inter.
Etwa dieselbe Kategorie wie Inter Mailand. Kein Selbstläufer, aber machbar - wenn man Enthusiasmus gleich hoch halten kann und ebenso mutig auftritt, wie gegen Inter.
geschwafelablehner 15.03.2019
2. Glück gehabt
Glück gehabt, noch keine Engländer...
Glück gehabt, noch keine Engländer...
hileute 15.03.2019
3. Durchaus schaffbar
gegen Chelsea würde es dann aber weitaus schwerer werden, aber soweit ist es ja noch lange nicht
gegen Chelsea würde es dann aber weitaus schwerer werden, aber soweit ist es ja noch lange nicht
Knödelseder 15.03.2019
4. Gutes Los
Schön, das die "Büffeherde" nicht schwimmen muss, das wäre das Ausscheiden gewesen und Lissabon ist ein herrliche Stadt, hoffen wir also das der Gründonnerstag sinnbildlich den Einzug ind das Halbfinale bringt, der [...]
Schön, das die "Büffeherde" nicht schwimmen muss, das wäre das Ausscheiden gewesen und Lissabon ist ein herrliche Stadt, hoffen wir also das der Gründonnerstag sinnbildlich den Einzug ind das Halbfinale bringt, der nächste Tag ist ja ein stiller Feiertag, da kann man sich dann ausschlafen und vom Finale in Baku träumen, wo man dann singen kann: "The Eagle has landed" (Saxon)
nextgen 15.03.2019
5. Ok
Jetzt geht es in die heisse Phase:) Jetzt gilt es das zu ernten was man gesät hat!benfica ist gut sonst wären sie nicht im VF aber auch Frankfurt ist gut.Viele in Deutschland würden sich sehr freuen wenn es jetzt mal ein [...]
Jetzt geht es in die heisse Phase:) Jetzt gilt es das zu ernten was man gesät hat!benfica ist gut sonst wären sie nicht im VF aber auch Frankfurt ist gut.Viele in Deutschland würden sich sehr freuen wenn es jetzt mal ein deutsches Team schafft.Es würde sicherlich viel Euphorie für die nächsten Jahre bedeuten.

Europa-League-Sieger seit 1989

Jahr Verein
2018 Atlético Madrid
2017 Manchester United
2016 FC Sevilla
2015 FC Sevilla
2014 FC Sevilla
2013 FC Chelsea
2012 Atlético Madrid
2011 FC Porto
2010 Atlético Madrid
2009 Schachtar Donezk
2008 Zenit Sankt Petersburg
2007 FC Sevilla
2006 FC Sevilla
2005 ZSKA Moskau
2004 FC Valencia
2003 FC Porto
2002 Feyenoord Rotterdam
2001 FC Liverpool
2000 Galatasaray Istanbul
1999 AC Parma
1998 Inter Mailand
1997 FC Schalke 04
1996 FC Bayern München
1995 AC Parma
1994 Inter Mailand
1993 Juventus Turin
1992 Ajax Amsterdam
1991 Inter Mailand
1990 Juventus Turin
1989 SSC Neapel

bis einschl. der Saison 2008/2009 "Uefa Cup"

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

TOP